elmofo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    236
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

120 Excellent

Letzte Besucher des Profils

516 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zu Ryanair

    Du bist wahrscheinlich einer der Wenigen, die sich beim Film Braveheart fragen, warum der blau angemalte Mann auf dem Pferd so ein Wind macht. Wenn er Engländer nicht mag, warum zieht er dann nicht einfach um? Es geht meines Wissens nicht wirklich ums Geld. Ehr um all das was FliegElchKuh weiter oben geschrieben hat. Doch der Wunsch direkt bei der Firma beschäftigt zu sein für die man fliegt, scheint schon zu viel verlangt. Mit Sozialabgaben will ich gar nicht erst anfangen... Das die Firma droht, ist "klar". (sollte meines Empfindens aber auch nicht sein) Allerdings hat das EZY damals auch getan , als die SXF gebaseden Piloten deutsche Arbeitsverträge gefordert haben. EZY wollte SXF sogar schließen. Schließlich konnte man sich einigen und das wünsche ich den RYR Piloten auch.
  2. Zum Thema Understatement...Diese "Urkunde" wird demnächst, auf einem Acker, im Anflug auf die Rwys 26 in MUC zu bewundern sein.
  3. Aktuelles zu Ryanair

    Ryanair pilots in Portugal vote for industrial action Das selbe steht demnächst in Irland, Spanien und Schweden an. Es wird spannend bei RYR.
  4. Es gibt sicher die einen, oder anderen die weiterhin Hoffnung auf einen Betriebsübergang haben, wie sähe es da aus?
  5. Es handelt sich erstmal nicht um "reguläre" Dash 8 Crews, sondern um die Chef Etage. (Flugbetriebsleiter, Flottenchef, Accountable etc) Das man wegen der paar Leute gleich 3 Flugzeuge rausnimmt, glaube ich nicht.
  6. Gerne......"Soviel" erfahrenes AB Personal gibt es bei HE nicht! In der Regel ist es so, dass bevor das Fussvolk ans neue Spielzeug darf, die Chef Etage ihr Rating und Training macht und die kommen von der Dash8. Des weitern ist mit AOC Wechsel auch ein OCC Notwendig. Und last but not least gibt es ein paar LBA Hürden die Training notwenig machen und schnelles HE Wachstum bremsen.
  7. Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die meisten ABner erstmal nur Freigestellt, fliegen zum Teil noch und bekommen daher auch noch Gehalt. Nur vereinzelt wurde zum Feb2018 gekündigt. Ginge man jetzt zum Arbeitsamt, würde die Kündigung rechtswirksam werden und es gäbe keine Möglichkeit einer Kündigungsschutzklage.
  8. Da Walter kein eigenes A320 Ausbildungspersonal hat, helfen ein paar GWI Trainer aus. Diese sind in CGN stationiert.
  9. Sorry, leider nein. EW 12 war heute die "ZL" und die ist immer noch ein AB Flieger. Die Netzplanung hat gerade große Probleme das Programm der EW darzustellen, besonders für den Sommer. Wenn also auf EW.com ein Flug opb XY steht, würde ich mich da nicht allzu sehr drauf verlassen.
  10. Es ist die D-ABNT. Der erste Flug ist übermorgen von CGN nach DRS und VIE.
  11. …ist aber so! Der TV Wachstum sah eine Gehaltserhöhung von 1% in 2019, 1% in 2020 und eine Vorziehung der Altersvorsorge „für“2021“ vor. Nichts besonderes und schon gar nicht etwas das gängige Benchmarks berücksichtigt hätte. Womit gelockt werden sollte, war das Versprechen jeden derzeitigen EWG FO ins Upgrade zu schicken. Dieses Versprechen beinhaltete allerdings nichts rechtlich Bindendes. Keine Anzahl, keinen Zeitraum. Die LH hätte dafür eine Friedenspflicht über 2019 hinaus. Das war der VC zu heikel. Die VTV Anpassung und das reine Versprechen, also kam das Veto. Allerdings wollte man den FOs ihr upgrade nicht verwehren, also strich man das Sonderkündigungsrecht des VTVs und ermöglichte damit Wachstum und Upgrades und hofft vielleicht 2019 etwas zählbares am VTV verbessern zu können, wenn EWG dann an Größe und Bedeutung dazugewonnen hat.
  12. Aktuelles zu Eurowings

    Wurde hier nicht auch irgendwann/ irgendwo diskutiert, ob die Berufung von Herrn Winkelmann zur AB nicht der Rettung der AB gedient haben könnte, sondern um die AB schonmal übernahmefreundlich zu machen, während Carsten schonmal mit Angie in Abu Dhabi alles vorbereitet hat. Vielleicht meint sie das? Und wenn es hier im Forum schon Leute gibt, die sowas für möglich halten, kann jemand betroffenes das vielleicht auch.
  13. Mit dem Veto zum TV Wachtum hat der VC Präsident, im Einvernehmen mit der EW GF, den Passus zum Sonderkündigungsrecht im VTV gestrichen. Man kann also sagen, dass es nicht existent ist. Da gebe ich dir recht. Das sich Parteien an geschlossene Verträge halten, ist bei uns in D ja üblich und kann man sogar als etwas sehr positives erachten. wo ich dich schon mal in der Leitung habe: Hast du dafür ein Bsp. / oder Ereignis?
  14. Aktuelles zu Eurowings

    Hatten wir das nicht schonmal? Die AB existiert noch, fliegt noch...wenn du mir nicht glaubst, dann vielleicht dem Artikel von gestern? Eurowings muss um Air Berlin Wet Leasing bangen Die Klage ist eingereicht, scheint also vielleicht doch nicht für jeden erkennbar zu sein, lassen wir doch einfach die Gerichte entscheiden, ok?
  15. Ob der Embr RollBack bei CLH kolportiert wird, weiß ich nicht. Allerdings in anderen Konzernteilen. Die 15% sind eine Forderung der GF gegenüber der CLH TK, denn nur dann könnte sich der Einsatz größeren Gerätes bei der CLH rentieren und dass die CRJ noch die nächsten Jahre Teil der Flotte bleiben, wurde vor einiger Zeit in internen Medien angekündigt. Mit der PPV müsste LH 325 Flugzeuge im KTV Einzugsbereich betreiben. Nähme man der Passage also 30 A319, müssten diese durch 30 andere Flugzeuge ersetzt werden. Dass die LH Passage eine neue CS Flotte aufmacht, halte ich für unwahrscheinlich. Vielleicht kommt es zu dem Embr Rollback zur CLH und die Embr werden, inkl dem Rest A319 bei AUA, durch CS ersetzet. Die übrigbleibenden CS schiebt man einfach zu…irgendwo hin…weil es mittlerweile egal ist wo welches Flugzeug fliegt.