RudiFHW

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    354
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

72 Excellent
  1. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Lt. Erklärung von M. Garvens beziehen sich die Vorwürfe auf Vorgänge im Jahr 2012 (!) und seien dem AR seit dem bekannt, aber nicht beanstandet worden. Wer da noch an aktuelle "Verfehlungen" von M. Garvens glaubt, der hat noch nichts von politischem Geschachere gehört.
  2. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Hier geht es ganz offensichtlich um den Machtpoker einiger Politiker, die sich ihres Einflusses beraubt sehen. Es wird höchste Zeit, daß die hoheitliche Gesellschafterstruktur des CGN durch private Gesellschafter ersetzt wird, damit dieses Politikgeschachere ein Ende findet.
  3. Lt." AERO telegraph" denkt LH-Lenker Spohr über eine "Beteiligung der LH an der Düsseldorfer Flughafengesellschaft als Gesellschafter " nach. weil LH nach der Übernahme von wesentlichen Teilen der AB und der entsprechenden Ausweitung des Flugangebotes ab/bis DUS mehr als 50% des DUS-Aufkommens stellt.Mit solch einem Schachzug hätte LH dann das Sagen am DUS und könnte sich ohne großen Konkurrenzdruck am DUS breitmachen oder aber am Engagement der Mitbewerber am DUS locker mitverdienen. Ob das wohl vor den Kartellwächtern, vor allem in Brüssel, verborgen bleibt und damit sanktioniert wird??
  4. Mit einem Stop am CGN könnte AIgle Azur die von LH/EW und FR angekündigten Kürzungen auf den CGN-Berlin-Strecken locker übernehmen, zumal LH/EW nicht mit Billigtarifen daherkommt.
  5. Aktuelles zu Eurowings

    z.B. SCN-TXL fliegen!
  6. Wenn die MUC-HAM und MUC-CGN-Verbindungen eingestellt werden, gibt es dann nicht freigewordene Slots in MUC, die zb. FR oder Easyjet nutzen könnten??
  7. Und wieso gibt es keine Annullierungen von AB-Flügen in die USA ab DUS ??
  8. Aha, dann ist der Ausfall der Flüge mit Sicherheit im Sinne der potentiellen Erwerber, denn er führt in Kürze zum Grounding von AB, was wiederum den Unternehmenswert zin den Keller jagt und den Erwerb zu einem echten Schnäppchen macht.
  9. Wenn AB grounded, wird dann nicht aus der "Insolvenz in Eigenverwaltung" eine ganz normale Insolvenz mit der Folge, daß der Insolvenzverwalter die AB-Teile jeweils dem Höchstbietenden verkaufen kann, ohne daß er die Eigentümer der AB konsultieren muss??
  10. Aktuelles zu Eurowings

    Den "kranken" Piloten (überwiegend alte LTU-Käptens) ist das Überleben ihres Unternehmens und damit ihr Arbeitsplatz offensichtlich weniger wert als Publicity, Muskelspiel und die Erwartung von Insolvenzausfallgeldern. Tolle Mitarbeiter !!
  11. Inzwischen drängt sich mir der Verdacht auf, daß bei AB aber auch garnichts nach kaufmännischen und gesetzlich vorgeschriebenen Regeln gelaufen ist. Hoffentlich kommt das beim Insolvenzverfahren ans Tageslicht und wird zu Gunsten der Arbeitnehmer und Anteilseigner geklärt, in dem man die Verantwortlichen zur Rechenschaft zieht (Betrug/Insolvenverschleppung/Steuerhinterziehung ??)
  12. Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

    Supergag !! Habe mich gekrümmt vor Lachen.
  13. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Am DUS scheint im Bereich der Gepäckausgabe das totale Chaos ausgebrochen zu sein. Gestern stapelten sich neben den Bändern Kofferberge, ebenso in Aufbewahrungsräumen, die frei zugänglich waren, sodaß jeder x-Beliebige sich einen Koffer seiner Wahl nehmen und wegtragen konnte, ohne daran gehindert zu werden. Sehr wahrscheinlich handelte es sich um Koffer, die verspätet nachgeschickt worden waren und (noch) nicht an die Adressen der Eigentümer geliefert worden waren-warum auch immer.
  14. Aktuelles zu airberlin

    Was Niki Lauda da geäußert hat, entspricht der realen Situation von AB. Nach meiner Einschätzung würde vor dem Hintergrund der wahnsinnigen Verluste nur ein total blinder Investor noch Geld in AB stecken, d.h. das Ende von AB ist absehbar. Von daher empfine ich es als Dreistigkeit, für den SFP 2018 weitere USA-Flüge anzukündigen. Die bucht doch kein Flugkunde mit Weitblick, sondern nur Leute, die ihr in Tickets gestecktes Geld als entbehrbar ansehen.