Micha

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.814
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

22 Good

Über Micha

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    HAM
  1. Ich ging bei bei den Fotos davon aus dass die großen Hebel neben den Schubhebeln für Klappen und ähnliches sind. In diesem Fall ist eine Verwechslung natürlich möglich.
  2. Eine Verwechslung halte ich für sehr unwahrscheinlich. Der Schalter für das Fahrwerk ist in der Tu 154 auf einem Over Head Panel und weit weg von den Bedienelementen der Klappen. Ich würde der Theorie noch nicht all zu viel Bedeutung beimessen. In den seriösen Nachrichtenportalen wurde dies nicht veröffentlicht.
  3. Infos zum Flugzeug: Typ: Tu-154B2 Reg: RA-85572 Baujahr: 1983, hergestellt im heutigen Werk "Aviakor" in Samara Es hatte nur 6689 Flugstunden auf dem Buckel, war immer im Dienst der russischen/sowjetischen Luftwaffe, hatte allerdings mehre lange Storages. http://russianplanes.net/reginfo/2888
  4. Aktuelles zu TUIfly.com

    @karstenf: Deine Sicht ist sehr einseitig. Würdest du auch so cool bleiben wenn dein Geschäftspartner oder Arbeitgeber dich durch vollendete Tatsachen schlechter oder wenigstens ins Ungewisse stellt, oder würdest du dann dumm aus der Wäsche schauen und dich verarscht vorkommen?
  5. Aktuelles zu airberlin

    Und Gang oder Fenster kann man dann nicht auswählen? Ich finde man kann es drehen und wenden wie man will, wenn man die guten oder besseren Plätze gegen Aufpreis verkaufen will, ist es nur logisch die am wenigsten gefragten Sitze als erstes an "Nichtdraufzahler" zu vergeben.
  6. Derzeit sind Flüge von Moskau Vnukovo nach Vladivostok und Kharbarovsk geplant. http://airlineroute.net/2016/03/28/fv-744-s16update1/
  7. Sicher ist RT mit extrem großer Vorsicht zu genießen, was Sinn und Zweck dieses Senders ist, ist mir wohl bekannt. Um auf das eigendlich Thema zurück zu kommen: Ja technisch gesehen sind entgegengesetzte Steuereingaben nicht möglich. Aber im Normalfall sollte nur einer von beiden Piloten seine Hände am Steuerhorn haben, richtig? Könnte die "entgegengesetzte Steuereingabe" nicht durch ins Horn greifen des nicht fliegenden Piloten zustande gekommen sein, wobei er den fliegenden Kollegen durch höheren Kraftaufwand übersteuerte? Der Bericht auf den sich RT beruft wirft allerdings in der Tat einige Ungereimtheiten auf: Einerseits wird eindeutig von Steuerhörnern und den typischen Bewegungen geschrieben, andererseits werden elektrische Impulse angeführt. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass der Autor es richtig "gezwitschert" bekommen hat, beim Niederschreiben aber eine ähnliche journalistische Leistung wie unsere Pressehäuser hingelegt hat. Originalartikel aus dem Kommersant, russisch.
  8. Sicher hat die Überstzung sehr viel Ausbaupotential nach oben, vom Inhalt finde ich den Beitrag besser als manch einen aus unseren Pressehäusern.
  9. [22MAR16] Explosionen am Brussels Airport

    Das Lachen wird dem Scherzkeks teuer zu stehen kommen. Man kann nur hoffen, dass dieser Vorfall samt Konsequenzen groß publik gemacht um potentielle Nachahmer abzuschrecken.
  10. Deswegen wäre es angemessen, solange es keine eindeutigen Indizien gibt für ein konkretes Verschulden gibt, auf solche Beiträge zu verzichten.
  11. Aktuelles zum Flughafen BER

    Hat jemand schon nähere Informationen? Liest sich für mich wie eine reine Abfertigungshalle ohne eigene Gates. Gab es nicht unter Mehdorn schon einmal eine ähnliche Idee? Mit Hilfe einer provisorischen Abfertigungsfalle sollte der BER durch Inbetriebnahme des Nordpiers eröffnet, und ausgewählte Airlines umgesiedelt werden (ich meine Germania war dabei)
  12. Moskau will vierten Flughafen eröffnen

    Wenn man in Russland nach Überlegung zu einem Entschluss gekommen ist, geht man die Umsetzung bekanntlich etwas anders als bei uns an. In der gegenwärtigen Kapazitätssituation sind solche Schritte noch nicht nötig. Vor allem im Vnukovo ist noch viel Platz.
  13. Moskau will vierten Flughafen eröffnen

    Auch wenn man Infrastruktur nicht auf Sicht baut, oder bauen sollte, ist es traurig wenn man Anfang fast vollständig am Bedarf vorbei gebaut hat. Derzeit ist wohl iFly, eine russische Chartergesellschaft, die einzige Gesellschaft die den Flughafen nutzen möchte. http://www.ch-aviation.com/portal/news/43957-moscow-zhukovsky-to-open-to-commercial-traffic-on-march-15 Auf der einen Seite überlegt man den gesamten Low Cost und Charterverkehr nach Zhukovsky zu verlegen, auf der anderen Seite möchte man die Luftfahrt weniger regulieren (Privatisierung von SU). Da passt einiges nicht zusammen.
  14. (02.02.2016) Anschlag auf 321 in Mogadishu

    Fotos im Thread des Avherald: http://avherald.com/h?article=4934dec0&opt=0
  15. Aktuelles zum Flughafen Rostock-Laage

    Wenn wir davon ausgehen dass nicht alle Flugzeuge zeitgleich, sondern über ein paar Stunden verteilt eintreffen, wird die Sache schon mal ein wenig entzerrt. Zum anderen dürfte die Frage schon in der Planungsphase erötert und geklärt worden sein. Gerade in Flächenländern gibt es einen ausgeprägten Überlandbusverkehr der vom Land bestellt ist, an Wochenenden ist der Verkehr deutlich ausgedünnt, so dass in der Region Rostock für den Samstag genug im Depots stehen dürfte. Im Rostocker Busnetz dürften am Samstag auch genügend Busse zur Verfügung stehen (das Gepäck ging im letzten Sommer direkt aus dem Cargo in LKWs von Umzugsunternehmen zum Kreuzfahrtterminal und andersrum).