nairobi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.308
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

128 Excellent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Seevetal

Letzte Besucher des Profils

545 Profilaufrufe
  1. Verkehrszahlen 2017

    Hamburg im Oktober +8,1% auf 1,72 Millionen.
  2. Flughafen München - 3. Bahn

    ^ Das wäre wohl das kleinste Problem: 08L/26R und 08L/26R/27R oder ähnlich, wie bei bei drei parallelen Bahnen. Die heißen ja auch nicht 08L/26RL/26RR. Aber das würde bedeuten, mit den Planungen bei Null anzufangen. Wenn man in München unbedingt die Dauer des Zeitraums zwischen Beginn der Planung und Realisierung des Vorhabens Elbvertiefung toppen will, wäre das eine Möglichkeit.
  3. Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

    Lustig finde ich eigentlich, dass die, die heute in Hamburg für ein verschärftes Nachtflugverbot trommeln den Transrapid und somit eine deutliche Reduktion der Flugbewegungen am HAM verhindert haben. Sowohl für Berlin, als auch für Hamburg wäre Parchim von Vorteil gewesen.
  4. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Ein wenig überraschend ist es schon, dass LH jetzt TXL-JFK bedient. Der lokale Markt wird schon vom anderen Airlines, u.a. der LH Partner United, mehr als ausreichend bedient. Und ein LH Hub soll Berlin ja nicht werden.
  5. Verkehrszahlen 2017

    Vieleicht nicht ganz so groß wie London und Paris, aber immerhin leben zwischen Amsterdam, Rotterdam, Utrecht und Den Haag soviele Menschen wie im Ruhrgebiet, nur wohlhabender. Über Paris könnte man noch diskutieren, aber London ist bevölkerungsreicher als Rhein-Ruhr von Bonn bis Dortmund.
  6. Verkehrszahlen 2017

    Nein, dass sehe ich anders. Im Gegenteil, mit passenden Fluggerät kann man allein in Deutschland deren fünf haben, in verschiedensten Größen und Ausprägungen. Große Hubs sind etwas für Städte und Regionen von einer Größe, die es im deutschsrachigen Raum nicht gibt. Von daher kein Vergleich mit LHR, AMS oder CDG.
  7. Sehr schade, den in Hamburg hätte Easyjet jetzt die Chance unangefochtene Nummer 2 zu werden, was man ja ursprünglich vor hatte. Nicht nur HAM-MUC, sondern auch HAM-STR könnten hier eine solide Grundlage schaffen, zumal Ryanair seine Expansionspläne so schnell nicht umsetzten kann.
  8. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Eine Erfahrung die man als Hamburger sehr gut kennt und die die Berliner ohne AB wohl auch wieder öfter machen werden.
  9. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Nosig, die Terminal Kapazitäten am BER, also ohne alt SXF, sind doch schon bei Eröffnung größer als jetzt in TXL. Warum sollte man TXL dann noch brauchen. Durch den Wegfall von AB wird BER wohl keine Drehkreuzfunktion haben. Bleibt abzuwarten, wie sich die PAX Zahlen mittelfristig entwickeln. Es ist in jedem Fall etwas Druck vom Kessel.
  10. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Also ich stand bis jetzt nur einmal eine Stunde an der Sicherheitskontrolle. Das war in München. Warum sollte es dem Flughafen anders gehen als der S-Bahn. Auch da nähert man sich Münchner Verhältnissen an. Im Übrigen gibt es noch mindestens zwei weitere Ziele in DXB Entfernung, auf der anderen Seite des Persischen Golfs.
  11. Verkehrszahlen 2017

    HAM im September 1.728.289 . Das sind 9% mehr als im Vorjahr.
  12. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Danke, Danke! Endlich hat es jemand mal verständlich erklärt. Genau das beschreibt das "HAM-Problem". Es gibt sicher 5-10 Destinationen in Nordamerika, die sich ab HAM für sich rechnen würden, aber das interessiert die Airlines nicht, weil es über die HUBs mehr Marge verspricht. Das könnte ein Akteur ändren, in dem er Flüge von Partnern füttert oder selbst aktiv wird. Aber dann füllen sich dessen A380 ab FRA nicht ... Die Chinesen würden ja gern, dürfen aber nicht. Pech halt. Um mal wieder Aktuell zu werden. Was mir die ganze Zeit durch den Kopf geht, ist ein Rückzug vom Rückzug von Easyjet nach der AB Pleite nicht denkbar? Zumindest könnte Easyjat jetzt doch die Position am HAM erobern, den es sich erhofft hat, die Nummer 2 werden.
  13. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Genau da irrst gewaltig. Hamburg hat zwar nur wenige Großunternehmen, dafür aber sehr viele kleine und mittlere Unternehmen die traditionell international vernetzt sind. Der Anteil an geschäftlichen Nutzern ist in Hamburg nicht klein, in jedem Fall größer als etwa in Berlin.
  14. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Auch wenn es langsam langweilig wird. Stichwort Mischkalkulation. Wenn der Flug ab Hamburg 10% Gewinn abwirft, auf der anderen Seite aber Flug ab Frankfurt von 20 % ins Minus rutscht, weil dort 60 PAX fehlen ist klar warum die UA das macht. Und ich gehe mal davon aus, das bei der Auslastung die UA in HAM nicht draufgezahlt hat. War bei DL damals auch nicht anders.
  15. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Wessen Heimatmarkt ist es denn hier? Es hat nichts mit verstehen oder nicht zu tun, sondern mit akzeptieren. Deshalb würde ich Richtung Asien EK und Richtung Nordamerika eben die anderen Airlines nutzen..