XWB

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    369
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

53 Excellent

Über XWB

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

827 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zu Eurowings

    Nach allem was man hört, wird ab Beginn des Winterflugplan ein mehr oder minder großes Chaos ausbrechen, da massiv Flugzuge und Crews fehlen. Es wurden bereits verschiedenste externe Wetleases beauftragt, die möglichst viel auffangen sollen. Außerdem werden alle AOCs der EW bis ans Maximum die Crews und Maschinen ausreizen. Alles was Triebwerke hat, wird in die Luft gehen. Es ist möglich, dass man mit diesen Maßnahmen die Störungen auffangen kann. Sicher wäre ich mir nach aktuellem Stand aber nicht. Es wird definitiv Verspätungen und Cancellations geben. Die Frage ist eher, wie viele und wie lange. Das einzig Gute ist, dass im Winter, trotz aller Streckenaufstockungen, weniger geflogen wird. Und deswegen auch deutlich mehr Wetleases verfügbar sein werden, als im Sommer. Man darf gespannt sein, wie viel Verständnis die Passagiere dafür mitbringen.
  2. Aktuelles zu TUIfly.com

    Im Handelsblatt steht, dass die 7 Maschinen nur weiter betrieben werden sollen, wenn es zu Kostensenkungen mit den Crews kommt. Dazu werden Gespräch geführt.
  3. Aktuelles zu Eurowings

    Und einem bisschen viel an belgischem Patriotismus. Die Erde dreht sich überraschendere nicht nur um Brüssel. Aber ja, in die grobe Richtung könnte es gehen. Man wird sehen.
  4. Aktuelles zu TUIfly.com

    http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/handel-konsumgueter/eurowings-harter-einschnitt-fuer-tuifly-/20465224.html Für alle, die den Zugang beim Handelsblatt haben jetzt schon. Ich werde es morgen in der gedruckten Version lesen. Abee so wie es aussieht, musste X3 beim neuen Deal mit EW deutliche Abstriche in Kauf nehmen, damit die Maschinen eine Weiterbeschäftigung haben. Von den „guten alten“ AB-Leasingverträgen kann wohl keine Rede mehr sein.
  5. Aktuelles zu Eurowings

    Wenn man vor Jahren angefangen hätte und einen Deal mit den Piloten gehabt hätte, hätte man das so machen können. Sauber von 0 aufziehen. Da das aber nicht gemacht wurde, und man jetzt reagieren muss(te), um nicht vollständig auf der Strecke zu bleiben, gibt es solche Konstruktionen. Das ist nicht schön und auch nicht einfach zu koordinieren. Aber es gibt keine andere Lösung, vor allem wenn man schnell wachsen will und muss. Nachher ist man immer schlauer und kann von außen gut Tips geben. Jetzt muss man versuchen mit der Variante zu arbeiten und es soweit es geht zu harmonisieren.
  6. Die TUI ist erstmal nur für den Winter geplant, soweit ich weiß. Was den Sommerflugplan angeht, weiß eh niemand so richtig wie es läuft. Man spricht nun von 21 Langstreckenflugzeugen in der Eurowings nach Abschluss der Aktivitäten, wobei ich vermute, dass 10 von SN sind.
  7. Hast du mal in den Flugplan ab DUS im Winter geschaut? TUI fliegt im Winter PUJ und VRA für EW.
  8. Habemus Einigung! Es gibt unterschriebene Tarifverträge zwischen der VC und Lufthansa. https://newsroom.lufthansagroup.com/german/pressemeldungen/all/lufthansa-und-vereinigung-cockpit-schlie-en-langfristige-tarifvertr-ge/s/b934ffb9-4af7-4bff-a361-519e4fc01875
  9. Aktuelles zu Germanwings

    Das dachte ich auch. Aber nach allem was man hört, möchte man bei germanwings erstmal die Füße stillhalten, was Umlackierung und Redesign der Kabine angeht. Und zwar solange, bis die entsprechenden Verträge wirklich unterschrieben ist. Vielleicht ist es auch anders und die rechte Hand weiß wieder nicht was die linke tut. Aber man muss auch sagen, dass insbesondere der einzelne QS bei EWE gar keinen Sinn macht als Exot. Höchstens, im neuen Konstrukt der EWE Fliege, die von Deutschland aus starten (mit dem alten AB Personal). Aber richtig rund ist das aktuell alles nicht, zumal die momentane Performance darunter (AOGs, keine Reserve, Air Europa) leidet.
  10. Aktuelles zu Eurowings

    Heute und morgen dann auch für germanwings. Der Sinn erschließt sich nicht richtig, zumal die germanwings teilweise für Air Berlin einspringt. Durchaus verwunderlich, dass im gesamten EW-Konstrukt scheinbar keine Reserve mehr vorhanden ist, oder nicht genug, sodass Air Europa einspringen muss.
  11. Und hier steht auch: "Ab dem Sommer 2018 werden auch die beiden Lufthansa Langstrecken aus Berlin und Düsseldorf an Eurowings übertragen, sodass dann auch aus Tegel Eurowings Langstrecken starten." Das heißt, dass das Lufthansa Engagement nur temporär ist. Wahrscheinlich, bis EW genug eigene Flugzeuge und Crews zur Verfügung stehen. Preisfrage hier, ob weiterhin über XG und wo die Maschinen herkommen.
  12. Aktuelles zu Germanwings

    DAIPU soll auch wieder in Dienst. DAIQR ist Geschichte.
  13. Aktuelles zu Germanwings

    Nach aktuellem Planungsstand sieht es aus wie folgt: Bis Ende Oktober werden alle 320er (ausgenommen QS, QM, QH) reaktiviert. Dafür verlassen 6 W-A319 die Flotte, zu EWE wahrscheinlich. Mal sehen, wie lange die noch fliegen können. Denn irgendwann werden die auch in die Rente gehen müssen. Und dann sind nicht mehr 38 Maschinen übrig.
  14. Darüber hinaus meldet aero.de, dass alle noch verbliebenen Langstrecken von AB zum 15. Oktober eingestellt werden. Ein Tod auf Raten. Vielleicht noch ein Grund, weshalb Eurowings schon ab 30. Oktober die Strecke CGN-MUC aufnimmt.
  15. http://www.aerotelegraph.com/easyjet-bekaempft-giftige-daempfe Easyjet versucht etwas Neues mit Filtern. Mal sehen, vielleicht ist das ja ein guter Anfang.