locodtm

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.971
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von locodtm

  1. Flüge nach Astana (TSE)

    Ich habe mal für die Woche um den 05.04.2018 geschaut. Es gibt die Möglichkeit mit LOT über WAW (LO 390/195) zu fliegen. Flugzeit ist 7:15. Außerdem gibt es einen Flug von Ukraine International (PS 424/533) mit knapp 8 Stunden Flugzeit und KL mit 8:50 über AMS gibt es auch. Rückflugtechnisch ist allerdings nur die KL-Alternative interessant mit 9:10 Flugzeit zu 9:35 mit LH.
  2. Aktuelles zu WDL Aviation

    Das könnte auch mit der Übernahme durch Zeitfracht zu tun haben. Die Maschinen müssen dann ja von Passagier-Konfigurationen auf Cargo umgerüstet werden.
  3. Was ist an dem Urteil ein Skandal? Bürger mit israelischem Pass wird die Einreise in Kuwait verwehrt. Gleiches gilt für Personen, die zwar einen anderen Pass aber einen Einreisestempel aus Israel haben. Der Passagier wäre also in Kuwait nach der Landung festgenommen worden. Will man mit LH oder anderen Airlines in die USA reisen und kann keine Einreisepapiere vorzeigen, wird einem der Flug auch verweigert. Verschärft wird es dadurch, dass nach kuwaitischem Recht die Airline sich strafbar gemacht hätte, wenn sie ein Geschäft mit einem israelischem Staatsbürger schließt. Als die AB-Maschine in KEF festsaß, war der Tenor noch, Island soll das deutsche Recht anerkennen und die Maschine frei lassen. Dann muss man auch so fair sein und selber das Recht anderer Länder anerkennen. Der Skandal ist, dass Kuwait ein solches Gesetz hat. Ein deutsches Gericht kann aber einen souveränen Staat schlecht dazu zwingen Bürger von einem dritten Staat anzuerkennen oder seine Gesetze zu ändern.
  4. Aktuelles zu Eurowings

    Offiziell gibt es dazu auch keine Meldungen. Bedingt sicherlich auch dadurch, da das ganze EW-Dingen noch als Experiment angesehen wird. Die A320N sollen bis 2021 ausgeliefert werden. Innerhalb der nächsten vier Jahre kommen 18 A320 der LH an die 30 Jahre-Grenze, weitere 3 an die 20 Jahre. Der Rest ist Baujahr 2009 oder jünger und hat daher noch mehr als das halbe Einsatzleben bei der LH vor sich. Bei den A321 sieht es ähnlich aus. Zu ersetzen sind 20 A321-100 und 5 A320-200 mit Baujahr vor 2007. Insgesamt könnten bei der LH 46 Maschinen der Bestellungen als Ersatz dienen. Bei den Maschinen aus den späten 90ern und frühen 2000ern, die um die 20 Jahre alt sind, bezweifel ich das sogar. Also entweder die LH möchte selbst in den nächsten Jahren um 50 (96 Bestellungen - 46 altersbedingte Ersetzungen) A320/321 wachsen, oder sie wird diese auf ihre Töchter verteilen. Ich denke, der Großteil der 50 wird bei EW oder den dazugehörigen AOCs landen. Dazu kommt wie erwähnt die Möglichkeit 50 weitere Neos zu Bestellen.
  5. Aktuelles zu Eurowings

    FR: aktiv: 404 738; bestellt: 65 738 + 110 MAX 404/175 U2: aktiv: 141 319 + 142 320; bestellt: 41 320 + 97 neo + 30 A321N 283/168 W6: aktiv: 64 320 + 23 321; bestellt: 80 320/N + 202 321/N 87/282 LH: aktiv: 109 319 + 166 320/N + 78 321 + 4 CS3 bestellt: 4 320 + 66 320N + 50 Optionen für 320N + 45 321N + 16 CS3 357/131 Bei U2 und LH sind die AB-Maschinen nicht mit eingerechnet. Ich finde das Verhältnis der LH-Gruppe gegenüber den anderen nicht so schlecht. Nimmt man die CS3 raus, so hat man immer noch 115 Maschinen mit 180+ Paxen im Zugang. Dazu kann man 50 Optionen für die A320 ziehen. Guckt man sich dann die durchschnittliche Lebensdauer eines LH-Fliegers an im Vergleich zu den anderen, dann wird auch schnell klar, dass man weniger Bestellungen für den Flottenrollover benötigt. Nicht zu unterschätzende Teile der A320-Flotte sind aus diesem Jahrzent. Die werden noch knapp 15 bis 20 Jahre Einsatz vor sich haben. In dieser Zeit werden die anderen schon Teile ihrer Flotte durchgewechselt haben. EDIT: das LH als Umteigeairline im Gegensatz zu den LCCs auch kleineres Gerät braucht, hat @medion ja schon dargelegt.
  6. Eurowings plant Bedienung von Berlin TXL - Frankfurt

    Die Buchungsmaske von SN zeigt bereits für nächste Woche an, dass der Abflug um 6:50 ab TXL von EW durchgeführt wird. Der Nightstop scheint damit wohl schon Geschichte zu sein. Zu den Schaltern und überhaupt dem Groundstaff. LH hat seine Bodendienste in Berlin und an einigen anderen Standorten schon in Common Ground [AirportCode] zusammengefasst. Ein weiteres Zusammenfassen der verschiedenen Konzernbeschäftigten am gleichen Standort macht da nur Sinn. Wobei sich mir die Frage stellt, ob EW überhaupt von Common Ground betreut wird.
  7. Eurowings plant Bedienung von Berlin TXL - Frankfurt

    Ich rechne damit in den nächsten 10 bis 15 Jahren. Wieso nicht Langstrecke? 1. Sind die Serviceerwartungen auf der Langstrecke andere als im Europaverkehr. EW wird in der Masse innereuropäisch akzeptiert. Auf der Langstrecke sieht das noch etwas anders aus. 2. In Europa zählt immer noch die nationale Identität. Eine Möglichkeit diese zu erhalten aber gleichzeitig innereuropäisch einen wirklich starken Carrier aufzubauen sehe ich darin die Langstrecken bei den nationales Airlines zu belassen und alles andere in EW zu verschmelzen. 3. Auf der Langstrecke braucht man für viele Strecken immer noch regionale AOCs, welche auf der Kurzstrecke größtenteils egal sind. EDIT: die anderen Antworten sehe ich erst jetzt. Ich stelle mir da die Frage, was soll an FRA ggü. MUC oder DUS anders sein? EW wird in 2018 ab FRA und auch ab MUC fliegen. Man fliegt bereits ab VIE. BSL wurde zu Beginn immer als EW-Basis genannt. BRU soll auch eine EW-Basis werden, denn soweit ich weiß gibt es nur einen 2-jahres Vertrag der SN eine Art Bestandsschutz gibt. Der erste Schritt ist getan.
  8. Aktuelles zum Airport Bremen

    @mapuyc ich möchte nicht allzu desillusionierend wirken, aber ich bezweifel wirklich, dass sich jetzt etliche Legacys wieder neu ansiedeln werden.
  9. Eurowings plant Bedienung von Berlin TXL - Frankfurt

    Stand jetzt. Mittelfristig wird LH-Kurz Teil EWs sein.
  10. Aktuelles zum Siegerlandflughafen

    Das stimmt so auch nicht. HLX war eine Schwestergesellschaft der Hapag-Lloyd Flug. Sie wurde zudem nicht von Hapag Lloyd gegründet sondern von TUI: https://de.wikipedia.org/wiki/TUIfly
  11. Aktuelles zu Eurowings

    Da weiß der Bewerber wenigstens in was für einem Unternehmen er arbeiten will. In einem modernen Unternehmen wäre eine solche Frage auch überhaupt kein Problem. Mal davon abgesehen, dass ein Bewerbungsgespräch als reines Frage-Antwort-Spiel eh ein wenig veraltet ist. Deutschland hat im internationalen Vergleich noch so ziemlich die mieseste Work-Life-Balance aller 1st-World-Länder. Es gibt zwar einige Ausnahmen. Dabei handelt es sich aber meistens um die ganz Großen. Wie man seine MA richtig motiviert (intrinsisch) zeigen Google oder MS. Aber wie schon Sokrates sagte:
  12. Verkehrszahlen 2017

    Das sind aber die Gesamtzahlen? BA und IB haben an ihren Hubs einen geringeren Marktanteil als LH in FRA und MUC und in AMS darf man den starken Marktanteil von DL nicht vergessen.
  13. Eigentlich ist die Analogie in diesem Threadzusammenhang eher anders rum. Southwest wuchs mit Air Tran auch durch Übernahmen. Ezy macht dies mit dem AB-Teil ja auch nicht zum ersten Mal. FR hat seit knapp 12 Jahren sich nur durch organisches Wachstum vergrößert. Ich kann mir bei Erfolg der ex AB-Flotte auch durchaus ein größeres Engagement ab anderen Flughäfen vorstellen. Frankreich ist EZY auch nicht innerhalb einer Flugplanperiode angegangen, sondern hat sukkeszive erweitert. Die können beide nur von außen in den europäischen Markt einfliegen und nicht "EU-Domestic". Sind in dem Beispiel also eher Air Canada oder Mexicana.
  14. http://www.telegraph.co.uk/business/2017/08/27/lowering-flag-europes-airlines-head-shakeout/
  15. Das ist zwar jetzt arg OT, aber es fahren Fähren ab Denia und Valencia. Ab Gandia kann man zudem über Ibiza nach Palma kommen. Um dort hinzukommen muss man nicht zwingend durch Katalonien (E7/A23). Von solchen Wahnwitzigen Sachen wie Marseille > Tanger > Alicante > Denia > Palma mal abgesehen. Macht alles zeitlich wenig Sinn ggü. Barcelona, aber zwingend muss man nicht durch Katalonien.
  16. Da gibt es bereits jetzt diverse Wege ohne Katalonien zu berühren mit der Fähre überzusetzen.
  17. Selbst wenn eine Einigung mit Easyjet gelingt wird man es nicht schaffen ab Montag lückenlos weiter zu machen. Es wird in Tegel merklich leerer werden in den nächsten Wochen.
  18. In dem Artikel steht aber auch, dass das nicht der Hauptgrund ist, sondern "ein leichteres Ausleihen der Flieger an andere Konzerntöchter und die schon vorhandene Infrastruktur". Sicherlich ist es im Fall der Fälle ein nice-to-have. Ich sehe nur noch nicht, dass Spanien an der EU vorbeiverhandelt. Der Unterschied, die Touristengruppen kaufen eher Ferienhäuser und -wohnungen.
  19. Du hast mich evtl. falsch verstanden, es geht nicht darum welche Nationalität die Touris haben, sondern dass der Tourismus bei vielen Spaniern nicht mehr als Kernwirtschaft empfunden wird. Demnach würde Spanien andere Prioritäten haben als beim Brexit möglichst alle Prinzipien über Bord zu werfen um die touristischen Beziehungen zur UK zu retten. Und um den Kreis zu TC España zu schließen, ich glaube nicht, dass die Motivation ein EU-AOC für den Brexit war. Dafür hat man schon ausreichend AOCs. Ich denke es geht da eher um eine Kostenfrage.
  20. Spanien hätte ein größeres Problem seiner Bevölkerung zu erklären, warum man auf einmal auf einen Kuschelkurs mit GB geht und in Sachen Gibraltar nicht hart blieb. Mal abgesehen davon, dass es in Spanien seit gut 2 Jahren einen Stimmungsumschwung gibt und viele von den Touris genervt sind. Gerade in Benidorm kann ich es aus erster Hand berichten. Man will den Sauftourismus los werden und lieber Skandinavier und Russen in die Stadt holen (googlet nach Intempo).
  21. Airbus übernimmt 50,1% der Anteile an der CSeries

    Als komplimentäres Produkt zur A320neo mit der gleichen Triebwerksfamilie wird Airbus versuchen damit den Markt der A319 zu sichern. In wie weit sind sich die Cockpits der beiden Muster ähnlich? Bei beiden stammt doch der Bordcomputer von Honeywell?!
  22. Aktuelles zu Eurowings

    Die LH-Gruppe hat keine Flugzeuge oberhalb der A321 für Mittelstreckenflüge. Du kannst keinen A333 mit ca. 230 Plätzen inkl. First schicken. Also müsste man evtl. A343 dafür umrüsten. Dann reden wir aber über eine Kapazität jenseits von 300 Plätzen. Ich tausche also 20 A320-Flüge gegen 12 A343-Flüge. Also brauche ich aus dem Stand 8 neue Ziele, die ich täglich bedienen muss. Dazu kommt eine Maschine schafft 2 Umläufe. Ich habe also 10 A320 auf einmal über, brauche aber 6 zusätzliche A343. Je Flug habe ich 4 FAs mit 7h duty, sind also 560 FA-Stunden. Ein A343 braucht min. 8 FAs aufgrund der Türanordnung und ich meine das Mindestmaß bei der LH sind durch den TV bedingt sogar 12. Man benötigt also auf einmal 1008 FA-Stunden und die sind auch nochmal teurer als auf einem A320. Dazu kommen höhere Gebühren wegen höherem MTOW, mehr Kerosinverbrauch und bei Widebodies muss man bedenken, die sind für wenig Cycles aber viele Stunden konstruiert. Damit dauernd nur 2-3h Cycle zu fliegen ist a) Verschwendung (Toyoda haut jetzt schon zu) und b) verteuert es die Wartung. Das gleiche gilt übrigens auch für einen A330 oder eine B777.
  23. Aktuelles zu Eurowings

    Weil es nicht endlos viele Ziele gibt, die man neu aufnehmen kann. Und 3x täglich DUS-PMI mit A320 ist billiger als 2x mit dem A330. @d@ni!3l, der müsste längentechnisch dann etwa zwischen einer 757-200 und -300 liegen.
  24. Bestellabsichten und Gerüchte 2017

    Wäre der 339neo nicht auch eine gute Alternative?