FKB

Mitglied
  • Content count

    1,930
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

53 Excellent

About FKB

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

198 profile views
  1. In der o.g. Quelle gibt es auch eine Übersicht über die Anzahl der Flüge. OK - keine Kapa aber ein gutes Indiz.
  2. Auch wenn ich persönlich kreisförmige Bahnen für ausgemachten Schwachsinn halte sollte man den Erfinder doch zu Wort kommen lassen: http://www.bbc.com/news/magazine-39643292
  3. @flieg wech Du vergisst Indien und mit Abstrichen Pakistan. Zusammen 1450 Mio Einwohner und mehr Millionäre als in Deutschland.
  4. Es ist nun wirklich nichts außergewöhnliches, dass eine Firma ein Patent nicht nutzt. Und es ist auch völlig normal, dass ein Erfinder versucht seine Idee zu puschen, da finanzielle Interessen dahinterstehen - schließlich fließt erst richtig Kohle, wenn das Patent genutzt wird. Schon so manche "großartige" Erfindung hat sich bei näherer Betrachtung als kommerziell nicht überlebensfähig herausgestellt oder es gibt andere Gründe, die dagegen sprechen (z.B. irgendwelche Sicherheitsthemen). Es ist auch gängige Praxis um die eigentliche Erfindung weitere Patente wie zum Beispiel Alternativideen zu platzieren, nur um der Konkurrenz den Weg zu verbauen.
  5. Auch auf der inneren Triebwerksposition? Davon abgesehen: Die Treibwerke müssten massiv größer sein, da bei zweistrahligen Jets im Notfall 01 Treibwerke die Maschine in die Luft wuchten müssen und dazu noch eine gewisse Steigrate erreichen müssen. Grobe Hausnummer: 1 Treibwerk müsste das leisten was heute 3 machen.
  6. Es wird nie kommerzielle Passagier- oder Frachtflugzeuge geben, die 30% mit Sonnenenergie betreiben werden können. Zumindest nicht solange die Naturgesetze gelten oder die Sonne plötzlich tausendfach stärker strahlt. Letzteres wäre für den Planet Erde eher suboptimal und würde aber sämtliche Probleme der Luftfahrt lösen.
  7. Der Vergleich macht nun wirklich keinen Sinn, da Ryanair keine Tochtergesellschaft ist. SQ hat nach HKG mit Tigerair (~30% SQ Beteiligung) bereits ein Eisen im Feuer und schickt nun zusätzlich mit Scoot eine 100% Tochter. Außerdem fligt mit Jetstar noch ein LCC. SQ wird sich schon dabei etwas gedacht haben.
  8. Würde nur Sinn machen wenn dafür die Mutter SIA reduziert. Reduktionen werden ja bekanntermaßen weit weniger offensiv veröffentlicht :-)
  9. Nok Air reduziert ab sofort DMK-ROI von 18/7 auf 14/7 (Mittagsflug entfällt). FD erhöht im Gegenzug (s. Routennews)
  10. Thai Air Asia erhöht DMK-ROI von 14/7 auf 21/7 ab 05.04.2017 Quelle: Buchungsmaske
  11. Und wieder schafft es eine Werbetafel in die öffentlich-rechtliche Berichterstattung: http://www.swr.de/swraktuell/bw/karlsruhe/rekord-winterflugplan-am-flughafen-karlsruhe-baden-baden-ryanair-mit-neuen-flugzielen/-/id=1572/did=19226234/nid=1572/10gmolf/index.html
  12. Du hast gelesen, dass es meine Kriterien sind, die für mich wichtig sind? Dein Begriff Scheinargument ist ein undifferenziertes Totschlagargument, das Eintippen hättest Du dir sparen können. Es ist mir egal ob für Dich eine 3-4-3 oder 3-3-3 Bestuhlung in einer B777 in etwa gleich sind oder man die Sicherheit eines Orient Thai Flugs im Vergleich zu Thai Airways nicht betrachtet. Für mich ist es das jedenfalls nicht. So und jetzt geh zurück in deine Bashing Ecke.
  13. Meine Flagschiffelemente sind: - Verfügbarkeit von Flugverbindungen (lieber nonstop als mit Umsteigen) - subjektive Sicherheit - Stress-/ Nervfaktor am Boden beim Einchecken, Umsteigen etc. - erträglicher Platz in der Eco - Serviceerlebnis auf vergangenen Flügen Ich fliege, weil ich irgendwo hin will oder muss. Wenn ich einen Film schauen will schaue ich Fernsehen oder gehe ins Kino. Ich kenne kein IFE, dass auch nur annähernd das Betrachten eines Films zum Genuss macht. Vom Ton ganz zu schweigen. Wenn ich gut essen will, dann gehe ich ins Restaurant oder esse zu Hause. Grundregel Nr. 1: Steige nie hungrig in einen Flieger. Kein Flugzeugessen der Welt (auch nicht in der Biz) kommt gegen ein halbwegs vernünftiges Restaurant an. 95% des angebotenen Kaffees ist ungenießbar und Brötchen sind ein wahrer Alptraum.
  14. Auch hier wieder der Bezug zu "Dawn". Bislang keine 2. bestätigte Quelle. Ich finde es auch seltsam, dass noch keine Handyfotos aufgetaucht sind. Und das in einer Gegend der Erde wo das Entfernen eines Handy nur operativ und unter Vollnarkose geht.
  15. Ich denke darüber brauchen wir uns wenig Gedanken zu machen. Die 69GPD sind klassische Lockangebote. Bei einer willkürlichen Testbuchung im August gab es mehrere günstigere Alternativen und zwar direkt nach NYC. Wenn dann noch Zubringerflüge dazukommen wird es völlig uninteressant.