Butschki2

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4 Neutral

Über Butschki2

  1. Aktuelles zu airberlin

    Wenn dann das Trent 700.
  2. Easyjet und airberlin ?

    http://www.urlaubspiraten.de/reise-journal/fluggastrechte-was-tun-wenn-die-airline-pleite-ist_18809 Google hilft.
  3. Du verstehst nicht was ich meine.. Meine Aussage bezieht sich darauf, das mit Sicherheit nicht jede Airline ein verlorenes Bauteil meldet. Zu der Partnummer, da hattest du natürlich vollumfänglich recht, also zur Hälfte
  4. 676EB ist auch keine FIN, sondern eine Panelnummer mit der die richtige Zone (RH Wing 600) zugeordnet werden kann. FINs gibts nur an Airbus Flugzeugen, für Bauteile wie Pumpen, Relays... Das Equivalent dazu ist die "Equpment Nr." bei Boeing. Ja wenn du glaubst das sich jede afrikanische und russische Airline an unsere "westlichen" Prozedere hält, feel free. Ich hab schon an Flugzeugen einer russischen Airline gearbeitet die in Afrika für die UN unterwegs war. Da wären verlorene Klappen, Panel das geringere Problem gewesen.
  5. Woher willst du das wissen? Meinst du das jedes Teil das sich verabschiedet gemeldet wird? Ich glaube eher nicht.
  6. Aktuelles zu Condor

    Mit Sicherheit ist es ein erheblicher Schaden. Aber auch bei uns wurden beim A320 schon ganze Hautfelder inklusive darunterliegender Struktur in der Cockpit Sektion ausgetauscht. Nachdem ein Treppenfahrer ein 40x40 cm großes Loch in die Struktur gerissen hat. Hierfür wurde ebenfalls das komplette Cockpit leergeräumt. Das heißt nicht dass der Flieger repariert wird, aber es ist weitaus mehr möglich als man denkt. Das zeigen auch die Beispiele der 777 in LAS und der 787 in LHR.
  7. [31OCT15] Metrojet A321 (EI-ETJ) abgestürzt

    Sorry hubi, was meinst du denn wofür an dem Starterventil ein Hebel ist? Zum festhalten für den Ein- und Ausbau bestimmt nicht. Die elektrische Ansteuerung für dieses Ventil darf laut MEL defekt sein. Somit wird diese Ventil innerhalb des MEL Intervals von JEDER Airline bis zum Wechsel händisch geöffnet und geschlossen, bei jedem TW Start. Wenn du jetzt noch die Funktionsweise eines Strahltriebwerks kennst und wie man Inflight das TW wieder anwirft, wird dir auch klar sein wie "relativ" unwichtig dieses Ventil ist. Wie mein Vorredner schon sagte, ließ die MMEL und sei nicht verwundert das man auch mit defekten Flightcontrol Computern fliegen darf.
  8. Druckabfall in der Kabine und seine Gründe

    Ich kann nichts von einer defekten Türdichtung lesen?! Wenn es denn eine gewesen sein sollte die diesen Druckabfall verursacht hat, dann ist es wie wir vorher schon erklären wollten kein häufiges Problem. Wenn Bobby u. ich diesen Fall noch nie hatten.
  9. Druckabfall in der Kabine und seine Gründe

    Ist doch auch egal wer was gesagt hat. Auf jeden Fall ging es in den meisten Beiträgen darum, das eine beschädigte Türdichtung einen schleichenden Druckabfall bis hin zum Auslösen der Masken mit sich bringt. Da muss ich BobbyFan recht geben, dem ist in der Regel nicht so. Ich arbeite auch in der Technik und habe diesen Fall noch nie erlebt. Solche Leckagen werden durch die Druckregelanlage ausgeglichen. In den mir bekannten Fällen wurde ein plötzlicher Druckabfall entweder durch Wartungsfehler, Versagen der Druckregelanlage, Versagen der Zapfluft oder strukturelles Versagen hervorgerufen. Wie schon gesagt, beschädigte Türdichtungen nerven vielleicht durch ein pfeifen sind aber mit Sicherheit kein "heftiges Konstruktions-, Wartungs- oder Sicherheitsproblem"
  10. Aktuelles zu airberlin

    Meinst du wirklich, das die AB Sitze im Vergleich zu denen eine Schande sind? Sry Maxi, manchmal frag ich mich schon auf welcher Wolke du schwebst. Am besten sollte AB eine Firstclass mit eigenen Suiten und Dusche einbauen, oder? Dann würde es evtl deinen Vorstellungen entsprechen... ^^
  11. Aktuelles zu airberlin

    Ist echt zum lachen, kaum führt AB etwas ein, wird es erstmal zerredet. Obwohl die Sitze mit denen der meisten Airlines locker mithalten können.
  12. Sag mal Abdul, hast du zu viele Action Filme gesehen? Dann wird die Crew an der Destination halt festgenommen. Wenn Sie sich nicht an internationale Rechte & Pflichten hält, sowie fremde Lufträume verletzt. Dann kannst dir ja ausrechnen wie oft das passiert. Deine Fantasien gehören wohl eher auf den Müll. Wenn du erst zehn bist, kann man da ja noch drüber hinwegsehen...
  13. Aktuelles zu Austrian Airlines

    Meine Güte, der AUA ging es ja auch so blenden, dass es keine Veränderungen gebraucht hat, oder? Die Zeiten ändern sich nunmal, genauso wie der Bedarf für bestimmte Produkte. Sonst wäre die AUA immer noch auf dem Stand der Profitabilität von airberlin und Alitalia... Also immer alles beim Alten lassen... ?
  14. @ maxi, ich weiß ja nicht, wie du auf eine Tonne kommst. Außer der a380 ist mit maximaler Bestuhlung ausgestattet und fliegt über 10 Std. Wobei dann immer noch nicht gesagt ist, das alles was der Mensch an Feuchtigkeit ausscheidet, auch Kondensiert. http://m.flugrevue.de/flugzeugbau/systeme/kondenswasser-an-bord-trocknung-und-befeuchtung-der-kabinenluft/476930
  15. Aktuelles zu airberlin

    Genau das gleiche habe ich mich auch gefragt. Das der Einkaufspreis bei Airbus höher ist hat man schon des Öfteren gehört. Aber auf diversen Strecken muss der A320 doch einen Vorteil haben, oder? Oder ist der A320 in der Wartung günstiger da die B737 in gewissen Systemen anfälliger ist?