FliegElchkuh

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    340
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

20 Good

Über FliegElchkuh

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

258 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zu Germanwings

    Meiner Meinung nach nicht. GWI ist teuer. Der KTV soll aussterben (so sieht es jedenfalls die Chef-Etage in FRA) und züchtet keinen frischen Nachwuchs hierfür mehr heran. Wo im LH-Konzern Wachstum stattfindet, erkennt selbst ein Blinder. Man schaue mal Richtung VIE, SZG und PMI (weitere Stationen werden folgen).
  2. Aktuelles zu Eurowings

    Jetzt nachdem LH bald 3 Milliarden Euro Gewinn anpeilt (dieses Mal sollen es ja über 2 Mrd. Euro werden), sollten wir darum kämpfen dass sämtliche Flugbetriebe in den KTV integriert werden Man bezahlt's scheinbar aus der Portokasse Aber was ist die Realität? Die Billigsparte wächst und wächst und wächst.
  3. Aktuelles zu Eurowings

    Was man hier aber sehr schön sehen kann: Man verschiebt Maschinen von Germanwings (KTV - sehr teuer!), zu Eurowings Austria (untarifiert - viel billiger!). In FRA hat man eben einen eindeutigen Plan und der sieht - wie hier eindeutig erkennbar - Wachstum im absoluten Billigsegment vor. Zudem noch unter österreichischem AOC und das eben nicht grundlos.
  4. Aktuelles zu Eurowings

    EW Europe ist erheblich günstiger als EW Deutschland. Vergleicht man die Gehaltstabellen von beiden, erkennt man Unterschiede wie Tag & Nacht. Beide Unternehmen operieren mit Airbus A320 und verwenden dieselben Procedures. Auf dem Gehaltszettel steht aber etwas völlig unterschiedliches. Ausgebaut & eingestellt wird nur bei EW Europe (ok - ein paar wenige NFF dürfen zur EW Deutschland). Da freut man sich natürlich in der Chef-Etage in FRA und baut EWE kräftig aus. Aber solange sich Piloten finden, die auch noch fürs Arbeiten bezahlen wollen (nach sehr teurer Ausbildung), wird sich die Spirale kontinuierlich weiter nach unten bewegen.
  5. Aktuelles zu Eurowings

    Crew-Rest hin oder her. Billig geht's auch folgendermaßen: AB fliegt DUS LAX mit 2 Piloten (das ist vermutlich noch immer so, vielleicht sind's aber mittlerweile auch 3) CX fliegt DUS HKG mit 4 Piloten (war zumindest bei mir so). So kann man auch Kosten sparen ;) Sorry fürs Off-Topic.
  6. Aktuelles zu Eurowings

    Infos vom EW-Chef - Airliners.de Artikel vom 02.02.17 Zitat: "Angesprochen auf die Gerüchte, Air Berlin werde statt Sunexpress die Langstrecken-Operationen für die Eurowings übernehmen, sagte Garnadt: "Da ist nichts dran." Sunexpress werde diese Operations weiter durchführen, auch dieser Bereich der Eurowings wachse derzeit." Muss natürlich nicht stimmen & kann eines Tages auch anders kommen.
  7. Aktuelles zu TUIfly.com

    Jeder in diesem Forum weiß, dass es sich um einen wilden Streik der fliegenden TUIfly-Belegschaft gehandelt hat. Irgendeiner wird es wieder versuchen hier herunterzuspielen. Nun soll das Unternehmen dafür bluten und den Passagieren den entstandenen Schaden bezahlen, obwohl die wahren Verursacher woanders sitzen. Mal schauen wie die Sache in erster Instanz ausgehen wird. Bei einem bin ich mir aber sicher. Die fliegende Belegschaft scheint diesmal noch mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Am Ende, ganz zum Schluss, wird der Unternehmer gewinnen. Leider!
  8. Wie läuft denn die Cathay Pacific A359-Route DUS-HKG-DUS? Danke vorab. Sorry fürs Off-Topic.
  9. Gefahr für Flugsicherheit durch Drohnen

    Die Verkäufe von Drohnen in Deutschland werden in Kürze stark nachlassen. In wenigen Wochen wird man die Drohne noch auspacken und im Wohnzimmer in der Vitrine ausstellen dürfen (Anfassen verboten!). Jegliche Nutzung wird von den deutschen Behörden reglementiert. Kaufen, ja. Fliegen, bitte nicht. Fast überall verboten. :wacko: :blink: Link: http://tinyurl.com/h5jpddr WAZ, vom 14.01.2017
  10. Aktuelles zu TUIfly.com

    Typisch menschliches Verhalten. Man fühlt sich verletzt und nun muss jemand dafür bluten :D Aber wer ist hier überhaupt der Schuldige? Ausgelöst wurde der Streik wohl vom Cockpit- und Kabinenpersonal. Eigentlich müssten die den Schaden bezahlen. Aber die sind ja nicht haftbar zu machen. Also wird eben das Unternehmen verklagt. Anwälte beauftragen und fertig. Das Ganze wird dann am Ende dazu führen, dass die Liebe zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer noch wesentlich harmonischer ablaufen wird.
  11. Aktuelles zu Germanwings

    Wo steht denn sowas? Anspruch auf KTV? Vielleicht beim Träumen. Zeig mir mal 'was offizielles wo der Anspruch genau beschrieben ist.
  12. Aktuelles zu Eurowings

    @Mods: Ist das hier ein Thread zu EW oder vielleicht doch ein Info-Thread für Jura-Erstsemester im Gebiet Arbeitsrecht? Nicht dass es nicht interessant wäre. Heute ist Sonntag. Morgen beginnt eine neue Woche. Vielleicht kann man ja irgendwann einen Schlussstrich ziehen ;) Danke!
  13. Aktuelles zu Eurowings

    Kenne ein paar EW-Flugbegleiterinnen. Die sind alle noch sehr jung und wohl auch befristet eingestellt. Allesamt nicht gewerkschaftlich organisiert. Haben also nicht mitgespielt. Wie sieht das eigentlich aus? Ganz blöde Frage: Nur die gewerkschaftlich organisierten, erhalten dann auch ein höheres Gehalt?
  14. Aktuelles zu Eurowings

    Dies ist wieder einer dieser Tage, an denen RYR & EZY vor Eurowings erzittert. Ich wage einen Blick in die Glaskugel und sage voraus, dass man NIEMALS eine ernsthafte Konkurrenz werden wird. Man scheitert an sich selbst.
  15. Aktuelles zu Eurowings

    Das lässt sich hier im Detail nicht beantworten. Da ist sicher einiges an Papierkram im Spiel. Dazu gibt's auf beiden Seiten eine ganze Horde an Rechtsanwälten, die dafür fürstlich bezahlt werden. Die kümmern sich um die rechtliche Auffassung und Prüfung. Eventuell wird die Sache auch durch ein entsprechendes Gericht untersagt werden. Man wird sicher vor nichts zurückschrecken und alle Mittel ausschöpfen. Negative Publicity in der Presse (somit auch bei den Kunden) hat man schon mal.