Gyps_ruepelli

Mitglied
  • Content count

    735
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

132 Excellent

About Gyps_ruepelli

Recent Profile Visitors

319 profile views
  1. Upps... Bei OS ist's klar. Die Übernahmen von Lauda Air. Bei IB war mir das tatsächlich neu.
  2. Ich will auch nicht wissen, welche Mikroben sich in einem abkühlenden Döner wunderbar vermehren können. Ich glaube, den sollte man so wie er gemacht ist essen und nicht auch noch aufbewahren.
  3. Aber das ist doch genau die Crux: Das Muster ist für mehr Strecken attraktiv, ja. Aber für Strecken, auf denen man dann auch andere Muster einsetzen kann und die möglicherweise wirtschaftlicher, weil sie weit über ihrem Break-even operieren und nicht wie ein gepimpter A380 an ihrem Limit. Und ich stelle mir halt ernsthaft die Frage, ob das so viel bringt.
  4. Also mein Gefühl ist, dass es stark zugunsten von Airbus gewechselt ist in den letzten Jahren. Continental und American hatten m.W. Exklusivverträge mit Boeing, die sind vor Jahren weggefallen und alle große US-Airlines fliegen A320. Umgekehrt ist in Europa das Verhältnis inzwischen sehr klar auf Seiten A320 - LH, BA und AF fliegen ja z.B. keine B737 mehr. IB, AZ, LX und OS haben nie welche besessen.
  5. "From this moment on, it will be ,America First'! ,America First'!" Dementsprechend wird die entsprechende Überzeugungsarbeit wohl kaum zu leisten sein.
  6. Dass Airbus diesen Weg gehen wird/soll/muss, ist klar. Denn sie wollen natürlich versuchen, ihr Produkt an den Mann zu bringen. Aber was ich glaube ist, dass man einfach zu wenig potentielle Kunden hat, die ein so großes Flugzeug wirklich brauchen. Auf den ganzen amerikanischen Kontinent ist kein einziger A380 verkauft worden - nicht zuletzt weil die großen Fluglinien in den USA wegen des ruinösen Wettbewerbs eben keine so großen Flugzeuge einsetzen. Würde sich das ändern, sähe die Marktlage für die A380 m.E. anders aus. Ich könnte mir vorstellen, dass man an American, United, Delta und Air Canada gemeinsam vielleicht 50 bis 70 A380 absetzen könnte. Zuzüglich vielleicht 20 an Cathay Pacific.
  7. Aber sorgen Split Scimitar Winglets wirklich dafür, dass es z.B. mehr Routen gibt, auf denen man eine A380 sinnvoll einsetzen kann? Man wird damit möglicherweise den Break-even etwas runtersetzen was die Auslastung angeht, aber man wird doch als Fluglinie kaum einen Flieger auf einer Route einsetzen, den man dort nicht ansatzweise füllen kann, oder?
  8. Aber sind die Betriebskosten der A380 nicht ohnehin schon konkurrenzlos niedrig und das wesentliche Problem ist die Größe?
  9. Diese Split-Scimitar Winglets, wie sie bei Boeing heißen würden, sehen sicher spektakulär aus, aber bringen die es wirklich? Ich zweifle nicht, dass sie Treibstoffersparnis bringen werden, aber ist das wirklich das Hauptproblem der A380? Ist nicht ds Hauptproblem, dass der Vogel den meisten Airlines "zu groß" ist - unabhängig davon, wieviel Sprit er braucht?
  10. Der Airport hat es in die deutsche Presse geschafft. http://www.tagesschau.de/videoblog/afrika_afrika/st-helena-101.html
  11. Ich denke, bei den Philippinen macht sich der amerikanische Einfluss heute stärker bemerkbar als der europäische (siehe last but noch least den Charakter des Präsidenten ). Wenn der Weg über den Golf ohnehin recht lang ist, dann könnte man evtl. schauen, ob man bessere Preise über die USA bekommt - also mit Routings wie DUS-LAX-MNL.
  12. Weder das eine noch das andere ändert etwas daran, dass christdemokratische, freidemokratische, grüne, linke oder alterna(t)ive Vorschläge genauso parteipolitisch motiviert wären wie die sozialdemokratischen.
  13. Wären es Christdemokraten gewesen, hätte es nur bis zu Karl Carstens gereicht. Und was den Bildungsbürger angeht: Die Grünen sind halt bürgerlich geworden :-D
  14. Ich stelle mir angesichts der Namensänderung die Frage, warum man nicht jemand hätte nehmen können, der sich um die Luftfahrt verdient gemacht und damit in einer engeren Beziehung zum Flughafen steht. Günther Freiherr von Hünefeld würde mir einfallen oder Henrich Focke.
  15. Bevor ich mir die Frage nach den Betäubungsmitteln stelle, frage ich erstmal, was das überhaupt soll. Wer soll damit angesprochen werden, was genau zu tun? Das Video hat null Aussage und das grottige Englisch der hampelnden Flughafenmanager kommt auch nicht gerade gut. Die AA hat eine Ortsgruppe gegründet? Also eine lokale Niederlassung am Bremer Flughafen? Die AA? Also das wäre ja der Akquiseerfolg des Jahrzehnts. Vor allem weil American Airlines ihre Deutschlandaktivitäten in den letzten Jahren ja eher zurückgeschraubt hat. @aaspere: Wir sollten dringend wieder unsere Straßenfestplanungen aufnehmen (das Video sieht schon ein bisschen nach Straßenfest aus, aber für mich müssten da noch ein paar mehr Leute im mit Senflauge gebatikten Wickelrock durch die Halle schweben). Du kannst dann ja am Getränkestrand ostfranzösische Witwenbrause ausschenken.