cityshuttle

Mitglied
  • Content count

    477
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

46 Excellent

About cityshuttle

Recent Profile Visitors

407 profile views
  1. Gibt es da auch schon eine Aufteilung, welche Muster das sein sollen ?
  2. Auf EY Flügen von AUH in die USA wurde der Laptop-Ban aufgehoben !!! Somit ein klarer (wirtschaftlicher) Vorteil gegenüber EK und QR ! http://www.airliners.net/forum/viewtopic.php?f=3&t=1367293
  3. Vor ein paar Wochen gab es mal eine Präsentation von AB, wo man mit bis zu 22 Langstreckenfliegern (A 330) geplant hat ... aktuell sind es 17 Stück ! Insofern ist es nicht auszuschließen, dass die 2 neuen A 339 zusätzlich zur Flotte stoßen.
  4. Laut Aussage von Hr. Winkelmann werden die in TXL abgezogenen Maschinen für einen Ausbau in DUS verwendet.
  5. Das wäre wirklich eine mega positive Nachricht, man schnellstens wieder den Codeshare AB - AA vereinbaren.
  6. Das ist eine berechtigte Frage ... handelt es sich wirklich um neue AB Strecken ?
  7. Dann erwähne Du doch dieses ominöse neue US Ziel ...
  8. Mal etwas anderes ... AB least 2 neue A 330-900 http://www.airliners.de/air-berlin-a330neo/41745
  9. Hmm ... ich war der Meinung, regelmäßig B 737-500 (oder sogar B 737-300 ?) in TXL gesehen zu haben. Ist denn schon aus Richtung EW etwas bekannt, was dieses Gerücht mit KBP-TXL/DUS bestätigt ?
  10. Ist der A 319 / A 320 von EW dafür nicht zu groß ? Selbst UIA kommt doch nur mit Mini-737 nach TXL ... Solch eine Strecke hätte AB ja mal mit Dash aufnehmen können, 74-Sitzer sollte dafür doch ausreichen.
  11. Laut Bildzeitung gab es Stress zwischen Bosch und BER Management: http://www.bild.de/geld/wirtschaft/robert-bosch-gmbh/drohte-ber-mit-arbeitsniederlegung-52306544.bild.html
  12. BA möchte während des Streiks mehrere A 320 / A 321 von QR innerhalb Europas einsetzen. http://www.airliners.net/forum/viewtopic.php?f=3&t=1366485
  13. Übernimmt EY die Strecke dann selbst ?
  14. Dazu auch eine Artikel aus dem Tagesspiegel: http://www.tagesspiegel.de/berlin/weiterbetrieb-von-flughafen-tegel-cdu-und-ryanair-positionieren-sich-zu-txl/19962104.html Und noch eine neue Studie, in Auftrag gegeben von Ryanair: http://www.frontier-economics.com/de/nachrichten/frontier-cms-produce-report-assessing-legal-economic-case-keeping-berlin-tegel-airport-open/
  15. Welche Airlines würden denn mit hohen Kapazitäten in TXL wegfallen ? Lufthansa / Eurowings / Germanwings wollen in TXL bleiben ... AF / KL oder BA / IB / VY wären eventuelle Kandidaten ... Ryanair (MOL Aussage) würde zusätzlich gerne nach TXL ... Wegen 3 Slots pro Stunde mehr würde sich doch die Situation für AB in TXL nicht grundlegend ändern, zumal dann weiterhin nicht airside verbundene Terminal existieren und auch das Gepäck weiterhin (größtenteils) von Hand umgeladen werden würde. Laut Aussage von TW wird ja die Nicht-Eignung von TXL als Drehkreuz bemängelt, außerdem könnte man am BER aufgrund der längeren Betriebszeiten doch die Umläufe und Wirtschaftlichkeit erhöhen.