LunaT@hotmail.de

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2.002
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von LunaT@hotmail.de

  1. BREXIT: Bedeutung für die Luftfahrt

    Was ist eigentlich mit Katalonien,wenn die mit ihrem Volksentscheid am 01.10. durchkommen ? (Unabhängigkeit von Spanien). -Was passiert dann mit BCN? -Ist der Luftraum über Katalonien noch spanisch ? -Zählt dann Katalonien als Gebiet ausserhalb der EU ?
  2. Bin mal gespannt,wann FR auf FRA-TXL aufspringt. FRA ist für EZY derzeit kein Thema, somit hätte LH das Monopol. Wenn man so liest,das FR derzeit auf FRA-IBZ 14 Flüge gestrichen hat, hört sich das eher so an,als das diese Strecke nicht so gut läuft, und damit Tageszeit für die Maschine für anderes frei wäre. Also beispielsweise FRA-TXL im doppelten Tagesrand (unter Nutzung von AB-Slots) und dazwischen was anderes ...
  3. Aktuelles zu Ryanair

    Auch in Spanien droht nun Ärger : http://www.mallorca-ok.de/ryanair-bekommt-aerger-mit-den-behoerden-in-spanien/ edit: Wobei ich an die Erklärung (Pilotenmangel) nicht so recht glauben mag. Hier im Forum gab es in der Vergangenheit immer wieder diverse Postings,die von einem "Überhang" von Piloten in Europa berichteten. Verurteilt wurde auch das "Pay to Fly " (also Piloten zahlen fürs Fliegen) . Irgendwo kann da was nicht stimmen. Wieso sollten einerseits Piloten bezahlen,um die Berechtigung zu erhalten , und andererseits FR Flüge streichen, weil es auf dem "freien Markt" keine Piloten gibt ?
  4. Top Bonus - Probleme & Insolvenzfolgen

    Mir ist grad was ganz komisches passiert. Habe eine Buchungsbestaetigung fuer eine Zusatzleistung (Tier dazugebucht) erhalten,und auf Seite 2 unter "diverses" eine Flugbestaetigung fuer mich und meine Frau TXL-VIE im Dezember. Mit E-Ticket-Nr. Nur,wir haben keinen Flug TXL-VIE (und zurueck ) gebucht, es steht auch nur das Hin-und Rueckflugdatum drin,keine Flugnummer oder Flugzeit. Da man auf das Meilenkonto nicht selbst zugreifen kann, habe ich den Verdacht,das fiktive Flugbuchungen ueber Meilen stattfinden,um somit Geldwerte Leistungen vom Vielfliegerprogramm zu AB zu verschieben ? Ich habe dafuer einfach keine Erklaerung,und da ich mich derzeit noch auf Mallorca aufhalte,wollte ich von hier aus auch nicht unbedingt telefonisch nachfragen...
  5. Bezüglich vieler Diskussionen hier im Forum um Überkapazitäten,Marktsättigung,Billig-und Regionalairlines möchte ich einfach mal die Frage in den Raum werfen: Gibt es eigentlich noch Verbindungen in Europa,die sich lohnen würden,neu bzw. wieder aufgenommen zu werden? Ich werfe mal zu Beginn gleich TXL/SXF-MST in den Raum. Nicht nur für die Holländer ,auch für die grenznahen Deutschen wäre das sicher eine Bereicherung. Sicher,FR hatte in MST eine Basis,und hat sie wieder geschlossen. Aber würde MST nicht mit Maschinen < B738 funktionieren?
  6. Aktuelles zu Condor

    Das Thema Condor /Palma ist derzeit auch in den sozialen Netzwerken ein Thema. Ich kann es auch nicht so recht nachvollziehen , das da nicht mal ein Thomas Cock- Partner mit nem W-pattern Flug ex PMI aushelfen kann. Hier in Palma sieht man taeglich so viele Herzen auf dem Leitwerk , das da nicht mal ein Umlauf umgeplant werden kann ? Gibt es im Thomas-Cock Konzern keine uebergreifende Einsatzlenkung der Maschinen ? Oder "wurschtelt" jede T.C.-Airline fuer sich selbst ?
  7. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Auch wenn es die meisten von Euch eher wenig tangiert (Auslandstierschutz) , will ich hier wenigstens anmerken,das viele Tierschutzorganisationen in Suedeuropa sehr besorgt die Uebernahme von AB/Niki durch EW sehen. Sollten die Regeln fuer Tierbefoerderung von Niki nicht von EW uebernommen werden,droht vielen Organisationen das Aus,und den Tieren der Tod,da vermittelte Tiere einfach nicht mehr ausgeflogen werden koennen. Auch ich bin derzeit auf Mallorca,und stelle mich wie immer als Flugpate zur Verfuegung. Habe auch schon ein erstes Tier zur Nachbuchung nach TXL. Wenn AB/Niki weg sind,verbleiben nur noch sehr wenige Airlines,die tierfreundlich sind : Condor,Tuifly,Germania,Lufthansa (ohne Toechter)...
  8. Aktuelles zu Ryanair

    Würde mich nicht wundern,wenn FR aus ihrer FRA-Basis raus innerdeutsch die AB-TXL-Flüge übernehmen würde. Denn,wenn AB da weg ist,gäbe es keine Konkurrenz zur LH-Group auf FRA-TXL Und eigentlich müsste sich die LH ja in FRa auch von speziell DIESEN Slots trennen (bei einer Übernahme von AB) ,weil sie sonst eine Monopolstellung hätten !
  9. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Wieso sieht LH gerade in Niki so ein "Filetstück" ,obwohl Niki doch nur Touristik fliegt. So ein "Filetstück" hatte man doch früher auch schon mal (Condor),und hat es dann abgestoßen...
  10. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Warum wurde nicht kurzfristig entschieden,Personal von Tegel über die Stadtautobahn nach SXF zu fahren ? Die wären doch in 30min. Fahrzeit da gewesen ?! (Stadtautobahn mit Tempo 80 erlaubt das )Oder hätte man da erst wieder irgendeinen Betriebsrat fragen müssen,wegen Überstunden-und Kostenerstattung ??
  11. Aktuelles zum Flughafen BER

    Dir ist schon bewusst,das in den Maschinen nicht nur Berliner saßen,und eben nicht wußten,wo sie aktuelle News über Nahverkehr herbekommen ? Mir würde das in einer fremden Stadt nicht anders gehen,geschweige denn,wenn ich als Pax im Ausland lande (Sprachprobleme ?!). Da erwarte ich derartige Infos schon vom Flughafen...Oder gibt es vbb.de auch in anderen Sprachen ?
  12. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Wenn das Angebot von FR ernsthaft gemeint ist, AB komplett zu übernehmen,stellt sich mir zumindest die Frage: Was will FR (im Gesamtpaket) mit Walter,und den Q400 ? Kann man damit überhaupt im Billigsegment fliegen,und wie(und wo) wäre die "neue" Walter aufgestellt ? An Ryanairbasen,wo man dann Ziele fliegen könnte,die für die 738 zu groß sind (beispielsweise innerdeutsch/ins benachbarte Ausland ) ab Bremen,Weeze,oder Hahn? Gäbe es damit vielleicht ein Wiederbeleben von MGL (weil in DUS die Slots fehlen) ? Odr endlich mal innerdeutsch ab DTM ?
  13. Niki und TUIfly - die Urlaubsflieger

    also,ich sehe 4 D-AHX* Maschinen, die XE,XF,XG,XJ.
  14. Ja ,ich dachte nur gerade,wenn man sämtliche Umsteiger auf AB-Flügen rausrechnet,könnte eine 1:1 Übernahme (auch wenn man es durchgehend nur mit A319 anbieten würde) zu Überkapazitäten führen,und sich deshalb eine tägliche Reduzierung bei gleichzeitiger Nutzung der Slots zu anderen Zielen wirtschaftlich besser darstellen lässt. Das schliest ja nicht aus,das die Slots an den Zielflughäfen,die dann frei würden,nicht auch von EZY zu anderen Zielen genutzt werden könnten (beispielsweise aus anderen EZY-Basen heraus,die jetzt noch nicht mit Berlin & Co verbunden sind -mit EZY) .
  15. Sind denn die freiwerdenden Slots dann auch wirklich streckengebunden ? Sprich,müßte EZY dann (beispielsweise) alle AB-DUS-TXL-Slots wirklich auch nach Berlin fliegen,oder dürften einige davon auch für andere Ziele genutzt werden ? Ich frage deshalb,weil ja AB damit auch das Langstreckennetz gefeedert hat,aber EZY nur P.t.P. fliegt....Ich denke,interessant könnten für EZY ex DUS auch alle Schweiz-Strecken sein (GVA+ZRH von AB übernommen,+neu BSL ? )
  16. Mit AMS wäre ich vorsichtig,da hat sich AB auch schon mal verbrannt . Dann konntert KLM/AF mit seinem Billigableger auf ganz anderen Strecken. Alles schon passiert ... Sagte mir mein Vater auch gerade gestern erst: Man müßte Kunden rückwirkend zum Schadenersatz heranziehen,die mit Billigstpreisen AB kaputt gemacht haben edit: aber,ein richtiges Problem könnten Reiseveranstalter im Weihnachts/Silvesterflugverkehr zu den Kanaren bekommen. Die "restlich-verbliebenen" (Condor,Tuifly,Germania) werden die Niki-Flüge nicht ersetzen können. Da wird es wohl eine ganze Reihe "Ersatz-Charter" (mit ausländischen Airlines ) geben müssen,um den Bedarf abzudecken.Oder Nachtflüge mit Eurowings/Germanwings ?
  17. Ich glaube nur nicht,das das Resort Verkehr verhandelbar ist, da man sicher nicht dem jetzigen Amtsinhaber (Dobrindt) die Tür zuschlagen wird. Dazu müßte dann die FDP so viele Stimmen bekommen, das automatisch ein Resort rausfallen MUSS bei der CSU. Aber,vielleicht klappt das ja mit den Stimmen der Erdogan-Türken edit: und sorry,auch 8200 AB-Mitarbeiter sollten sehr gut abwägen beim Wählen,wenn sie in Zukunft weiterhin in dieser Branche arbeiten wollen. Es geht dabei nicht um Unternehmen,aber um den "Rahmen" für die Luftfahrtbranche allgemein.
  18. Auch wenn die Union die führende Kraft werden würde (wird), ist es wohl noch zu früh,Ämter zu verteilen. Denn auch der Koalitionspartner ist dann kein Bittsteller,und muß gleichberechtigt im Stimmenverhältniss berücksichtigt werden. Sprich,wenn bei einer (möglichen) schwarz-gelben Regierung die FDP prozentual mehr Stimmen hat als die CSU, sollten auch die Ämter so verteilt werden. Und das richtige Resort für die FDP wäre nun mal die Wirtschaft .
  19. Wie oft sehe ich aus meinem Hotelzimmr auf Mallorca Flieger rein-und rausgehen. In Entfernung (mein Hotel liegt ca.8 km weg vom Flughafen) . Und da kannst du am Himmel nur mutmasen-ohne FR24 geht gar nix,auch nicht mit neuer Brille Klar hab ich im Urlaub auch immer ein Fernglas mit (wenn ich dann auf dem Balkon sitze ) ,aber in meinem Posting meinte ich ja,die Erkennbarkeit OHNE Hilfsmittel..
  20. Man sollte vielleicht am Heck mal was machen. In der Ferne kann man oft ohne Hilfsmittel nicht unterscheiden,ist da ein Kranich drauf,oder eine Harfe Einfach die Farben Tauschen (blau gegen gelb) ?
  21. Wenn dann die türkischen Geschäftsleute alle (alternativ) FDP wählen würden , wäre das ein Gewinn für die Luftfahrt. Mit einer CDU/CSU/FDP - Regierung würde TXL gerettet werden können,und vielleicht sogar die Luftverkehrssteuer wieder abgeschaft werden...Türkei-feindlich ist wohl keine der genannten Parteien eingestellt. Aber,dieser Vorstoß von Erdogan könnte (in Hinblick auf Verhältnisse) das Wahlergebniss beeinflussen, und eine Neue Regierung (schwarz-gelb) nach sich ziehen. Ich würde das begrüßen. Sebastian Czaja neuer Bundeskanzler-jung,innovativ,und zukunftsorientiert ! Dit Wär mal ne Wahl !
  22. Ich könnte mir ex TXL eher eine Übernahme der (AB)Flüge nach Abu Dhabi vorstellen,im Code-Share mit Etihad. Etihad darf nicht nach Berlin,und das Geschäftsmodell mit AB via TXL war ja nicht erfolglos. Genau dort würde eine Zusammenarbeit von LH mit EY Sinn machen.Ob das dann beim derzeitigen A330 bleibt,oder man eher auf den A350 umswitcht,ist erst mal Nebensache ,und würde sowieso einer Kosten/Gewinn -Rechnung standhalten müssen.
  23. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Es könnte aber auch Mitarbeiter an den Flughäfen treffen, die halt beispielsweise bei Wisag beschäftigt sind. Übernimmt eine andere Airline Flüge,die aber einen anderen Bodendienstleister haben,zieht sich der Kreis weiter...
  24. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Das Berliner Publikum ist eben geschmacklich sehr speziell . Da sind Kaffee mit Instandbeutel , Tomatensaft in der Dose -der viel zu scharf ist- und "Aqua sin Gas" eben nicht angesagt