neo2057

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    47
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Solingen
  • Interests
    Luftfahrt

Letzte Besucher des Profils

169 Profilaufrufe
  1. Safety-Card Sammulung (ca. 150 Stk.) zu verkaufen

    Vielen Dank Euch beiden für diese willkürlichen Unterstellungen. Übrigens gibt es durchaus nette Airlines, die gerne dazu bereit sind Safety-Cards an interessierte Sammler zu versenden, wenn man nur nett anfragt. Darüber hinaus rückt auch die Cabin-Crew gerne eine SC auf freundliche Nachfrage raus. Mir den puren Diebstahl und auch noch Hehlerei zu unterstellen ohne über Hintergrundwissen zu verfügen finde ich schon etwas dreist. Aber jedem das seine... wer sonst nix zu melden hat :D Wenn ich hier störe, dann bitte durch einen Mod löschen
  2. Hallo zusammen, In meinen jüngeren Jahren habe ich mich stets bemüht Safety Cards aus aller Welt zu sammeln. Schon länger jedoch ist dieses Interesse verflogen, weshalb ich meine Sammlung nun an interessierte verkaufen möchte. Es sind einige Raritäten aus vergangenen Zeiten dabei. Hier die Vollständige Liste aller von mir angebotenen Safety-Cards inkl. einer groben Zustandseinschätzung: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1wTgLuLv21Eh2LdIsx3p03QCGQvftwVaEzWVdLLtnrdI/edit?usp=sharing In diesem Ordner findet Ihr Fotos aller Safety-Cards: https://drive.google.com/folderview?id=0B3xZ8bYV0IwvZlVCb2Y3UDBSZmM&usp=sharing Rückfragen und Preisangebote bitte per PN, ich freue mich auf Eure Nachrichten. Viele Grüße
  3. Mehrfacheinreise Kuala Lumpur / Singapur

    Ich bin selbst im Januar innerhalb von 3 Tagen mehrfach nach Singapur eingereist. Absolut kein Problem! Ein Grenzbeamter fragte mal, warum ich so oft über die Grenze fahren würde, schien aber eher interessenhalber gewesen zu sein. Wie schon von no-hoper geschrieben solltest Du bloß gut auf deine Einreisekarten aufpassen, geht sie verloren wirds etwas zeit- und erklärungsaufwendig. Viel Spaß und gute Reise!
  4. Klau von Safety Cards?

    Bei eBay wird viel gestohlenes verkauft. Ich spreche aus Erfahrung. Mir wurde im Sommer mein Auto aufgebrochen und das Radio von JVC im Wert von 150€ geklaut. Habe natürlich sofort anzeige erstattet, aber was bringt das schon?! Autoradioklau wird mittlweile schon fast als Kavaliersdelikt angesehen. Naja...habe in den folgenden Tagen und Wochen bei eBay gezielt nach JVC Radios mit der genauen Artikelbezeichung und dem Standort Solingen (meine Heimatstadt und die Stadt in dem das Radio geklaut wurde) gesucht. Und siehe da, nach 11 Tagen fand ich ein Radio, das genau meinem Entsprach. Auf dem Foto war ein besondere Beschädigung an der Frontblende zu sehen, an der ich eindeutig erkennen konnte, dass es meins ist. Letztendlich hatte ich aber nicht von meinem Fund bei eBay. Der Verkäufer antwortete mir nicht auf E-Mails (der wär auch dumm gewesen, wenn er es getan hätte, aber ein Versuch war es ja wert) und die Polizei sagte, dass ich nicht genügend Beweise dafür hätte. Die können ja schließlich nicht zu jeder Person fahren, die so ein Radio hat und dort schauen, ob es meins ist. Naja, hinterher das übliche Schreiben bekommen, dass das Verfahren auf Grund mangelnder Beweise eingestellt wurde. @ATmstein: eBay wirds schon interessieren ob geklaute Ware verkauft wird un vorallem welche. Nur wie will eBay mit vertretbarem Aufwand jeden Artikel auf möglichen Diebstahl testen?... Das ist derzeit noch unmöglich. Das einzige was grundsätzlich sinnvoll wäre, dass die Verkäufer beim versteigern von Elektrogeräten (Hardware, KFZ-HiFi, Handys, etc.) die Seriennummer des Gerätes angeben müssen. Diese wird dann online mit einem Zentralrechner der Polizeit (o.Ä.) abgeglichen und auf Diebstahl überprüft. In eigentlich jeder Anzeige, die auf Diebstahl lautet, wird die Seriennummer des gestohlenen Geräts angegeben. Aber um dies zu ermöglichen, müsste noch viel Arbeit und Zeit investiert werden. Naja... zurück zum Thema....will ja nicht ganz OT werden. Habe mal aus langeweile eine Liste von Airlines per email angeschrieben, ob es möglich wäre, mir SCs zukommen zu lassen. Klar bekommt man nicht von allen eine Antwort und von manchen eine Negative. Aber ich war auch erfolgreich. Es gab unteranderem auch viele SCs von exotischen Airlines (oder habt ihr schonmal was von MAI gehört?). Viele Fluggesellschaften haben neben Safetycards auch Aufkleber, Kugelschreiber, Bierdeckel (MAI), Mousepads, Poster oder Postkarten beigelegt. Echt super! Manchmal bekommt man nur eine SC, aber Cyprus z.B. hat mir Safetycards ihrer gesamten Flotte geschickt. HLF war auch nicht schlecht, die haben mir die alten SCs geschickt und dazu nochmal SCs, die wohl laut beigelegtem Brief frisch aus dem Druck kamen und erst einige Zeit später in die Flugzeuge kamen. Probiert es einfach mal. Ne ganz anständige List von Airlines, an der ich mich orientiert habe, gibt es unter http://www.airlines.de/ . Viel Erfolg!