Lucky Luke

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    356
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

122 Excellent

Über Lucky Luke

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    YBCS/EDDC
  • Interests
    Ratet mal...

Letzte Besucher des Profils

418 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zu Sundair

    Fliegt aber nicht wirklich im Subcharter für Sundair... Eigene Flugnummer, gebucht wurde der Flug vom Broker GS Charter Aviation Services.
  2. Ein- und Aussteigen

    Zu 1) Mir fällt jetzt auch nur FR ein. Ansonsten auch die MD80 der Bulgarian Air Charter, wenn die mal auf Außenposition stehen. Zu 4) Dürfte so die Größe Avro, Fokker 70, E170 sein. Andererseits stellen die Amerikaner auch nen CRJ an nen Finger.
  3. Small Planet auf dem deutschen Markt

    Nö, nur weil eine Airline über eine Base/Station an einem Airport verfügt, heißt dass noch lange nicht, dass man auch eigenes Handling oder Wartung hat.
  4. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    So viele Kontrollen sind das nicht... SiKo brauchst du nur ein gültiges Flugticket. Bundespolizei ist es bei der Grenzkontrolle egal, wohin du fliegst und ob du dort einreisen darfst, die überprüfen nur, ob du ausreisen darfst oder etwas gegen dich in DE vorliegt. Headcount findet bei vielen Airlines nicht mehr statt. Die alleinige Verantwortung darüber, welche Paxe Zutritt zu welchem Flieger erhalten, liegt beim Gate-Agenten. Ich weiß nicht, wie die Situation in CGN ist, aber an Flughäfen, an denen keine Schranke mit dem Scanner gekuppelt ist, geht gerne mal einer einfach an der Seite vorbei. Sollte nicht passieren, passiert aber. Was auch recht populär ist: Pax legt Boarding Pass (am besten noch auf dem Handy, da ist es noch unübersichtlicher) auf den Scanner, Scanner piept und gibt negativ Bescheid. Gate-Agent denkt, dass der Scanner mal wieder spinnt, und boardet den Pax manuell (einfach Sitzplatz/Seq-Nummer eingeben). Wenn dann der eigentliche Pax mit der Seq-Nummer/Sitzplatz kommt, piept der Scanner zwar wieder und gibt negativ Bescheid, allerdings heißt dann die Rückmeldung "already boarded" und die meisten Gate-Agenten nehmen an, dass der Scanner 2x scannen wollte und es beim ersten Mal geklappt hat. Zwar sollte man beim manuellen Boarding dringend auch die Boardkarte auf Richtigkeit überprüfen, auf der anderen Seite kannst du einfach nicht erwarten, dass du für Mindestlohn auch nur annähernd kompetentes Personal am Gate hast. Sicherheitstechnisch ist das ja auch keine Problematik, der Pax hat schließlich die gleiche SiKo durchlaufen wie alle regulären Paxe auf dem Flug auch und es ist keine Vermischung aufgetreten, das einzig unangenehme ist bloß, dass die Airline für einen INAD (Inadmissable Entry) Strafzahlungen leisten muss, die in der Regel an den Handling-Partner weitergegeben werden.
  5. ST hat ja im Prinzip schon die Assets von AB bekommen, die ins Firmenprofil passen und mit denen man konkurrenzlos arbeiten kann. (Bases ERF, DRS, MUC, NUE etc.)
  6. Azur Air (und Ableger)

    Das sind Trainingsflüge.
  7. Azur Air (und Ableger)

    Wenn man sich erst mal auf DUS/SXF konzentrieren will, wieso sucht man dann einen Base Station Manager Ground Operations für MUC? http://www.azurair.de/base-station-manager-mw-ground-operation-fuer-flughafen-muc-sxf
  8. Azur Air (und Ableger)

    Klingt so, als hätte sich ein relevantes Crewmitglied in PUJ unfit to fly gemeldet und jetzt muss man jemanden aus der hinfliegenden Crew nehmen.
  9. Aktuelles zum Flughafen München

    Musste da mal kurz was korrigieren...
  10. Aktuelles zu Condor

    Hä? Nein. Einfach nein. Hotelaufenthalt gibts sowieso, da du keinen DWC return fliegen kannst mit einer Crew. Außerdem ist es - bedingt durch die Rotation der Maschine - zwangsläufig so, dass die Crew beim Return nach DE an einem anderen Flughafen ankommt als beim Start des Crewumlaufs. Dadurch wird ein Proceeding sowieso unvermeidlich. Diese Umstände sind (wenig überraschend) für Airbus- und Boeingpiloten genau die gleichen.
  11. Aktuelles zu Condor

    Ist doch sowieso rille, da dieser Umlauf sowieso unvermeidbar mit einem Proceeding für die Crew verbunden ist.
  12. Azur Air (und Ableger)

    In die Karibik und mit EU-OPS geht es nicht. Aus den arabischen Ländern kommt es jedoch von Zeit zu Zeit vor. So fliegt KU z. Bsp. KWI-MUC-KWI mit 2x kompletter Crew, die eine den Hinflug, die andere zurück. FZ macht die Praxis auch zu manchen Destinations auf dem Balkan.
  13. Aktuelles zu Condor

    Das ist - mit Verlaub - ziemlicher Bullshit. Wenn der Flughafen wegen Gewitter geschlossen wird, ist es dann auch Airline-Schuld, weil man ja zu einem anderen Flughafen hätte fliegen können? Wenn sowieso in letzter Konsequenz alles Airline-Schuld ist, wieso gibt es dann Delay-Codes? Um genau zu sein, schreibst du in einem Fall wie oben den Delay bis Doors-Closed auf die fehlerverursachende Firma und den Rest auf ATC, da andererseits ATC keinerlei Anspruch hat, die Flüge bitte nur streng nach Schedule zu bekommen. Zumal man bei der CFMU der ganzen Sache sowieso sehr entspannt entgegenblickt, denn während Airlines sich durchaus bei einer vertraglich beauftragten Firma beschweren können, ist sowas bei ATC eher schwierig. Die sitzen halt da und denken sich "ja mei". Und natürlich hätte man, wäre die Konsequenz des verpassten Slots bewusst gewesen, auf eine Korrektur der Cateringbeladung verzichtet. Aber wie bereits erwähnt, hat die CFMU leider keine Glaskugel mit Was-wäre-wenn-Funktion und in meinen 2 Jahren auf dem Vorfeld und ca 1700 abgefertigten Fliegern hatte ich bis jetzt noch keinen, wo ein Slot so extreme Ausmaße angenommen hat. Fertige mal bitte erst mal n paar Flieger auf Rampe ab, bevor du anfängst, große Töne zu schreien.
  14. Aktuelles zu Condor

    Jein. Wenn du 10 Minuten nach STD alle Türen zu hast, kannst du schlecht die verbleibenden 2:50h auch dem Catering vorwerfen.
  15. Aktuelles zu Condor

    Klar ist es das nicht, aber du rechnest auch nicht damit, dass der nächste Slot erst so spät ist. Wir hatten zu Beginn mal CTOT1447, dann 1413, von daher wäre meine Erwartung gewesen, dass es sich wieder in dem Bereich des ersten Slots bewegt hätte.