Käptn_Adler

Mitglied
  • Content count

    257
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

77 Excellent

About Käptn_Adler

Recent Profile Visitors

204 profile views
  1. Finanzsenator Kollatz-Ahnen (SPD) nennt die wesentlichen Argumente für die Schließung von TXL Bei Tegel spielt Nostalgie eine Rolle
  2. Es reicht ein einfaches Njet aus Potsdam und jedwede "neue" Position eines Berliner Senats hinsichtlich eines Weiterbetriebs von TXL ist dahin. Wie groß die Neigung in Brandenburg ist den TXL am laufen zu halten kann man sich vorstellen. Ist doch der BER der größte Wirtschaftsmotor/Arbeitgeber den Brandenburg auf eigenem Gebiet je gesehen hat.
  3. AIR-BERLIN-CHEF WINKELMANN: „Wenn Tegel bleibt, kann BER ein Museum werden“
  4. Der 2. Weltkrieg hat Berlin zerstört. Der Mauerbau hat die Stadt für Jahrzehnte isoliert. Und jetzt plant die FDP (und möglicherweise die Berliner CDU) die dritte Vernichtung der Stadt. Gott, bitte, lass Hirn regnen. Die Stadt ist schon genug gestraft durch den RRG Senat. Wieso gibt es nicht wenigstens im vermeintlich konservativen Lager strategisch handelnde Leute ? Wer Tegel offenhält könnte den BER auch gleich abreißen. Denn dann sind 20 Jahre Planung und Zielsetzung für den neuen Flughafenstandort in den Sand gesetzt.
  5. Ist ja auch gut, wenn die politischen Parteien für ein bestimmtes Thema Vertrauen genießen. Doch der BER wird, ob gerecht oder nicht, als politisches Versagen wahrgenommen. Deshalb ist es auch egal was der Berliner Senat oder andere Stimmen als Pro-BER oder Contra-Tegel Argumente anführen. Das Wahlvolk wird die Abstimmung in erster Linie als Watsche für die Baustellenpannen, sprich als Politikerschelte, hernehmen.
  6. BER feiert fünf Jahre reibungslosen Nichtbetrieb
  7. Naja. Ersma isses wichtiga, dass Union aufsteigt.....! Eisern
  8. Immobilien Entwickler reiben sich die Hände..... Berlin: Der BER hat das Potenzial zum dynamischen Büroteilmarkt – sollte er je eröffnet werden
  9. Leude, die Umfrage Ergebnisse sind das Normalste von der Welt. Man muss sich nur folgende Frage stellen: Was kann der Durchschnittsberliner von Themen wie Berliner Flughafenstandort, Von Passagierentwicklungen, von Flughafeninfrastruktur wissen ? Und hier ist der Handwerker oder die Angestellte gemeint, die nie in ihrem Leben eine Hochschule gesehen haben, 8 Stunden malochen und danach Zeit mit Familie oder Freunden verbringen. (Und ab und zu mal Nachrichten hören) Was können solche Leute wissen ? Antwort: Gar nix. Das einzige was sie wissen ist, dass Tegel funktioniert und der Zukunftsbau BER ein Desaster ist. Daraus wird gefolgert, dass es besser ist TXL offenzuhalten. So einfach ist die Rechnung des Normalbürgers. Wenn schon in einem Luftfahrtsforum wie airliners nur die Hälfte der Teilnehmer die wichtigsten Details kennen die zur Notwendigkeit TXL zu schließen gereichen, wie soll dann Mustafa und Mandy ausm Kiez darüber denken ?
  10. Ich rechne mit einem Anstieg des Umsteigeranteils am BER nach Eröffnung auf 20%. In den ersten 5 Jahren.
  11. Umgekehrt. London weist eine abweichende, hohe Konzentration an Luftverkehr auf, verglichen mit dem typisch deutschen / europäischen Städtesystem. London ist seit Jahrhunderten die dominierende Stadt des Landes. Außerdem liegt sie geografisch auf einer Insel und ist nur schwer mit Bahn oder Pkw vom Kontinent aus zu errreichen.
  12. Voila: 2016 / Originärpassagiere / Umsteigeranteil BER (TXL+SXF) / 31 Mio / 6 % (Schätzung, 2015 hatte man 6,4 %) MUC / 27 Mio / 36 % FRA / 23,4 Mio / 61 %
  13. Danke. Das Problem ist nicht immer das Auffinden von Daten sondern die Interpretation des Materials. Auch kenne ich nicht alle Fachtermini anhand derer man gezielter suchen könnte. Bei der DeStatis Quelle ist es genauso. Ich habe mir die Luftverkehr auf Hauptverkehrsflughäfen - Fachserie 8 Reihe 6.1 - 2016 als PDF angesehen. Ab Seite 180 geht es um Einsteiger und Aussteiger. Ich kann jedoch nichts über Datensätze finden, die auf Umsteiger schließen lassen.
  14. Nope es gibt ja noch nicht einmal den Ausschreibungsgewinner. Es sieht wohl so aus, dass der T1-E kein eigenständiger Terminal werden soll, wie noch vor einem Jahr angedacht. Sondern eine schlichte Verlängerung des vorhandenen Nordpiers.
  15. Hat Jemand Datenmaterial über das Originäraufkommen an Passagieren der Flughafenstandorte FRA, MUC, BER (TXL+SXF) aus 2016 ? Wo gibt es veröffentlichte Statistiken über den Umsteigeanteil an den drei genannten Standorten einzusehen ? Wie lässt sich belegen, dass Berlin (TXL+SXF) mittlerweile die höchsten Einsteigerzahlen aller dt. Flughäfen aufweist ? Danke im voraus für die Infos ?