wieron

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral
  1. Lufthansa Technik Job

    Hallo zusammen, ich habe nun einen Marathon hinter mir und nun eine feste Zusage für einen Job bei der LH technik bekommen. Nun muss noch die ZUP §7 gemacht werden. Ich war vorher 15 Jahre in einem Unternehmen außerhalb des Flughafens angestellt. Von heute auf morgen wurde mir fristlos gekündigt mit der Begründung das ich Ersatzteile gestohlen habe. Dies stimmt natürlich nicht. Habe darauf eine Kündigungsschutzklage gestartet. Darauf mein ehemaliger Arbeitgeber mich angezeigt hat wegen Verdacht des Diebstahl. Auch in den Klageschriften wurde seitens ehemaligen Arbeitgeber die entkräfteten Sachen die beweisen das ich es nicht war, einfach ausgelassen. Mein Anwalt hat bereits mehrfach Akteneinsicht angefordert. Das geht nun seit 7 Monaten so. Bei der ZUP wird ja die letzten 10 Jahre überprüft. Ich bin mir sicher das diese Verdachtsanzeige drin steht. Bin sonst nie aufgefallen oder habe mir was zu Schulden kommen lassen. Das LBA gibt keine Auskunft. Polizeibeamte der meine Anzeige bearbeitet hatte die Akte an den Staatsanwalt geschickt, dieser aber wegen einem Formfehler??? zurück geschickt. Jetzt ist der Typ krank. Toll. Wie läuft das eigentlich bei einer laufenden Anzeige? Wird da entschieden oder so lange gewartet bis einer sagt: Einstellen oder Verfahren? War jemand schon mal in der selben Situation und kann mir das vielleicht ein paar Tips geben? Mein Anwalt meinte, das er nicht mehr tun kann als die Akte anzufordern. Hier geht es aber um die berufliche Zukunft. Habe bereits schon bei anderen Unternehmen ein Vorstellungstermin. Außerhalb des Airports. Mittlerweile verlangen viele eine ZUP. Gruß Herbert