blackbox

Mitglied
  • Content count

    1,408
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

138 Excellent

About blackbox

Profile Information

  • Location
    EDDH

Recent Profile Visitors

120 profile views
  1. Stimmt, wer achtet denn schon so genau auf Feinheiten wie Jahreszahlen ? @mods, bitte Beitrag nach '17 verschieben, danke
  2. ..HFY in CGN passierte schon letzten Herbst. Dies ist von letzter Nacht: Emirates A380 von Scoot 787 gerammt. Erheblicher Schaden. Jacdec
  3. DIeses Frage mich ernsthaft, was diese Politisierung noch mit Luftfahrt zu tun hat. Warum muss dieses Terror-Thema ohne neue Infos künstlich am köcheln gehalten werden ? Und was die genannten Autoren anbetrifft, sollte sich jeder selbst seine Gedanken machen, wie (un)verantwortlich er/sie mit diesem Thema umgeht.
  4. Dann ist es umso unerklärlicher, warum denn nicht auch Deutschland, Frankreich, Italien oder Holland zu denselben Schlüssen gekommen sind, wie die Briten. Das Bittere: nach den andauernden Lügenmärchen aus dem Weissen Haus (feiernde Moslems am 11.9. , 3 mio illegale Wähler im Nov., die Menschenmengen bei der Amtseinführung, Obama höre Trump ab, usw..) fällt es mir zunehmen schwer, Meldungen aus dieser Ecke noch irgendwo ernst zu nehmen.
  5. Bitte nicht immer an einzelnen Worten aufhalten, sodern zum Sachverhalt beitragen. Das wäre auch im Sinne aller andern Teilnehmer hier. Ich meinte selbstverständlich die Auffassung (die ich im übrigen teile) dass diese Geräte in Frachtraum sicherheitstechnisch grober Unfug seien und bitte nicht wieder in Frage stellen ob das denn nun Meinung sei oder Tatsachen.
  6. Heute kündigte der Stellvertretende Pressesprecher des Weissen Hauses (genannt Fox News) an, dass ab sofort die Mitnahme aller elektronischen Grossgeräte(Laptops, Ipads, Kindle Reader, etc) in der Passagierkabine auf allen Flügen in die USA verboten sei. Hintergrund ist ein angeblicher Terrorverdacht. Doch es betrifft nicht Lufthansa & Co, sondern: Royal Jordanian, Egypt Air,Turkish Airlines,Saudi Arabian Airlines,Kuwait Airways,Royal Air Maroc,Qatar Airways, Emirates und Etihad Airways AvHerald hat seine eigene Meinung dazu
  7. Nett ? Ich spielte auf seinen "Bestseller" an, der in Fachkreisen (zumindest bei denen die ich kenne) als der Inbegriff des Anti-Buchs gesehen wird. Van Beverens Werke sind eine nicht enden wollende Kette von Mutmassungen, düsteren Verschwörungstheorien, kruden Thesen und grausamen sprachlichen Zuspitzungen geschrieben im RTL-Jargon. Bestimmt hat dieses Boulevardmuster seinen ökonomischen Zweck erfüllt, um als Fachautor ernst genommen zu werden war es jedoch eher kontraproduktiv.
  8. Der "Runter kommen Sie immer"-Tim van Beveren ? Jemand hätte die Eltern warnen sollen..
  9. Die Metropolregion Hamburg rekrutiert mit ca. 5,2 mio ca 90 der Einwohnerplattform des Grossraumes Berlin (Fahrradius 45min) von daher sind beide Regionen absolut vergleichbar. Auch die Wirtschaftsleistung per Capita ist ähnlich (wie gesagt, doch die Kaufkraftkannziffer leigt in HH mit 23.500 Euro p.a. /pro Person sogar um ca. 4.000 EUR über derjenigen Berlin/Brandenburgs. Daher ist vonseiten der Wirtschaft kaum erklärbar, dass HH (als Deutschlands "Tor zur Welt") eine so geringe Interkontinentale Anbindung hat. Die internationale Vernetzung in Punkto Tourismus ist gelinde gesagt noch sehr ausbaufähig. Die weltweite Strahlkraft eines Brandenburger Tors oder eines Oktoberfestes fehlt. Olympia wurde abgesagt und die Tourismuseffekte der Elbphilharmonie lassen sich derzeit noch nicht messen. Hamburg hat über Jahrztehnte in Selbstzufriedenheit gebadet und verschlafen, sich international zu positionieren. Jedes Jahr sind meine US-Geschäftspartner (Texaner & Kalifornier) fassungslos, warum so eine "geile Stadt" in Amerika immer noch als Geheimtipp gilt (Betonung auf "geheim"). Im Rathaus hat man sich immer an die sterbende Hafenwirtschaft geklammert und dabei andere Potenziale (Aviation, Eco Tech, etc.) vernachlässigt. Jetzt setzt langsam Umdenken ein. Der G20 Gipfel im Juli bringt Hamburg für 2 Tage ins Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. Über geschicktes Stadtmarketing in sozialen Netzwerken und bei grossen Reiseagenturen könnte auch "John Doe" in Amerika oder "Mr Chang" in Asien die Stadt ins Bewusstsein aufnehmen.., wie es zB. Prag gemacht hat, aber manchmal habe ich den Eindruck, Hamburg genügt sich so wie es ist. Daher kann es noch dauern, bis man mehr Long-Hauler auf Nonstopflügen in HAM sehen wird.
  10. oh ja..REX hat inzwischen 5 ihrer Saab 340er für Inspektionen stillgelegt (engl Link) Die Propellereinheit wurde immer noch nicht gefunden.
  11. Selbst ein technischer Defekt passiert doch tagtäglich und liegt doch weit unterhalb eines "Zwischenfalls" oder etwa nicht ? Ich denke nur, manchmal gehen hier die Massstäbe verloren.
  12. Sind Delays jetzt schon Vorfälle ? Wenn jetzt hier jeder nach dem Grund seiner Wartezeit fragt, können wir das Thema auch bald ad-acta legen.
  13. Was anderes: Letzte Woche entging eine 737 im Anflug auf St.Maarten offenbar nur sehr knapp einer Wasserlandung.. Jacdec-Twitter Aeronews.ro
  14. Der nächste Akt im grossen Türkei- Drama ist eingeläutet..folgt jetzt Landeverbot / Überflugverbot für KLM und Transavia in der Türkei ? Was für ein Kindergarten..
  15. Je höher die Geschwindigkeit mit der eine Wing durch die Luft schneidet, desto stärker und langlebiger ist eine Vortex-Turbulenz. Im Anflug bei Geschindigkeiten unter 200 kts, löst sich der Wirbel meist nach 10-20 Sek auf wogegen im Reiseflug bei Geschwindigkeiten oberhalb von Mach 0,8 diese Wirbel länger als 1 Min andauern können.