wozzo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.036
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

133 Excellent

Über wozzo

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

335 Profilaufrufe
  1. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Vor dem 24. September werden leider Fakten nicht viel zählen. Ich nenn das die Trumpisierung der politischen Diskussion.
  2. Man muss schon besonders veranlagt sein, dass man solche Threads freiwillig liest. Vergnügungssteuerpflichtig jedenfalls ist es nicht. Andererseits scheint die Firma behilflich zu sein. Und ich frage mich, ob ich nicht ein Idiot bin, dass ich brav in der Warteschleife der Hotline ausharre und dann auch noch höflich bleibe. Gibt es Erfahrungswerte, wird einem schneller geholfen, wenn man sich lauthals öffentlich beschwert? Erst mal müsste geklärt werden, ob der Flug tatsächlich deswegen ausfiel. Eurowings sagt, ein Crewmitglied ist erkrankt. Die Quelle, die behauptet "Pilot will nicht in die Türkei" erscheint bei einem Betrachten der generellen Berichterstattung ein ziemliches Propagandamedium stramm auf Erdogan-Kurs. Sorry, aber Vertrauen in deren Berichterstattung: Null. Und jetzt gehen wir schön auf die Suche nach den 7 Zeichensetzungsfehlern in diesem Satz und denken noch einmal nach wie das ist mit der Bildung.
  3. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    FWIW, die "Sensationspresse" in diesem Fall war jedoch der Regierende Bürgermeister von Berlin. Weil die Parteien der Berliner Koalition keine Lust haben startet nun der BUND Berlin die Gegenkampagne gegen die Offenhaltung Tegels. Aus der Pressemitteilung: Die rechtliche Argumentation sieht so aus:
  4. Aktuelles zum Flughafen BER

    Wird schwierig werden, den neuen Flughafen zu erreichen, ohne West-Berliner Boden zu verlassen.
  5. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Wenn aber sogar die Menschen in der Einflugschneise mehrheitlich für einen Weiterbetrieb votierten, dann säßen wir mit dem Argument ein wenig in der Tinte, oder? Berlins Regierender übrigens hat in der Exegese des Tagesspiegel sich ein bisschen in der Tegelfrage bewegt, hier nachzulesen (ich erkenne da maximal eine rhetorische Finte). Ansonsten sind die Berliner einfach viel zu emotional in der Frage, findet Müller. An Eröffnung 2019 glaubt man jetzt auch offiziell, also vor 2020 wird das geliebte TXL niemandem weggenommen. Und es läuft alles nach Plan, denn "Hamburg hat den Bau der Elbphilharmonie mit einer Verzehnfachung der Bausumme abgeschlossen. Davon sind wir weit entfernt."
  6. Aktuelles zum Flughafen BER

    In Minneapolis-Saint Paul schaut aber das Abfertigungsterminal "luftseitig" nicht ins Gewerbegebiet, oder? Das ist schon unfreiwillig komisch.
  7. Aktuelles zu airberlin

    Und Kostendrückerei wird in diesem Fall Lohndrückerei bedeutet haben. Das hat offensichtlich nicht so geklappt, wie sich Aeroground und Air Berlin das vorgestellt haben.
  8. Aktuelles zum Flughafen BER

    Das wird ein Spaß. Ein neues Abfertigungsgebäude am entgegengesetzten Ende neuer Gates. Gefühlt 1,5 km Abstand. Ich glaube, ich mache da ein Wanderschuhgeschäft auf!
  9. Aktuelles zum Flughafen BER

    Verstehe ich das richtig? Baustopp am BER, Aufgabe des Neubaus?
  10. Aktuelles zum Flughafen BER

    Was Berlin also dringend braucht, das ist eine zweite Flughafenbaustelle, in der man ein paar Milliarden versenken kann?
  11. Aktuelles zu airberlin

    Nach drei Maß zum Weißwurstfrühstück sollte man einfach mal die Finger von der Tastatur lassen.
  12. Aktuelles zu airberlin

    Aus der Nummer kommen die Bayern nicht mehr 'raus. Sie sind schuldig, egal ob Hauptstadtflughafen oder Air Berlin.
  13. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Man muss das Problem im Futur II denken. Wenn der neue Flughafen eröffnet worden sein wird, wird Tegel überflüssig und geschlossen werden. Wenn genug Wählerinnen und Wähler aus emotionaler Befindlichkeit ihr Kreuzchen bei "Tegel offen halten" und FDP gemacht haben werden, wird Christian Lindner Vizekanzler.
  14. Aktuelles zum Flughafen BER

    Dann würde ich aber nicht "Fakt ist ..." schreiben. Hat hier noch niemand projektbezogen in oder für eine Firma gearbeitet? Es gibt eine Reihe von Gründen, weshalb man trotz dieser Situation möglichst schnell ein Projekt abschließen will. Reputation. Wenn man die Leute für andere Projekte und Aufträge braucht. Oder wenn sich der Auftraggeber nachhaltig als planlos und unfähig erweist. Die Konstante hier ist nicht Bosch, oder einer der vielen anderen Auftragnehmer. Die Konstante ist ein erratisch agierender Aufsichtsrat und eine Leitung der Flughafengesellschaft, bei der immer die anderen Schuld haben. Kann man sich einen Reim darauf machen, muss man aber nicht.
  15. Aktuelles zum Flughafen BER

    Wo sind die Belege dafür, dass die Firmen mit dem BER seit der Verzögerung überdurchschnittliche Erlöse oder Gewinne machen? Findet man die im Untersuchungsbericht des Berliner Parlaments? Wo genau?