32R

Mitglied
  • Content count

    561
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

19 Neutral

About 32R

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    near EDDK/KBO/COL

Recent Profile Visitors

132 profile views
  1. Letzteres. Die Wartung der E2 Flotte wird analog Lufthansa durchgeführt, ebenso die Teileversorgung (gesamte EW Gruppe).
  2. D-AGWP geht am 28.05. als 4U6900 nach NWI, das dürfte der Paintshop sein.
  3. So der Plan. Gibt es davon ein Bild? Laut meiner Info, ja.
  4. Es findet definitiv kein ESG-Check in SXF statt. An die E2 gehen in Kürze die D-AGWP, -WQ, -WR, -WS und -WT.
  5. Soweit ich weiß wird die Struktur begutachtet. Sofern eine aufwändige Instandsetzung erforderlich wäre, gehe ich davon aus, dass die D-AIQM auch mit einem letzten Flug nach SOF überführt wird um dort das Schicksal ihrer Schwesterschiffe zu teilen, die bereits aufgrund ähnlicher Bewertungen ausgeflottet wurden.
  6. Eine Sonderliegezeit.
  7. Beide Flieger sind auf unbestimmte Zeit in HAM geparkt.
  8. Na ja, eine Sonderliegezeit ist schon geplant, aber eben ein Base Maintenance Event und nichts für die "normale" Line Maintenance. Vielleicht ist es ein Strukturschaden. Keine Ahnung.
  9. Eine Sonderliegezeit. Was genau dort gemacht wird, weiß ich leider nicht.
  10. Es wird jetzt die D-AIQL.
  11. Die Maschine geht morgen Nachmittag Ferry von DUS nach HAM und dann auf Strecke.
  12. D-AIPU geht morgen als 4U6900 zurück nach DUS.
  13. Die D-AIQR wurde inzwischen nach SOF überführt. Das war wohl der letzte Flug. Die Maschine wird aus wirtschaftlichen Gründen (Instandsetzungskosten) nun als Ersatzteilspender dienen wie die D-AIQP. Der Wechsel des betreffenden Motors steht für morgen an.
  14. Prinzipiell schon. Dann müsste man es als Eurowings Group aufmachen.
  15. Was soll die Schwachsinnsdiskussion? Wir sprechen hier über Wasser und Pfandflaschen? Bitte.