lh_pilot

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    494
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über lh_pilot

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Aktuelles zu Ryanair

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.nach-easyjet-landet-billigairline-ryanair-bald-in-stuttgart.082ae5f9-2f28-4a4b-8f38-3b17a3828aa6.html
  2. Aktuelles zu airberlin

    Also das will ich live sehen, wie ihr in max. 30 Minuten ne 739 von der Sky dreht..... wenn die voll an und ab ist, ist das niemals möglich. Außer ihr stellt in DRS alle Mitarbeiter der Abfertigung an die Sky. Allein 220 Koffer ein- und ausladen dauert ewig.
  3. Aktuelles zu airberlin

    Woher stammt den das Gerücht mit der Rückgabe der A330-300? Angeblich sollen die doch umbestuhlt (irgendwas um die 400 Plätze waren wohl im Gespräch) und dann ausschließlich auf Touri-Rennstrecken fliegen.
  4. Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

    @touchdown LCY wird mit der ATR 42 bedient, die früh und abends NUE-BRU fliegt, MXP wurde mit CRJ bedient ( der ansonsten 3x tgl nach CDG fliegt).
  5. 28.06.2004 NUE-DUS LH 2083, BAe 146-200 Auslastung: 100% + 5 stand by Paxe die nicht mitgekommen sind und die ihrem Unmut über die "Scheiß kleinen Flugzeuge" freien Lauf liessen und sich weiterhin am Check Inn beschwerten, dass es jedesmal dasselbe sei... DUS-NUE LH 2088, BAe 146-200 Auslastung: (wie soll's auch anders sein) 100% LH verspielt sich so langsam die Sympathien bei den Nürnberger Geschäftsleuten ( zeigt ja auch der Zeitungsartikel
  6. Aktuelles zum Flughafen Dresden

    Kleiner Fehler, NUE war der letzte Flughafen der nicht den "Einheitstower der DSF" bekommen hat sondern noch einen, der noch ein "eigenes" Design hat.
  7. Aktuelles zum Flughafen Leipzig/Halle

    Sorry aber der neue LEJ Chef leidet wohl unter Größenwahn, vielleicht sollte ihn jemand darauf hinweisen des er jetzt in LEJ ist und nicht mehr in FRA!! Die 200 Millionen könnte man genauso in der Ostsee werfen, da sind sie genauso sinnvoll angelegt wie für die zweite Interkontbahn in LEJ. Die müssen echt spinnen, wobei ich betonen möchte dass ich nicht nur den LEJ Chef sondern auch den Hofer Chef für Leute halte die fern ab jeglicher Realität leben und Geld mit offnen Händen rauswerfen!!
  8. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    Ja schon, mir geht's aber darum, ob es weitere City Shuttle Ziele gibt, die noch nicht öffentlich sind, intern soll es solche Erwägungen geben. Mal abwarten, gibt es hier nicht jemand im Forum der Slotanmeldungen nachschauen kann, erinnern mich da irgendwie wage dran.
  9. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    Hab gerade gerüchteweise gehört, dass AB momentan überlegt noch im Winter weitere City Shuttle Ziele ab NUE anzufliegen und, wie auf der Rom Strecke auch, das vorhande Drehkreuz zum feeden zu verwenden. Weiß jemand genaueres?? [ Diese Nachricht wurde geändert von: lh_pilot am 2003-09-22 14:03 ]
  10. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    @Flugente Hab schon wieder andere Zahlen als du gefunden: Strukturdaten und Standortmerkmale der Region Nürnberg Einwohner Stadt Nürnberg 494.000 Ballungsraum Nürnberg (Industrieregion Mittelfranken) 1.280.000 Wirtschaftsregion Nürnberg (Mittelfranken) 1.698.00 Einzugsgebiet Nürnberg (öffentlicher Nahverkehr) 2.200.000 Bruttoinlandsprodukt Stadt Nürnberg 20,1 Mrd. Euro Wirtschaftsregion Nürnberg 49,3 Mrd. Euro Bruttoinlandsprodukt je sozialversicherungspflichtigem Beschäftigten Stadt Nürnberg 76.654 Euro Wirtschaftsregion Nürnberg 76.556 Euro Exportquote der regionalen Industrie 41,1 % Erwerbstätige Stadt Nürnberg - davon im produzierenden Bereich - davon im Dienstleistungsbereich Wirtschaftsregion Nürnberg (Mittelfranken) 346.000 83.200 261.000 879.000 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Stadt Nürnberg 264.259 Wirtschaftsregion Nürnberg (Mittelfranken) 645.862 Selbstständige 27.000 entspr. 8,2 % der Erwerbstätigen Pendler (sozialversicherungspflichtig Beschäftigte) Berufs-Einpendler 127.809 Pendler-Saldo 94.492 (Quelle: Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg ) Standortmerkmale: Eine der zehn großen Wirtschaftsregionen Deutschlands Hervorragende Verkehrsanbindung für Auto (A3, A6, A9), Flugzeug (Nonstop-Verbindungen in alle Wirtschaftszentren Europas), Bahn (Schienenknoten im Eurocity- und ICE-Netz) und Hafen (Modernstes Güterverkehrszentrum Süddeutschlands mit trimodaler Verlademöglichkeit) Internationaler Messeplatz mit 133.000 m2 Hallenflächen, 29 Fachmessen, davon 12 weltweite Leitmessen Hohe Einkaufszentralität Zweitwichtigster Hochschulstandort Bayerns Einer der größten Verkehrsverbunde Deutschlands mit 11.3000 km2 und über 600.000 Fahrgästen täglich Direkte U-Bahnverbindung vom Hauptbahnhof zum internationalen Flughafen und zur NürnbergMesse bzw. CCN CongressCenter NürnbergMesse http://www.nik-nbg.de/asp/Service.asp?dat_id=9 @munich Wie gesagt es gab da mal eine Infobroschüre der Flughafen Nürnberg GmbH, werd versuchen sie zu finden. Ergegnis war eben, dass in den Parkhäusern relativ viele Autos mit ostdeutschem Kennzeichen standen ( überdurchschnittlicher Anteil von weiter angereisten "Urlauber" als gewöhnlich ). Die Erhebung wurde glaub ich aber in der Zeit gemacht als in Thüringen schon Ferien waren und in Bayern noch nicht. Vielleicht wissen hierzu andere Nbg'ler im Forum genaueres??
  11. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    So wie es mometan aussieht tut sich in Sachen neue Airline oder Ziele im Winter ab NUE ja wieder mal nichts. Übrigens hatte ich zuletzt eingestellte Strecke nach MXP durch EW durchaus Aufkommen, aber bei Preisen von ca. 500 Euro für einen einfachen Flug braucht man sich nicht wundern wieso zuletzt nicht mehr viel auf der Strecke los was.
  12. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    @munich Die 1 Mio. als Einzugsgebiet ist ja nur für die Stadt Nürnberg und nähere Umgebung gemeint, also wenn man Nürnberg, Erlangen, Fürth und das nähere Umland herannimmt. Das Einzugsgebiet eines Flughafens ist doch aber größer als ein Gebiet von 25 km um Nbg herum. Da gab es mal eine Publikation vom Flughafen in dem dass Einzugsgebiet ( laut statistischer Herhebung der Nummernschilder der in den Parhäusern parkenden Autos ) von Thüringen, Würzburg bis Regensburg, Ingolstadt und von Heilbronn bis an die tschechische Grenz reicht, was aber weniger für die Linienfluggesellschaften als vielmehr für die Urlaubsflieger interessant ist. Noch was zum Thema dass viele Leute aus der Region direkt nach MUC oder FRA fahren, wenn es natürlich z.B. keine direkte Verbindungen nach Mailand geht müssen die ja dann wohl oder übel dahin, wobei die wohl weniger mit dem Auto als mit den Zubringerflügen nach MUC und FRA kommen. Was mir durch deinen Link auch aufgefallen ist, NUE ist ja von der Einwohnerzahl als auch vom Einzugsgebiet laut Link gleich wie HAJ, hat sogar noch ein paar Einwohner mehr im Einzugsgebiet. HAJ hat aber ein deutlich besseres Linienprogramm als NUE. [ Diese Nachricht wurde geändert von: lh_pilot am 2003-09-19 11:39 ]
  13. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    Die Region hat nicht nur Siemens, dass muss ich noch los werden, dann wieder zurück zum eigentlichen Thema!! Folgende Firmen sind in der Region ansässig: . SIEMENS AG – Zweigniederlassung Nürnberg Berlin / München 36.300 2. KarstadtQuelle AG 1) Essen / Fürth 12.000 3. INA Schaeffler KG Herzogenaurach 8.659 4. Sparkassen-Bezirksverband Mittelfranken 2) Mittelfranken 7.570 5. Deutsche Bahn AG 1) Berlin 6.500 6. Deutsche Post AG Bonn 5.000 7. Datev eG Nürnberg 4.637 8. Robert Bosch GmbH Stuttgart 4.600 9. Nürnberger Versicherungsgruppe Nürnberg 4.355 10. Deutsche Telekom AG Bonn 4.000 11. AEG Hausgeräte GmbH 1) Nürnberg 3.950 12. Genossenschaftsbanken in Mittelfranken 3) Mittelfranken 3.466 13. MAN Nutzfahrzeuge AG München 3.414 14. Diehl Stiftung und Co. Nürnberg 3.000 15. N-ERGIE Aktiengesellschaft Nürnberg 2.809 16. Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG (HVB Group) 4) München 2.660 17. Schwan-Stabilo Heroldsberg 2.092 18. adidas-Salomon AG Herzogenaurach 2.080 19. Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg Nürnberg 2.028 20. Lucent Technologies Murray Hill/USA 1.800 Wenn jemand die Plätze 21-80 noch haben will nur sagen oder auf die HP der IHK Nürnberg gehen. Es stellt sich doch die Frage wieso das Linienprogramm in NUE so zu Grunde gegangen ist und da hätte ich schonmal eine Antwort: Schaut euch mal die Preise von LH/EW und OS an, so macht man jede Strecke kaputt!! [ Diese Nachricht wurde geändert von: lh_pilot am 2003-09-18 21:35 ]
  14. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    "Hol den Atlas Baby,ich will wissen wo Nürnberg ist" Solche Zusätze kannst du dir echt sparen, will nicht wissen wo jemand mit dem Nick Flugente herkommt!! Dann zu den Fakten: "Das Umland von Franken ist nicht sehr wirtschaftsstark." Wo hast du den Schwachsinn her? Hierzu folgender Artikel: Erlangen Bei der Kaufkraft auf einem Spitzenplatz München belegt mit 21884 Euro bei der Kaufkraft den Spitzenplatz unter den Großstädten in Deutschland, gefolgt von Bergisch Gladbach mit 21251 Euro und Erlangen mit 21090 Euro. Unter den 439 Stadt- und Landkreisen in Deutschland liegt der Hochtaunuskreis mit 23058 Euro pro Einwohner ganz vorn. Ihm folgen die Landkreise Starnberg und München. Das ergab die Studie „Kaufkraftkennziffern 2003“ der Nürnberger GfK Marktforschung. Das gesamte für das Jahr 2003 prognostizierte verfügbare Einkommen der Verbraucher in Deutschland, das heißt ihr Nettoerwerbseinkommen einschließlich staatlicher Transferleistungen, beträgt 1 369 Mrd. Euro. Damit bezieht jeder Bundesbürger – ob Kleinkind, junger Erwerbstätiger oder Rentner – in diesem Jahr im Durchschnitt 16606 Euro Einkommen, das ihm für Lebensunterhalt und Konsum zur Verfügung steht. Die im verfügbaren Einkommen zum Ausdruck kommende Kaufkraft in Deutschland variiert regional sehr stark. Das Einkommensniveau in München liegt um 31,8 Prozent, in Bergisch Gladbach um 27,9 Prozent und in Erlangen um 27,0 Prozent über dem gesamtdeutschen Durchschnitt. Die Liste der ersten 10 wird durch die Städte Düsseldorf, Stuttgart, Wiesbaden, Bonn, Mainz, Darmstadt und Mülheim an der Ruhr ergänzt. Berlin nimmt mit 16 874 Euro Platz 49 ein. Die Stadt Nürnberg rangiert auf Platz 29 unter den deutschen Großstädten. Sie liegt mit einem verfügbaren Einkommen von 18 020 Euro 8,5 Prozent über dem Bundesdurchschnitt. http://www.gfk.de Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06/2003, Rubrik Berichte | Analysen, Seite 7 So und weiter: Wenn du genaue Zahlen zum internationalen Ranking der Wirtschaft in Mittelfranken haben willst dann gib mir Bescheid und ich schick dir die Tabelle!! Hier nur ein Bsp.: Datum Thema Kriterium Platzierung Grundgesamtheit Auftraggeber/Institut publiziert/ berichtet in 2003 05/2003 Kaufkraft Verfügbares Jahreseinkommen Erlangen: Platz 3 Nürnberg: Platz 29 Fürth: Platz 99 Mittelfranken: Platz 8 439 Städte und Landkreise sowie 40 Regierungsbezirke in Deutschland GfK GfK-Kaufkraft- kennziffern 2003, Nürnberger Nachrichten 02/2003 Gründungsaktivität "Total Entrepreneurial Activity-Quote" (TEA) Mittelfranken: Platz 1 40 Regierungsbezirke in Deutschland Wirtschaftswoche / "Global Entrepreneur- ship Monitor" (GEM) Wirtschaftswoche Weiter: Toll das die Einwohnerzahl von Nbg als Einzugsgebiet angibst, wenn du an die 500000 noch eine 0 dranhängst dann hast du das wahre Einzugsgebiet von NUE! Dann frage ich mich natürlich warum es die Strecken früher gab und diese erfolgreich waren. Und übrigens Flugente, informier die lieber erst über die wahren Fakten, solche Kommentare von dir sind " wirkliche untereste Schublade und dass lass ich mir auch nicht länger gefallen " ( Verfasser dieses Zitats müsste eigentlich jeder kennen ). Nein aber Spaß zur Seite, bleib bitte bei aktuellen Daten und Fakten und wenn du sie nicht kennst dann schreib lieber nichts!! [ Diese Nachricht wurde geändert von: lh_pilot am 2003-09-18 21:09 ]
  15. Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

    Die Bilanz von Hr. Krüger ist wirklich erbärmlich, unter seiner Führung sind eigentlich Flugplanperiode für Flugplanperiode Linienkapazitäten abgebaut worden, keine einzige richtig neue Airline oder Strecke, außer halt die von AB. Einerseits ist Nürnberg aber auf das Drehkreuz von AB angewiesen weil man sonst bestimmt auf einen Schlag ca. 600000 ( verbessert mich wenn jemand genauere Zahlen hat!!) Transferpassagiere verliert, trotzdem könnte man sich stärker um neue Airlines bemühen. Und sich auf LH zu verlassen ist doch fast schon strafbar, für die passt NUE doch garnicht in ihr Linienkonzept ( alles über MUC oder FRA ). Da wünscht man sich manchmal wirklich die NFD zurück, die hat's verstanden auch aufkommenschwache Strecken erfolgreich zu bedienen. [ Diese Nachricht wurde geändert von: lh_pilot am 2003-09-18 17:46 ]