tex

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral
  1. Vielen Dank für die Hinweise. Die Regularien sind ja bekannt. ich brauch aber eine Firma die das ganze durchführt und mir das dann auch schriftlich bestätigt. Das Stück Papier ist wie immer was darüber entscheidet. Danke
  2. Hallo Luftfracht Fachpersonal, ich habe eine eher ungewöhnliche Frage, weil ich es selber noch nicht gehört habe und auch nicht wirklich was darüber finde. Ich habe vor mein Bike per Luftfracht zu verschicken. Aufgrund des Öls im Motor und vor allem weil der Motor schon mal gelaufen ist muss das Bike als Gefahrgut deklariert werden, was einen erheblichen Preisunterschied zur gewöhnlichen Luftfracht ausmacht. Mein Spediteur meinte aber das es möglich ist den Motor zu spülen (innen u. außen) und von allem Öl zu befreien und damit sich von der Gefahrgut Dekleration zu befreien. Dies müsste jedoch von einer "Fachfirma" durchgeführt werden und schriftlich bestätigt werden. Ich komme selber aus Köln. Wenn irgendjemand etwas weiß, wer, wo und überhaupt sowas macht bitte sagt Bescheid. Vielen Dank schon jetzt Tex