globetrotter88

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    362
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

109 Excellent

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

592 Profilaufrufe
  1. Ich vermute Mal, dass sich der Flughafen da nur selbst ein Grab schaufelt. Nach Isländischem Recht, darf der Flughafen wohl das Flugzeug am Boden halten Nach Deutschem Recht darf Air Berlin nicht bezahlen Das Flugzeug gehört einem Leasinggeber Air Berlin stellt am nächsten Freitag Abend den Betrieb ein So wie ich das sehe, ergibt sich daraus die Möglichkeit, den Flughafenbetreiber für die Kosten haftbar zu machen, die Kosten einzuklagen und der Insolvenzmasse zuzuführen. Der Leasinggeber müsste das Flugzeug abholen dürfen, da die Schulden nicht seine sind. Das sind alles Vermutungen ohne die genaue Rechtslage in Deutschland und Island zu kennen.
  2. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Das hab ich so auch noch nirgends gehört. Wenn easyJet bereit wäre den Flugbetrieb weiter zu Finanzieren dürfte nichts dagegensprechen. Aber warum sollte man ein gescheitertes Modell weiter in der Luft halten? easyJet ist ja (wie auch Lufthansa) keine Hilfsorganisation für Mitarbeiter und Passagiere, sondern ein Konzern der Geld verdienen möchte. Die einzige Frage ist, möchte man bei easyJet die Slots so sehr, dass man bis zu einer Lösung (z.B. Air Berlin Aeronautics) die Flugzeuge noch in der Luft hält um diese nicht zu verlieren.
  3. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    LH hat nichts von AB übernommen ausser Niki und LGW. Und irgendwoher 13 A320 für LGW. Der Rest kommt vom Markt. Niki und LGW braucht man für die Aufrechterhaltung des Wetleases für Eurowings und für die paar Slots die man unbedingt wollte. Die anderen Flugzeuge und Slots kann man sich auf dem Markt holen. Sozial ist das natürlich nicht. Unternehmerisch aber völlig normal. Und bringt weniger Probleme mit den Behörden, könnte ja jeder andere auch machen. Das AB Personal wird nicht übernommen, sondern muss sich neu bewerben. Könnten sie auch bei Ryanair... Die haben auch noch ein paar offene Stellen. Kapitalismus... Da werden bestimmt Ermittlungen angestellt.
  4. MSL wär ja doof.... grosse Teile von Europa sind über 400ft MSL. Der Tower in EDDL ist 87 Meter, bzw. 285ft. Deutlich unter 400ft.
  5. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Ok, Danke für die Antwort. Das war dann wohl ein alles oder nichts Poke von VC. Entweder sofort bessere Tarife oder Auslagerung Deutscher Arbeitspläze ins Ausland. Spannend.
  6. airberlin meldet Insolvenz an - Flugbetrieb geht weiter

    Zum Verständnis, vielleicht wurde das auch schon thematisiert ich habs aber überlesen, EW wollte doch erst die AB Piloten bei EWG einstellen, macht das aber jetzt bei EWE. Woran ist das mit EWG eigentlich gescheitert? War das nur ein Manöver des Managements oder hat sich die Gewerkschaft gegen eine Erhöhung der 23 Flugzeuge zu den aktuellen Konditionen gestellt?
  7. Lufthansa innerdeutsch mit Boeing 747

    Es gibt nur 1 Flug im Oktober mit 343. Im November hab ich bis zu 4 tägliche 747 Flüge FRA-TXL-FRA gefunden.
  8. Die Reduzierungen in FRA und MUC sind nur temporär, bis Eurowings die Strecken in DUS und TXL übernimmt. Eurowings ist davon nicht betroffen. Ob es dann auch Anpassungen in CGN gibt, ist noch nicht bekannt. Aber da ist mit der Planung ja noch Zeit. AA hat das mit FRA ja mal versucht. Der Rückzug von AB ändert in FRA wahrscheinlich auch nicht viel, da FRA Star Alliance Land ist. Ich denke eher, dass man Versuchen wird die AB Passagiere via London oder Madrid, evtl. Barcelona auf die Oneworld Flüge zu bekommen.
  9. Aktuelle Routennews

    Lufthansa im SFP18 FRA SHE (Shenyang) 3/7 VT246 A343
  10. LH400 nach New York wird zu Weihnachten/Neujahr mit A380 statt 748 geflogen
  11. Ich weiss nicht ob am Flugplan noch gearbeitet wird, aber aktuell siehts so aus, dass im WFP aus 7/7 MUC MIA noch 4/7 MUC MIA und 3/7 DUS MIA wird sowie aus 7/7 FRA JFK (LH404/405) 2/7 FRA JFK und 5/7 TXL JFK. TXL JFK könnte somit auch ein W-Pattern sein.
  12. MUC MIA steht ab dem 6. November 4/7 VT -2-4-67 mit A333 im Flugplan. 14. Oktober bis 5. November ist MUC MIA 7/7 mit A333 im Flugplan und 25. März bis 30 April 2018 ebenfalls 7/7 mit A333
  13. Zudem ab 7. November MIA-DUS-MIA LH497/496 mit A333 an -2-4--7 (ab MIA, ab DUS 1-3-5--). Wird im W Pattern mit MUC geflogen.
  14. Aktuelles zu Eurowings

    Kann aber auch heissen, dass sie unter "neutraler" (z.B. Star Alliance) Farbe fliegen (Brussels ist ja auch an die Eurowings Gruppe angehängt fliegt aber unter eigener Farbe), wie z.B. einige der Austrian Dash8 und dann für alle Airlines des Lufthansa Konzerns Feeder übernehmen, wie das ja Austrian schon für LH und LX macht oder SN für LX. CLH sagt nichts dazu, wenn die dafür A320 bekommen.
  15. Aktuelles zur Swiss

    Hat der neue IATA Code LZ für Swiss Global was damit zu tun? Über Jahre hatte Swiss European ja kein IATA Code benötigt. Warum das jetzt plötzlich nötig ist hat sich mir nicht erschlossen.