Tschentelmän

Mitglied
  • Content count

    506
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Tschentelmän

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Anflugschneise STR
  1. Würde AB den Geschäftsbetrieb einstellen, könnten die über 30 Mio. jährlichen Passage niemals sofort auf andere Airlines verteilt werden. Es würde dadurch wohl erstmal ein massives Chaos eintreten. Die ständigen Millionenverluste werden zweifelsohne irgendwann zur ernsthaften Existenzfrage für die Airline, aber ich bin mir sicher, dass dieser äußerste Fall nicht eintreten wird.
  2. Existiert die Saga Airlines eigentlich noch? Lt. Airfleets.net nein - aber die Webseite ist noch Online - allerdings ohne wirkliche Informationen. http://www.sagaairlines.net/
  3. Seien wir froh, dass die Presse nicht über jeden Mini-Vorfall der Flieger-Branche berichtet, ansonsten würde die Zeitung vermutlich gar -nicht mehr in den Briefkasten passen. Germania hat in der Hinsicht nunmal die "Blicke" einiger Presseleute auf sich gezogen und muss nun nach jedem AOG einen halben Katastrophenbericht über sich ergehen lassen. So funktioniert halt das Medienbusiness (zumindest in Teilen).
  4. Warum wird GMI's 737er-Flottenalter und die bis 2020 geplante Einsatzdauer hier teilweise als Problem angesehen? Im Vergleich zum durchschnittlichen Flottenalter sehr vieler anderer Airlines liegt GMI im Mittelfeld. Und technische Probleme gibt es bei jedem Betreiber ab und an mal.
  5. Weiß jemand, welche Subcharter-Airlines für GMI zum Einsatz kommen werden?
  6. Ich glaube nicht, dass HAY nochmal zum Leben erweckt wird. Wer soll Interesse daran haben, ein solches Vorhaben zu finanzieren. Eine "Mini-Langstrecken-Airline" wäre sicherlich mal was "anderes" am deutschen Airline-Markt. Aber ist das tatsächlich der richtige Zeitpunkt - im Hinblick auf das neue Langstrecken-Konzept der Eurowings mit einem Fokus auf touristische Ziele?
  7. Gehört Pegasus tatsächlich zu den "kleineren" türkischen Airlines? Sorry, aber die Korinthenkacker-Anmerkung muss sein - bevor sie mir ein anderer Schreiber "wegschnappt"! Anonsten zu Tailwind - die haben kürzlich zwei 737-800 aus Tuifly-Beständen übernommen. In der Vergangenheit hat Tailwind in der Hauptsaison Kapazitäten aus dem Baltikum dazu-gewetleased. Ist das in dieser Saison auch so geplant oder decken die 738er den Extra-Bedarf? Dürfte in der kommenden Hot-Season ohnehin eng im Wetlease-Markt werden, nachdem Corendon lt. Airfleets gleich schonmal 3 A320 von SmartLynx reingenommen hat.
  8. WDL

    Weiß jemand, wieviele Piloten bei WDL derzeit angestellt sind?
  9. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine gebrauchte 737-700 bei Southwest einen neuen Job bekommt, scheint ja echt verdammt hoch zu sein! Sollte die D-AGER nicht auch die Flotte verlassen? Die Maschine wurde damals als einzige bei der Winglet-Nachrüstung ausgelassen und fliegt seitdem munter weiter.
  10. Kann jemand einschätzen, ob nun auch die Existenz der HI-Technik gefährdet ist? Hat das Unternehmen genügend andere Airline-Kunden, um auch ohne Hamburg Airways überleben zu können?
  11. Soweit ich das mit meinen bescheidenen Kenntnissen überblicken kann, stammen die meisten ACMI-Spezialisten derzeit aus dem Baltikum und der Slowakei. Ich nehme an, diese Airlines profitieren u.a. auch von den günstigeren Personalkosten in Osteuropa. Könnte HK als deutscher Carrier mit deutschem Personal da ernsthaft mithalten?
  12. Das gleiche Problem haben doch auch die renommierten Urlauber-Airlines wie z.B. Tuifly - auch wenn die einen Teil ihrer Flotte im Winter nach Nordamerika verleasen. Auch auch die müssen Jahr für Jahr mit der übrigen Flotte durch den Winter kommen.
  13. http://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Grella
  14. Wie lange bleibt die 734 von Go2Sky noch im Wetlease-Einsatz?
  15. Ich bin mir nicht sicher, ob das bereits ausgiebig im Forum diskutiert wurde... Aber - was hat Germania in der Wintersaison mit der erweiterten Flotte geplant?