PHIRAOS

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.484
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

51 Excellent

Über PHIRAOS

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hamburg
  • Interests
    Flugzeuge, chatten, Musik, PC, kochen, Party, Freunde, Spotten, Reisen, Nassrasur, Rasiermesser sammeln..

Letzte Besucher des Profils

355 Profilaufrufe
  1. Wieso wird ein EW-Mitarbeiter oder LH plötzlich schlechter gestellt, nur weil die Konzernmutter eine weitere Airline mit Personal übernimmt? LH kann ja nicht auf einmal alle HG-Kapitäne zu FOs degradieren. Bei EW wird ja auch nicht die entsprechende Anzahl "arbeitsloser" Kapitäne auf eine Kapitänsstelle warten. Der Vergleich mit dem AB-EW Wetlease hinkt meiner Meinung nach ein wenig, weil die Maschinen ja von AB - Personal geflogen werden und ich denke auch nach AB-Cockpit-Procedures.
  2. Könnte man die Dash 8 von LGW nicht bei SAS oder Air Baltic unterbringen? Wie ist das denn wenn LH die Niki übernimmt? Wird Niki dann in die Österreichische Eurowings integriert und was ist mit den Vorraussetzungen für fliegendes Personal in der LH-Group wie z.B. DLR-Test. Ich weiß nicht ob der für HG-Piloten eh schon Voraussetzung aber dürfte LH, falls nicht, bei einer Personslübernahme den DLR-Test nachfordern?
  3. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Auf jeden Fall werden wie es aussieht an der Schalterreihe von Easyjet wohl einige Baggage Drop Automaten aufgestellt. Das muss aber nicht unbedingt was mit Easyjet direkt zu tun haben.
  4. Inwieweit wären die einzelnen Airlines der Air Berlin Group eigentlich eigenständig überlebensfähig oder wie ließen sie sich aus dem Air Berlin Konstrukt herauslösen? Wäre es denkbar, dass Air Berlin in kleinerer Form noch ein Chance hätte?
  5. Soweit ich weiß hat EK in HAM auch eigenes Personal an den Gates.
  6. Flug ganz knapp verpasst

    @debonair Vielen Dank für die Erklärung. Ich habe jedoch noch eine Frage zu der Regel von wegen 20 Minuten vor geplanter Abflugzeit wird Gepäcksuche gestartet. Was ist denn, wenn das Boarding diese 20 Minuten Marke überschreitet? So lange das Boarding läuft, können die Paxe ja noch rein aber bevor nicht alle am Gate befindlichen Passagiere in das Flugzeug gestiegen sind, kann man ja auch nicht feststellen, ob noch jemand fehlt und ihn dann ausrufen. Wie macht das denn Ryanair mit 25 Minuten Turnaround. Da müsste man ja quasi schon das Boarding beginnen, sobald die ankommende Maschine in die Parkposition rollt und die Paxe dann in so einer Art Zwischenbereich "parken".
  7. Flug ganz knapp verpasst

    War ein EZY Flug. Es wird schon seine Richtigkeit gehabt Haben, zumindest rechtlich und so. Aber was wäre in dem Fall denn so schlimmes zu verantworten gewesen? Wenn im Flieger "all Doors in Flight " ausgerufen wurde, gibt's kein zurück mehr oder wie muss man sich das vorstellen? Gibt's keine AHS Mitarbeiter aus HAM hier? Ich habe eher das Gefühl, EZY ist gnadenlos damit der Pax ein neues Ticket kaufen muss. Wird natürlich gerne mit den hier getätigten Erklärungen begründet/gerechtfertigt aber es wäre definitiv anders möglich gewesen. Erfordert nur etwas Flexibilität und kundenorientiertes Denken. Ist zumindest meine Meinung.
  8. Flug ganz knapp verpasst

    Es betrifft mich jetzt nicht direkt. Hatte hier gerade nur so eine Situation. Pax kommt und erklärt mir wr hätte seinen Flug ganz knapp verpasst und fragt, wo er sein Gepäck wieder bekommt. Ich sag ihn er muss in der Gepäckausgsbe warten. Er sagte mir, er wär vielleicht 2 Minuten zu spät am Gate gewesen, Finger wär auch noch am Flieger gewesen und warum man nicht mal eben noch mal die Tür hätte aufmachen können. Hab ich keine Ahnung, ich bin ja Security versuche aber wo ich kann auch immer mit Informationen zu helfen und wenn ich nur sage an wen der Pax sich wenden kann. Das Gepäck des Pax kam jetzt ca. 30 Minuten an, nachdem das Gate geschlossen wurde. Ich weiß nicht wie lange davon das Ausladen des Gepäckstücks in Anspruch genommen hat aber wäre es nicht echt schneller gewesen, am Gate noch mal eben die Tür zu öffnen. Das wär doch eine Sache von 2 - 3 Minuten gewesen wenn überhaupt. Wäre jedenfalls auch nach meinem logischen Verständnis die schnellere und einfachere Lösung gewesen und hätte dem Pax eine Menge Kosten, Ärger und Rennerei erspart.
  9. Aktuelles zur 797

    Ist/war 2-3-2 nicht auch der Standard in der 767?
  10. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Die technische Gepäckförderanlage ist ausgefallen. Die menschliche hat ja funktioniert und die Koffer in den Keller geschleppt. Was genau kaputt war, weiß ich nicht. Habe aber etwas von einem defekten Sensor gehört, der keine Gepäckstücke mehr in die Sortieranlage gelassen hat.
  11. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Dann hat sich zumindest die Tunnelfrage erübrigt.
  12. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Lange Wege ist immer relativ. Selbst wenn man dann zum Satelliten muss, wird man ja durch den Tunnel "gefahren". Je nach dem wo dann der Tunneleingsng sein wird, muss man höchstens das längere Stück der erweiterten Pier Süd schaffen. Die Wege dürften selbst dann im Vergleich zu anderen Airports noch recht bescheiden bleiben. Ich habe nur Zweifel ob die zentrale Sicherheitskontrolle für die Kapazitätserweiterungen dann noch ausreicht. Die wurde ja jetzt gerade erst in beide Richtungen erweitert, wodurch in T1 und T2 je eine Reihe Schalter weggefallen ist. Selbst die bisherige Personalkontrollstelle im T2 wird ja inzwischen wieder von der BPol für Fluggastkontrollrn genutzt. Wobei der Bereich bis auf eine GPA und eine Metalldetektorschleuse leer geräumt ist. Da waren ja 3 oder 4 Kontrollspuren drin, wovon eine halt dauerhaft für die Personalkontrollen genutzt wurde. Die Personalkontrollen wurden dann umgelagert weil die BPol wieder Eigenbedarf für den ganzen Raum angemeldet hat. Fazit: Personalkontrolle umgezogen und BPol räumt den bisherigen Raum fast leer. Naja mir egal wo ich das Personal kontrolliere.
  13. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Der zentrale Vorbau soll ja luftseitig vor die Pier gebaut werden. Wird dadurch allerdings das Prinzip einer Pier nicht zunichte gemacht? Erweiterung der Pier Süd kommt ja an Stelle der alten Luftfrachthallen und Terminal Nord soll wie es aussieht an die Stelle des bisherigen BPolgebäudes kommen. Zum Satelliten auf Vorfeld 2 habe ich aber Fragen bzw Bedenken. Vielleicht habe ich es falsch verstanden aber ich meine gelesen zu haben der Satellit soll nur provisorisch für die Zeit der Terminalumbauphase errichtet werden. Dann zum Tunnel zum Satellit: Ich weiß nicht genau wo gegraben werden soll aber würde man nicht den Boden wieder aufreißen, den man gerade neu gemacht hat? Ich bin ja gespannt ob das ganze vor BER Eröffnung fertig wird. Eine neue Gepäckanlage nützt übrigens nichts, wenn man am Personal spart, was die manuellen Zwischenschritte durchführt.
  14. Geht das dann technisch wirklich nicht oder dürfen die Mitarbeiter nicht? Die Gepäcksortieranlagen funktionieren heute doch auch weitestgehend automatisiert oder Transfergepäck wird in Extra Container verladen. Es dürfte also für die Flugzeug entladende Crew doch kein Problem sein, dass Gepäck entsprechend Transfer und "Abgabe an Pax" zu sortieren sofern es entsprechend gelabelt ist.
  15. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Ist das jetzt ein Aprilscherz gewesen?