ebaar

Mitglied
  • Content count

    401
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

40 Excellent

About ebaar

  1. Germania übernimmt im September und Oktober 2017 die Flüge von Dortmund nach Heringsdorf. Eingesetzt wird eine 737-700. Quelle: https://www.dortmund-airport.de/flughafen-news/2017/mit-germania-auf-die-ostseeinsel-usedom
  2. Verkündet war meines Wissens nur die Aussage des ehemaligen GF, dass mit einer Verbindung zu rechnen sei. Aber etwas offizielles gab es in dieser Richtung bisher noch nicht.
  3. Bei der Viva Touristika warb der Rostocker Flughafen mit einem "2 mal täglich nach München" Plakat der bmi regional. Ich denke diese Mitteilung wird zeitnah offiziell.
  4. Es geht aber nach FCN. Flughafen Cuxhaven-Nordholz ;) NDZ steht für Spieka, welcher keinen großen Verkehr abfertigen kann.
  5. Es gibt eine neue Chefin für RLG. Dörthe Hausmann kommt aus Usedom nach Laage. Die Pressemitteilung wurde gerade bei Facebook veröffentlicht.
  6. Ich freue mich wirklich für Kassel. Insbesondere für die sympathischen Mitarbeiter, welche hinter dem Flugplatz stehen. Ich hoffe jetzt nur, dass Sundair sich als ein seriöser Newcomer entwickelt. Falls es beim Markteintritt größere Probleme gibt (Verspätungen durch Technik wie bei LLX), entsteht gleich wieder eine Menge schlechte Presse, welche KSF wirklich nicht gebrauchen kann. Und eines muss man auch nochmal unterstreichen. In meinen Augen ist das jetzt präsentierte Charterprogramm nah am Maximum des in Kassel möglichen. Innerdeutsche Verbindungen wird es auf Dauer nicht geben. TK ist auf Jahre kein Thema mehr. Und Bedarf für eine KL / AF / OS und wie sie alle heißen ist einfach nicht vorhanden.
  7. Und mit den acht Flügen kann man auch nicht so viel falsch machen. Klingt so ein wenig nach einer Testphase für 1/7 im SFP 2018. Und 1/7 nach PMI kann jede Region in Deutschland füllen :)
  8. Für PtP Passagiere wirklich miese Zeiten. Allerdings für Paderborn eine gute Erweiterung des Star Alliance Portfolios. Immerhin dürfte so die eine oder andere Umsteigeverbindung dazu kommen bzw. optimiert werden.
  9. Aber bmi ex MUC wird doch von der Lufthansa aus mitgesteuert. Und ob es dort die Bereitschaft für eine Strecke nach SCN gibt halte ich zumindest für fragwürdig. Immerhin müsste die Strecke zumindest im doppelten Tagesrand geflogen werden und dafür auch das nötige Fluggerät vorgehalten werden. Hier sehe ich eher den doppelten Tagesrand für Laage im kommenden Jahr.
  10. Das mit dem passenden Fluggerät stimmt nicht ganz. Wenn es Interesse von Seiten der LH gäbe könnte man zum Beispiel über eine bmi Lösung nachdenken. Auch die Zugverbindung nach Frankfurt ist kein Argument gegen einen MUC Zubringer. Es gibt viele Gäste, welche gerne die Reise von dem beschaulichen Flughafen in Ensheim beginnen würden um den Großflughafen mit Gepäck und Check In zu vermeiden. Das größere Problem sehe ich eher darin, dass das westliche Saarland durch den Flughafen in Luxemburg bereits mit guten Frequenzen nach MUC abgedeckt ist. Selbst von der Saarbrücker Innenstadt sind es nur knapp 100 Kilometer nach LUX. Ob da noch der zusätzliche Bedarf gegeben ist ?
  11. Ich meinte damit auch eher die Bilder im Bereich alle Bilder ;) Sorry das hätte ich erwähnen sollen !
  12. Lektion 1 in Flugstunde 1: Laufe NIEMALS durch den Propellerbereich eines Flugzeuges ...
  13. Wenn du es wirklich von der Pike auf lernen willst, ist ein Studium natürlich nicht die schlechteste Option. Noch besser natürlich, wenn du den Platz in einem dualen Programm bekommst. Hier beispielhaft die Ausschreibung von der Fraport. http://www.fraport.de/content/fraport/de/karriere/schueler/duale-studiengaenge.html
  14. Genau so ist es. Entweder Übernachtung in Kassel oder per Shuttle Rückfahrt nach Bremen.
  15. Genau wie RLG-VIE aber kein reiner Charter sondern auch frei bei Germania buchbar.