cityshuttle

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    526
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

50 Excellent

Letzte Besucher des Profils

644 Profilaufrufe
  1. Aktuelle Routennews

    Wenn ich mich recht erinnere, hatte doch der LH / EW Vorstand ständig wiederholt, dass man an der Langstrecke von AB kein Interesse hätte, weil die nicht lukrativ sei ... und nun kommen mit MIA, RSW, POP, PUJ und laut Gerüchten LAX, JFK eben genau diese Langstecken ... Wäre es denn nicht einfacher & sinnvoller gewesen, man hätte die A 330 von AB direkt übernommen und umlackiert ? Spart man denn soviel durch die Berederung durch SN Personal anstatt des ehemaligen AB Personals ?
  2. Aktuelles zu Eurowings

    Ich bin letzte Woche mit D-AIQL, also A 320, von BRU nach TXL geflogen ... EW 8103.
  3. Aktuelles zu Eurowings

    Also heute Nachmittag hatte ich 2 X3 Flieger in AB Livery vor dem TUI Hangar in HAJ stehen sehen ... bekommen die dann z. B. auch demnächst eine EW Livery ?
  4. Ich bin schockiert ... wirklich trostlos und extrem minimalistisch.
  5. Ja stimmt, zu DUS ist nichts bekannt, obwohl man sich dort auch als Nr. 2 hätte etablieren können.
  6. Es gibt wohl eine Einigung mit EasyJet: https://mediacentre.easyjet.com/en/stories/11764-easyjet-signs-agreement-with-air-berlin Diskussion zu diesem Aspekt hier:
  7. Aktuelle Routennews

    Die bisherige AB Karibik Kundschaft ab DUS will ja trotzdem im Winter in die Sonne ... zusätzlich zur EW Karibik Kundschaft ab CGN. Nur weil AB wegfällt, bleiben doch die Leute nicht zu Hause ...
  8. Aber vom HE Vertrag (Gehalt) zum LG Vertrag (Gehalt) wird ggf schon ein Kriterium zu sein, sofern dort entsprechendes Personal mit Dash Typerating gesucht wird, oder ?
  9. Sucht denn LG schon aktiv nach zusätzlichem Personal oder wartet man noch ab wie sich die Strecke entwickelt ? Möglicherweise wäre es ja eine Chance für HE Crews mit Dash Typerating ...
  10. Gibt es auch so etwas wie eine einstweilige Verfügung auf EuGH Ebene etc. ?
  11. Interessant ist die Routen-Ankündigung SCN-TXL durch LG ja vor allen Dingen auch im Hinblick auf die Kartellbehörden in Folge des LH / EW - AB / HE / HG Deals. Ein "neuer" Anbieter auf einer bis dato von AB bedienten Inlandsstrecke ist schonmal ein positives Zeichen.
  12. Also normalerweise sind "Gläubigerbevorteilungen" absolut verboten und wahrscheinlich auch strafbar (inkl. Rückabwicklung etc.) !
  13. Sicherlich ist es ein riesiges Projekt, welches zusätzlich zur Intergration von AB / HG / HE in EW gestemmt werden muss. Aber, die Chance diesmal nicht nur als LH Italia gegen eine AZ in den Markt einzusteigen sondern sich vielmehr durch Übernahme von AZ den lukrativen Markt mit verhältnismäßig geringem Aufwand komplett einzuverleiben kommt nicht so schnell wieder ... diese Möglichkeit besteht jetzt, und daher muss man auch jetzt zugreifen. Ausserdem könnte es gar nicht besser für LH laufen, als dass die EY mit im Boot haben und aufgrund deren Beteiligung an AZ einen gewichtigen Fürsprecher. Und letztlich muss man auch sehen, wie @medion bereits erwähnt hat, dass die Alternativen nur 1) ein neu aufzubauender Flagcarrier oder 2) eine Übernahme durch einen Wettbewerber sind ... und beide Alternativen würden der LH bzw. EW zukünftig mehr schaden, als wenn man die Gunst der Stunde nutzt und selbst zuschlägt.
  14. Gelohnt hätte es sich bestimmt, wenn man nach dem von BA gesponserten / betreuten Beitritt dann auch die Allianz-interne Kooperation stärker ausgebaut hätte ... nur kam da die finanzielle Krise dazwischen sowie Herr Mehdorn und die dann folgende Weisungsgebundenheit aus AUH. Ich denke, vor allem die AA Anschlüsse waren gut gebucht. Auch die S7 Anschlüsse - als AB noch selbst nach DME flog - waren gut gebucht. Dazu gab es ja etliche Codeshares mit BA, IB, AY, RJ. Allerdings war das Verbot aus AUH in Bezug auf Kooperationen in Richtung Osten (JL, MH, CX, QF) nicht sehr hilfreich ... sowohl für AB als auch für diese betreffenden Airlines.