DE757

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    622
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

258 Excellent

Über DE757

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

695 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zu Sundair

    Also ist auch eine Stationierung in FRA, MUC, DUS, HAM, STR und Berlin nicht wirtschaftlich? Mensch. Da sitzen aber auch Unwissende am Ruder bei X3, HG, DE, ST und so weiter. Danke für die Aufklärung. HAJ, FMO (?) und CGN wird es freuen. Einige der wenigen Flughäfen in Deutschland wo zwei Kanaren Umläufe am Tag darstellbar sind. 1x Kanaren und 1x Mittelmeer ist seit Jahrzehnten gängige Praxis, scheint sich also bewährt zu haben. Und zum W–Pattern: Im Fall von Sundair hieße dies jeden Tag eine komplette Crew von SXF nach KSF zu bringen und umgekehrt beziehungsweise für alle ein Hotel zu finden (und dementsprechendes Personal, was das auch mitmacht). Das dürfte teurer sein als am Tag zwei Stunden Puffer einzuplanen.
  2. Ich hoffe, ich erlebe es noch mit, dass diese Aussage auch mal belegt werden kann. Wenn dem so wäre hätte U2 13 Flugzeuge in DUS oder CGN stehen und nicht im SXF und Ryanair wüsste auch nicht mehr wohin mit ihren Maschinen.
  3. Aktuelles zu Eurowings

    Ich sehe irgendwie das Problem nicht. Klar, ungleich ist de Bezahlung. Allerdings haben Sie zu diesen Konditionen nunmal einen Vertrag unterschrieben.
  4. Aktuelle Routennews

    2 der 3 A320 die zu TC Belgium gingen sind aber bereits diesen Sommer fest in HAJ stationiert gewesen. Das heißt wenn überhaupt bekommt man einen aus der Richtung dazu (Brussels wird ja wohl auch welche bekommen). Macht ein Wachstum von 3 Maschinen. Da fehlt ja noch was. Oder man reduziert woanders durch den Wechsel von A320 auf B753 die Frequenzen und braucht dadurch doch nicht so viele. Ist eigentlich klar, bis wann die A321 gehen sollen? Momentan sind sie ja für den nächsten Sommer noch fleißig verplant.
  5. Wenn man es schon so genau nimmt, dann ist „startet ab Deutschland“ schon richtig. Sonst wird das relativ einseitig und die A320 stapeln sich in TXL. Gestartet wird also schon ab D
  6. Lufthansa reduziert Flüge in den Mittleren Osten

    Ich sehe bei FR24 meistens einige der ältesten B772 in die Region fliegen. Die B789 nur nach Jeddah.
  7. Insolvenz von Monarch

    Nur 320/321. Eben das, was durch die „Qatar—Blockade“ frei wurde.
  8. HAJ ist bislang 4U Standort. Heißt das, dass man daraus jetzt einen EWE Standort machen will? Oder sind zusätzlich, zu den bislang geplanten 3 A319, weitere geplant?
  9. Aktuelles zu Eurowings

    Die Alternativen sind: — 3 stündige Regionalbahnfahrt nach Frankfurt, Weiterflug mit LH — 2 stündige Autofahrt nach Frankfurt, Weiterflug mit LH — 2 stündige Autofahrt nach FKB, Weiterflug mit EW — 7:42 Bahnfahrt Egal wie EW das anstellt, sie bleiben die schnellsten.
  10. Insolvenz von Monarch

    Norwegian hat doch momentan selber genügend Problemchen. EW noch ein AOC? Oder meinst du ein paar britische Piloten im Ausland, z.B. PMI stationieren und von dort gegen FR und U2 auf die Insel?
  11. Zwischenfälle 2017

    86 Passagiere und DUS—GWT. Ist man da wirklich schon im Bereich des „mittleren Landegewichts“?
  12. Aktuelles zu Eurowings

    Geht 50% türkische Beteiligung an einer EU Fluggesellschaft überhaupt? Damit hätte SXD doch gar nicht die Verkehrsrechte wie sie sie jetzt nutzen.
  13. Aktuelles zu TUIfly.com

    Zu Zeiten von DBA und HLX sah der europäische Luftfahrtmarkt noch ganz anders aus. Daraus wird wohl nichts mehr werden, schon gar nicht bis 1.11. Am ehesten sehe ich Frequenaufstockungen auf ehemaligen AB Strecken.
  14. Aktuelles zu Ryanair

    Vielleicht ist sie aber auch nicht stark genug um bei den aktuell knappen Personal Ressourcen bedient zu werden. Da setzt man das Personal lieber woanders ein. Ist nun auch wirklich kein Weltuntergang.
  15. Über zwei bis sieben Ecken ist doch mittlerweile jeder Partner von wem anders. Und über Umstiege ergeben sich ja heutzutage 100e Möglichkeiten für BER—NYC oder MIA. Außerdem ist noch nicht aller Tage Abend. Vielleicht reagiert man ja auch auf der anderen Atlantik Seite und MIA—FRA mit AA kommt zurück. Prinzipiell sollte man, und ist man als Kunde auch, froh darüber sein, dass es wenigstens einen Ersatz gibt.