BA917

Mitglied
  • Content count

    807
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About BA917

  1. Gerücht! Ab Winterflugplan übernimmt Edelweiss die Strecke Zürich-Montreal. SWISS fliegt stattdessen Zürich-Toronto.
  2. Ich stimme zu, dass auch ich gerade in diesen Zeiten nicht alles gut finde oder auch nur verstehen kann, was LH unternimmt. Grundsätzlich ist für mich diese Nachricht aber nur eine wie jede andere auch. Ob LH jetzt DXB einstellt oder ein anderes Ziel, hat für mich die gleiche Bedeutung. Diese Hahnenkämpfe der Manager, die es ohne Zweifel gibt, haben doch in einer aufgeklärten Welt nichts verloren - was bedeutet, dass DXB eben eingestellt wird, sofern dort kein Geld mehr verdient wird. LH mit ihrem riesigen Streckennetz kann immer noch spielend Verbindungen nach DXB anbieten (dabei wollen wir LX nicht vergessen, die unverändert DXB ansteuern). Dass man auf dem singulären Markt MUC das Feld dem Konkurrenten überlässt, steht für mich da nicht im Vordergrund. Die Konkurrenz geht - wie hier schon angesprochen wurde - darüberhinaus sowieso eher nach BKK, SIN, HKG oder Australien. Sogar eine geographisch sinnlose Verbindung wie MUC-DXB-ICN hat meine Schwägerin mit EK geflogen statt nonstop mit LH, weil EK einfach viel billiger war. Das grundsätzliche Problem der LH dürften schlichtweg die (zu) hohen Kosten sein, die es zusehends schwierig machen, mit der aus verschiedensten Gründen günstigeren Konkurrenz mitzuhalten. Dass es jetzt die DXB-Strecke trifft, ist natürlich ein sehr offensichtliches Opfer, letztlich (mit Blick auf Umsatz oder Gewinn) aber auch nicht mehr oder weniger bedeutsam als jede andere Langstrecke auch.
  3. Durch den freigesetzten A330 ergeben sich dann auch gleich neue Möglichkeiten zur Netzentwicklung. Damit setzt LX den Trend fort, weniger neue Destinationen zu eröffnen, sondern bestehende zu verdichten: LX54 ZRH-BOS 1255-1520 LX55 BOS-ZRH 1700-0615 ab 14.4.2016 zunächst 3x pro Woche, ab 3.5. 4x, ab 26.5. täglich. Q: swiss.com
  4. Die größere Kapazität der 777 ist nicht das Kriterium. Die JFK und YUL-Flüge sind nur dazu da, um Swiss Global ETOPS-fähig zu machen, anschließend werden die wieder vom A330 bedient. Warum YUL für diesen Sommer JFK gegenüber vorgezogen wird, kann ich auch nicht sagen. Die 777 ersetzen 1:1 die A340, werden dementsprechend auch die A340-Strecken übernehmen, da die A330 aufgrund ihrer begrenzten Reichweite auf das bisherige A330-Streckennetz begrenzt sind.
  5. Kann mich mal jemand aufklären, was es mit der Präferenz für CGN aufgrund des fehlenden Nachtflugverbotes auf sich hatte (bei Ankunftszeiten zwischen 0640 und 2035 bzw. Abflugzeiten 0945 und 2305). Bis auf den einen letzten Abflug um 2305 hätte dieses Angebot auch ab jedem anderen deutschen Flughafen stattfinden können. Simple Propaganda gegen Nachtflugverbote an deutschen Flughäfen?
  6. Die Bestellung von 6 B777-300ER ist nun durch. Harry Hohmeister im Interview:
  7. aero.de meldet im neuesten Update, dass sich die Langstreckenflieger wie folgt aufteilen: 6x 777 für Swiss 2x A380 für LH Quelle wird keine genannt. http://www.aero.de/news-16911/Lufthansa-ve...nrueckgang.html
  8. Warum muss den AB nach LHR fliegen, wenn man doch in einer Allianz mit BA ist, die ab den wichtigen deutschen Flughäfen exakt das tun? Sollen AB und BA künftig parallel Strecken bedienen? Das ist doch gerade der Sinn einer Allianz, dass die Kunden der einen Airline auf die Flüge der Partnerairline gesetzt werden...
  9. Auch bei der Swiss sehe ich eher eine A350 als langfristigen Ersatz der A340 (und ggf. auch 330). Der Kapazitätszuwachs ist sicher willkommen, außerdem wäre natürlich ein "smoother" Übergang von der bestehenden Flotte eher gegeben, als wenn man 787 oder gar 777 bestellt.
  10. SWISS mit A330 ab Juni 2012 LX2608 ZRH-ORD 9.55-12.35 LX2609 ORD-ZRH 14.50-6.20+1 VT: -2-4-67 Q: http://flightforum.ch/forum/showthread.php...1122&page=9
  11. Ab Juni gibts mit A330 einen zweiten Chicago-Flug LX2608 ZRH-ORD 9.55-12.35 LX2609 ORD-ZRH 14.50-6.20+1 VT: -2-4-67 Q: http://flightforum.ch/forum/showthread.php...1122&page=9
  12. Warum ist denn diese neue Verbindung von der behördlichen Genehmigung abhängig? Ich dachte, unter Open Skies braucht man so etwas nicht mehr...
  13. SWISS hat gerade via twitter von der PK berichtet, dass ab 12.2.2012 täglich nach Peking geflogen wird! Außerdem wird der Newark(EWR)-Dienst mit Privatair (BBJ2/738) ab 31.3.2012 mit A330-300 ersetzt.
  14. Sie flogen mal, aber der Artikel ist auch von 2007...
  15. Es gibt einen neuen GAV für die Airbuspiloten der Swiss mit erheblichen Verbesserungen. Ein drohender Streik konnte somit abgewendet werden. Hier gibts erste Infos: http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/a...1.11155074.html