wurzinra

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    663
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

-2 Poor

Über wurzinra

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Neubestellungen Airbus 2017

    Das stand heute auf der ORF-Seite. Ich weiß nicht, ob diese Positionen bereits gepostet wurden. Immerhin geht es da um 140 Einheiten, nämlich um 100 A320 und um 40 A350. http://orf.at/#/stories/2398113/
  2. Aktuelles zum Airbus A350 XWB

    http://de.euronews.com/2016/11/24/neuer-airbus-langstreckenjet-jungfernflug-fuer-airbus-a350-1000 Wieder einmal was Positives aus der Luftfahrbranche.
  3. Zum Nachfolger der A320-Serie

    Ich sehe das so. Airbus verfolgt, wie es scheint, erfolgreich die Strategie, dass sie Boeing unter Zugzwang bringen. Bis jetzt hat das ja, wie es scheint, erfolgreich funktioniert. 320neo-737MAX, 330-800-?, 787-9/777-8x, 321-LR-Nachfolger 757? Seit 5 Jahren steht Boeing sändig und Reaktion und nicht unter Aktion.
  4. Aktuelles zu airberlin

    Was mir auffällt ist die Tatsache, dass, wenn ich AB geflogen bin, und das in den letzten Monaten häufig, die Flugzeuge oft bis zum letzten Platz besetzt waren. Automatisch waren auch die Preise nicht mehr so super billig, die sie eigentlich bei AB nie waren. Ich fliege ab Wien und trotz direkter Konkurrenz zu Eurowings waren die Flieger voll ((Hamburg, Hannover (ohne Messen), Berlin, Düsseldorf (ohne Messen)). Also, was ist da schief gelaufen in den letzten Jahren?
  5. Bestellabsichten und Gerüchte 2016

    Ich weiß nicht, ob das in diesen Thread passt aber wenn Akbar Al Baker zur 737 Max wechselt, ist er Masochist, Retro Fan oder mit einer politischen Order versehen worden. Wir reden nämlich vom Triebwerk und nicht vom Flugzeug. http://www.aerotelegraph.com/qatar-airways-bestellt-weitere-a320-neo-ab
  6. Neue Version der B757?

    Was soll das für ein Modell sein? Die Single Aisle sind durch die A321-LR bis 206 pax abgedeckt. Boeing beschloss keine 783 zu bauen. Das fehlende Modell bei beiden Herstellern wäre also ein Twin Aisle für die Mittelstrecke von 210-230pax. Alles andere oberhalb und unterhalb dieses Segments ist abgedeckt. Dieses Feld deckt, nur in Langstreckenkonfiguration, die 788 ab.
  7. Das Langzeitgedächtnis bei Boeing dürfte nicht so richtig funktionieren. Man bedenke die 787. Einer der Hauptgründe für das finanzielle Desaster lag doch in der viel zu großen Auslagerung der Fertigung. Was macht man jetzt? Man reduziert das Stammpersonal und verkündet, dass ein Teil der Kostensenkung zu den Lieferanten verlagert wird. Das ist eine ganz tolle Idee, denn durch weniger Bezahlung steigt mit Sicherheit die Qualität.
  8. Beim Durchlesen der techn. Erläuterungen über Durchsatzanteile, Überschallgeschwindigkeit an den Impellerspitzen usw. fällt mir auf, dass auf die Turbine immer vergessen wird, oder, um nichts zu unterstellen, sie nicht berücksichtigt wird. Die Turbine hat immerhin 2 elementare Aufgaben, a) Impellerantrieb, b) Schub. Jetzt ist es eine Rechenaufgabe, ab wann der Schub unterstützend für den Vortrieb wirkt und inwieweit der Impeller das erledigt. Das 3:1 Verhältnis wurde ja lang und breit erklärt, nur, ohne Getriebe war bei niedrigeren Drehzahlen die Turbine in einem schlechten Wirkungsgradbereich und umgekehrt waren die höheren Drehzahlen (gut für die Turbine)m schlecht für den Impeller. Jede Steigerung des Wirkungsgrades durch die Unter (Über) setzung, wirkt sich positiv auf die Verbrauchsdaten aus. Bei starrer Welle war genau das Gegenteil der Fall, je besser für den Impeller desto schlöechter für die Turbine oder umgekehrt.
  9. In obigen Link von NCC1701 erklärt Carsten Spohr dezidiert den prozentualen Einsparungsunterschied zwischen pro Sitzplan und Gesamtersparnis mit 1) fast 25% oder 2) 17%.
  10. Dieser Link könnte bei mehreren Themen, wie B757 oder A320neo oder hier stehen. Er ist wohl ein bisschen martialisch geschrieben, erwähnt aber ein paar interessante Dinge. http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/a320neo-ist-ueberraschend-effizient-airbus-zwingt-boeing-in-die-offensive/12954092.html
  11. Neue Version der B757?

    Sorry, Ich habe mich geirrt.
  12. Neue Version der B757?

    Ich habe jetzt die letzten 50 Kommentare gelesen und so ziemlich in jedem Kommentar wurde die Möglichkeit des Updates einer 737 als Grundlage genommen und warum das sicher möglich, ist einen Nachfolger der 757 daraus zu produzieren. All diese Umbauten, die da erwähnt werden, wurden bereits gemacht und 1050 mal verkauft. Dieses Update hieß 757, die hat nämlich den identischen Rumpfdurchmesser wie die 737. Es stellt sich viel mehr die Frage warum Boeing von einem 757 Nachfolger spricht, die 757 aber nicht pimpen will aber mit einem Riesenaufwand die viel schlechter geeignete 737 auf die Geometrien einer 757 zu bringen, bei der 757 das Triebwerks(durchmesser)problem (Fahrwerk) gelöst, die Passagierkapazität gelöst, die Konstruktion ist um 15 Jahre jünger als die 737, folglich jünger als der 320. Die Frage lautet also, welche Strategie hat Boeing überhaupt.
  13. Wahrscheinlich ist das schon allgemein bekannt. Ich habe die Backlog Zahlen der beiden Hersteller mit Jahresende verglichen. Boeing: 5.797 Airbus:6.787 http://www.japantimes.co.jp/news/2016/01/08/business/corporate-business/boeing-hit-record-762-airplane-deliveries-15-orders-hit-downdraft-jet-backlog-near-5800/#.VrMr3E-9HvY http://www.airbus.com/company/market/orders-deliveries/
  14. Vielleicht kann man das auch einmal von der positiven Seite betrachten. Der A380 muss sehr gut sein, ansonsten würde man nicht noch mehr wollen. Das bedeutet für mich, dass der Betrieb des A380 ökonomisch OK sein muss und das es nur um den Kaufpreis geht. Immerhin will BA 6 A380 zu den eigenen 12 dazu leasen.
  15. Bestellabsichten und Gerüchte 2016

    Ich weiß nicht ob der momentane Spritpreis überhaupt ein Kaufargument für eine derartige Kaufüberlegung sein sollte. Wer weiß wie der in 2 Jahren aussieht. Das Flugzeug ist aber mit Sicherheit mit 10-15 Jahren Erstlaufzeit kalkuliert.