AeroSpott

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    83
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

22 Good
  1. Aktuelles zu TUIfly.com

    Die D-ABKA ist nun (wenn man nach Skyliner) geht, auf dem Weg nach BTS zum lackieren. Abzuwarten, welcher Lack danach drauf ist, Eurowings, Tuifly oder vielleicht ganz in weiß?
  2. Schon seit Anfang März.
  3. Niki und TUIfly - die Urlaubsflieger

    Und das Personal wird im Sommer mehr gebraucht, dementsprechend machen die Piloten dann mehr Stunden und im Winter dafür weniger, damit die maximale Zahl an Flugstunden pro Jahr (900?) nicht überschritten wird. Das passiert entweder dadurch, dass die Piloten mehr freie oder standby Tage haben.
  4. Niki und TUIfly - die Urlaubsflieger

    Die Leasingverträge laufen meines Wissens nach inzwischen alle über Tuifly. Air Berlin hatte seit einiger Zeit keine Boeing 737 mehr in der Flotte außer die Wetlease Maschinen und besaß seit einigen Jahren auch kein einziges Flugzeug mehr. Die Daten, die FR24 nutzt, sind nicht immer sehr genau und teilweise sehr veraltet.
  5. Niki und TUIfly - die Urlaubsflieger

    Ich denke, die -700er werden, falls die nicht ausgeflottet werden, in den Wetlease gehen, da die von der Kapazität dem A319 entsprechen. Meine Vermutung ist folgende: D-ABKA, D-ABBD, D-ABAF und D-ABAG verlassen aufgrund ihres Alters (ca. 16-19 Jahre) die Flotte in naher Zukunft Die 5 737-700er gehen in den Wetlease. Abgerundet wird das ganze entweder mit 2 von den -800ern oder 2 weiteren -700ern. Die 5 restlichen 800er stocken die X3 Flotte auf. Eventuell bekommt X3 noch weitere Maschinen aus der Tui-Gruppe, da ja auch 4 Maschinen die Flotte höchstwahrscheinlich diesen Winter verlassen werden. (D-AHFT, D-AHFW, D-AHFV, D-AHFZ) Letztendlich ist (noch) nicht bekannt, ob X3 für EW -700er oder -800er bereedern wird. Beide Typen passen von der Kapazität ganz gut in die EW Flotte (-700 (148 Sitze) ≈ A319 (150/156 Sitze), -800 (186 Sitze) ≈ A320 (180 Sitze)).
  6. Niki und TUIfly - die Urlaubsflieger

    Im Moment fliegen 6 B737-800 von Tuifly für Niki. Ich denke, die anderen werden auf den Einsatz bei der Eurowings vorbereitet. Abzuwarten ist auch, was mit den B737-700 passiert, ob diese ausgeflottet, bei Eurowings oder bei Tuifly selbst eingesetzt werden. Das sieht eher nach einer normalen Wartung aus, da der Flug unter HG Flugnummer durchgeführt wurde und nicht wie die anderen unter X3.
  7. Sollte es nicht auch einen Tausch zwischen der D-ASTP und HB-JOI (D-ASTD) geben? Schweizer Titles auf den Triebwerken trägt die Kiste ja schon die ganze Saison. Wäre es nicht ggf. auch sinnvoll, die Schweizer A319 mit der -TF, -TK und -TL zu tauschen? Schließlich passen die ja nicht so richtig in die deutsche Flotte aufgrund der anderen Notausgang-Konfiguration und damit der fehlenden XL-Sitze.
  8. Könnte hinkommen mit der D-AGER. War auch mein Gedanke. Die D-ABLA und -LB haben sicher noch einiges an Wert, ich weiß allerdings nicht, ob es dafür potenzielle Käufer gibt, da im Moment einige auf dem Markt landen. Zudem wurden mehrere in letzter Zeit verschrottet, die ein ähnliches Alter hatten. Eventuell kauft Southwest immer noch gebrauchte 700er ein. Für Germania wäre es aber vielleicht auch eine Option, die alten 737er in ein paar Jahren zu Frachtern umbauen zu lassen. Günstiger kann man 737 Frachter nicht auf den Markt werfen. Wäre ja vielleicht noch ein Geschäft für die Bulgarian Eagle
  9. Schon bekannt, welche Maschine die Erste sein wird? Und wozu sucht man jetzt dann noch nach unbefristeten 737-Piloten? Wenn man beginnt, die Boeings auszuflotten, was passiert dann mit den alten A321ern? Die sind ja auch nicht jünger...
  10. Noch eine ex. HHI Maschine. Fehlen noch 3 Maschinen, dann hat Germania die ganze A319-Flotte von denen übernommen. (Und von denen sind 2 im Moment auch abgestellt (flogen zuletzt bei VIM, zumindest eine davon steht jetzt auch in Woensdrecht).)
  11. Der Zeitpunkt ist möglicherweise aber gar nicht so schlecht gewählt, man kann sicher die Ein oder Andere Maschine aus AB-Beständen günstig greifen.
  12. Da ist was dran. Allerdings denke ich gerade an die D-AGEC, die ja noch den Erben vom Bischoff gehört. Könnte man sicher gut in die Flotte integrieren. Und die D-ABLA und D-ABLB wird man sicher auch nicht so schnell abstellen, die haben erst 10 Jahre auf dem Buckel. Also warum nicht noch ein paar 737 integrieren Die A319 von der AB scheinen ziemlich alle auszuscheiden, da kann man sicher ein paar übernehmen wenn man braucht, die passen auch gut in die Flotte
  13. Aktuelles zu Eurowings

    Die restlichen 737 stehen im Moment rum (4 in HAJ, 1 in LTN).
  14. Da nicht bekannt ist, wie die Zukunft der kleinen 737-700er bei der Tuifly aussieht (und es im Moment eher nach Ausflottung ausschaut), könnten das möglicherweise auch Maschinen für die Germania sein. Und ich bin mal gespannt, wie viele A319 aus dem AB-Wetlease von Eurowings noch ausscheiden, die D-ABGO scheint ja raus zu sein, das sind auch alle potenzielle Maschinen für Germania. Die D-ASTY (ex. OE-LED), D-ASTZ (ex. OE-LEK) und LZ-AOA (ex. D-ABGE) sind ja auch ehm. Air Berlin Maschinen.
  15. Bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber ich glaube "color scheme"