jubo14

Moderator
  • Content count

    3,801
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

582 Excellent

About jubo14

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Mitten zwischen DTM und PAD
  • Interests
    Reiten, Tanzen, Reisen & Computer

Recent Profile Visitors

485 profile views
  1. Ich habe beruflich das eine oder andere Mal mit Wirtschaftsprüfungsunternehmen zu tun. Und KPMG ist da dasjenige, dass mit Abstand auf das jüngste Personal setzt. Ich habe es einmal in der Schweiz und einmal in Süddeutschland erlebt, dass mir gegenüber eine "Seniosberater" mit 3 Jahren Berufserfahrung mit 2 Juniorberatern, die wenige Wochen zuvor ihr BWL-Studium abgeschlossen hatten. (OK, heißt heute anders, ist aber immer noch das Selbe.) Und es war in beiden Fällen so, dass ich als Ingenieur, mit ein paar Semestern BWL/VWL und Wirtschaftsrecht, aber eben guten 30 Jahren Berufserfahrung, erheblich bessere und richtigere Ratschläge geben konnte, als diese "Nachwuchsteams" Vor diesem Hintergrund kann ich mir sehr gut vorstellen, wer da "die Arbeit" gemacht hat, also z.B. auch in China war. Und nun ist es halt so, dass die jeweiligen Team-Leiter ihre Entscheidungen intern zwar rechtfertigen müssen (und wohl auch gefeuert werden), aber das Unternehmen nach außen solange und so stark mauert, wie es eben möglich ist. Leider überrascht mich in diesem Fall überhaupt nichts mehr, ich habe es genau so, und nicht anders, erwartet!
  2. Das halte ich für eine extrem gewagt Argumentation! Immerhin dient der Innenausschuss als Kontrollorgan des Innenministeriums. Das alles bestätigt mich in meiner Meinung, dass KPMG mittlerweile eine völlig neue Bedeutung hat. Kinder Prüfen Meine Gesellschaft Oder, sie wissen nicht was sie tun.
  3. Autsch! http://www.tagesschau.de/wirtschaft/british-airways-it-probleme-101.html Mal gut, dass in in den kommenden Tagen nicht nach London muss!
  4. Ich denke mal, dass die Strafe nicht fürs Rauchen, sondern das Abfackeln der Flugzeugtoilette, so happig ausgefallen ist. Obwohl ... 200 fache versuchte fahrlässige Tötung? Da war es dann doch ehr "günstig"!
  5. Bei Prämienflügen für zwei Personen, oder einer zahlt, der andere fliegt auf Punkte, würde auch ich immer den telefonischen Kontakt wählen. Ich habe da bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht.
  6. Und für die Antwort hast Du 2 Jahre und 9 Monate gebraucht?
  7. Naja, das zeigt wieder einmal, dass das Einlösen bei Europaflügen wenig sinnvoll ist. Anders sieht es bei Ferneisen, und da dann noch in der Businessclass aus. DUS-SFO-DUS kostet in de C etwas über 4.000,- €. Mit 80.000 Meilen werden daraus 450,- €. Das lohnt dann schon ehr! Auch wenn man dafür "etwas" länger sammeln muss.
  8. Das ginge nur durch eine neue Eiszeit, wenn die Gletscher von Norden schieben würden. Ansonsten sind der Niederrhein und das Rheinland auf der selben Kontinentalplatte. Da ändert sich auch in den nächsten 5 Milliarden Jahren nicht wirklich viel. (Und so lange wird wohl niemand warten wollen!) Also nach Osten müsste die Verlängerung fast 40.000 km lang sein. Das halte ich für ziemlich ehrgeizig. Nach Westen würden aber 2.500 m reichen.
  9. Also selbst bei ganz langfristiger Betrachtung wird die geografische Lage von Weeze immer noch schlecht sein! Selbst die Kontinentaldrift wird Weeze nicht näher ans Rheinland und Ruhrgebiet bringen. Und wieso es jetzt ein Argument für Weeze als Aufweichflughafen für DUS ist, dass DTM noch weiter weg wäre, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Denn auch SVO ist weiter weg, und trotzdem hilft es NRN nicht wirklich.
  10. Wenn Du nur einen kleineren Abstand zwischen den Absätzen haben willst, musst Du die Umschalttaste gedrückt halten, wenn Du mit Enter einen neuen Absatz anfangen willst. (So wie ich es hier in der Antwort gemacht habe.)
  11. Wenn ich also davon ausgehe, dass Du für Euch beide die Flüge in einer Buchung gemacht hast, sollte es wie folgt funktionieren. 24 Stunden vor dem Abflug kannst Du online bei BA einchecken. Hierbei wird Dir angeboten für Euch beide einzuchecken und auch für beide Flüge , also direkt bis SFO einzuchecken. (Für die zweite Person musst Du einen Haken setzen, dass Du die Berechtigung hast, für beide einzuchecken.) Die Bordkarten kannst Du dann per Mail oder SMS-Link direkt an Deinen Kollegen verschicken lassen. Das Gepäck musst Du natürlich zum Baggage Drop bringen und denen dort sagen, dass Du das Gepäck durchgecheckt haben möchtest. Das ist in LHR kein Problem. Checkin für den Rückflug sollte genau so gehen. Was das Gepäck angeht, kann ich Dir aber keine 100% Auskunft geben. Manchmal stellen sie sich in den USA beim Durchchecken von Gepäck etwas schwer, wenn eine lokale Airline den Inlandflug macht, aber nicht den Interkonti-Flug. Könnte gehen, muss aber nicht!
  12. Mod-Hinweis: Die Diskussion, die wieder einmal nichts mit dem Titel des Threads zu tun hatte, wurde entfernt!
  13. Spätestens mit der Landebahn Nord-West gibt es aber einen viel entscheidenderen Grund. Nach Norden startende Flieger würden diese Bahn kreuzen und somit unbenutzbar machen. Und wenn nach Westen gestartet wird, würden auf der startbahn West, nach Norden startende Maschinen gleich alle anderen Bahnen kreuzen.
  14. Das hat in der Regel schlicht rechtliche Gründe. Die "Startbahn-West" wurde vom Flughfen ausschließlich als zusätzliche Startbahn beantragt, wurde dann auch nur so genehmigt und hat nun in der folge davon auch (meines wissens) keine technischen Einrichtungen um sie für Landungen nutzen zu können. Zusätzlich gibt es da ja noch die Einschränkung, dass auch nur nach Süden gestartet werden darf.
  15. Mag sein, nur wirst Du bei M&M keinen Mitarbeiter finden, der sich über die eigenen AGB hinwegsetzt, solange es nicht genau zu diesem Punkt ein rechtskräftiges Urteil gibt. Und bei den Meilenschnäppchen handelt es sich um einen Rabatt eines Rabattes. Also eine freiwillige Listung innerhalb einer freiwilligen Leistung. Da bedarf es dann doch schon einiger Anstrengung, Spitzfindigkeit, Phantasie oder Glück, um ein Urteil zu bekommen, dass hier weiter helfen würde.