medion

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    466
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

130 Excellent

Über medion

Profile Information

  • Location
    NRW
  1. Aktuelles zu Eurowings

    Ist jetzt bei der Lufthansa arbeiten auch schon verboten? Ich oute mich mal, ich bin Mitglied der Tierschutzpartei (Scherz!!!) Durch Politik wird die Berliner Anbindung auch nicht besser... Dann fliegt jetzt Lufthansa halt von Tegel nach JFK (besser und etwas weniger unsinnvoll wäre Newark) für zwei, drei Flugperioden, danach stellt man es halt wieder ein... Braucht keiner. Der 333 oder 346 kommt um 600 rein und geht um 1000 raus.... Oder käme.... Oder kommt niemals. Wie auch immer.
  2. Ich bin im Spekulationsmodus, richtig will es keiner? DUS ist teuer. Einige konnten in die Bücher gucken, vielleicht doch nicht nur LH. Die von manchen herbeigesehnte Norway wie auch immer ist selbst todkrank.... USA gibt im Winter vom Yield auch nicht viel her. Condor springt auf Winterkaribik. EW lang macht genau einen Jet dazu...Alle sind dankbar, dass im Winter Kapazität weg ist. Die große Frage bleibt, wo tauchen die Aer Cap 330er wieder auf.
  3. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Natürlich ist FRA eine Alternative. Es kommen ja auch Paxe aus dem Süden von Köln nach DUS und der ICE braucht von Deutz nach FRA weniger lang als die S-Bahn in München von Oberhaching nach MuC, um noch so ein sinnloses konkretes Beispiel in den Raum zu werfen. In DUS im Parkhaus stehen viele Autos mit gelben Nummernschildern, wenn die nicht gerade aus Roermond kommen, dann können die auch einfach nach Brüssel oder Amsterdam fahren. Auch ein Flughafen DUS ist halt in seine (zum Glück!! internationale) Umgebung eingebettet. Von DUS nach HAM zu fliegen wird im Zweifel länger dauern als mit der Bahn zu fahren, sogar ohne Schnellfahrstrecke. Warum wird bei der Bahn eine Ausnahmesituation immer zur Regel gemacht und in der Fliegerei sind Störungen völlig normal? Selbstverständlich gibt es Alternativen zum Flughafen DUS, alternativlos ist nicht. Uugestanden sei natürlich, dass die wenigsten sie nutzen werden, wenn der Zustand nicht noch monatelang so andauert dort.
  4. Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

    Wenn der Flughafen BER dann noch nicht eröffnet ist, dann bedeutet das für Tegel gar nichts. (Außer Weiterbetreib auf rotten Standard). Berlin halb von der internationalen Luftfahrterreichbarkeit abzuschneiden, würde sich selbst ein lila-grün-kariert Senat nicht trauen. Dann haben viele Menschen in der "Einflugschneise" Anspruch auf entsprechende Schutzmaßnahmen. Da kann man nichts machen. Das ist die Gesetzeslage, da kann man nichts machen... Das ist Konsens seit 20 Jahren mit dem Bund, der das ja auch alles bezahlt
  5. Aktuelles zu Germanwings

    Ich glaube, die politischen Einstellungen sind geklärt. Aber wir können uns hier im Germanwings Thread darauf einigen, dass kein Pilot von GW und EW akut auf Aufstockerleistungen von der ARGE angewiesen ist? Und dass die Lufthansa Konzern AG als weltweit tätiges Unternehmen einer unglaublichen (spezifisch deutschen) Regelungswut ausgesetzt ist? Und das in einem (fast) einmaligen auch internen Prozess? (KTV, Beschränkungen in allen möglichen Ausgründungen und Erweiterungen; mal eben 10 Flugzeuge neu einsetzen geht gefühlt nicht mehr, da müssen estmal 100 Leute prüfen und nörgeln....).
  6. Aktuelles zu Germanwings

    Die Gehaltshöhe von Lufthansa und Co. ist hier Gegenstand von seitenlangen Abhandlungen. Anderen geht es genau nur darum. Wo sind denn Deine degenerierten Rechtsdemagogen? Alles "rechts" von Merkel? Damit steht Deutschland zunehmend alleine auf weiter Flur.... Für UK und USA, das angelsächsische System arbeitet komplett anders. Und ich glaube kaum, dass ein "Demokrat" oder ein "Labour" zum Beispiel eine ausländische Übernahme von "Air Leeds" oder "Air Tampa" durch einen Investor gutheißen würde, nur damit der Wettbewerb weiterhin so gerecht und toll funktioniert.
  7. Aktuelles zu Germanwings

    Ist es nicht ein Wunder, dass eine LH Group nach wie vor Geld verdient, obwohl bis hin zu den Flugzeugführern eigentlich alle nur damit beschäftigt sind, Sonderregelungen und Besitzstandswahrungen zu organisieren?
  8. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Wie gesagt, es hängen Firmenverträge dran. Privat Eco gebucht? Dann wohl eher viel Zeit einplanen. Und wenn es nicht klappt, mit Freundlichkeit erreicht man manchmal auch schon einiges
  9. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Lufthansa bucht problemlos um. Aer Lingus mit Diskussion FlyBe bucht nicht um. Air Berlin nutzen wir nicht mehr. (Alles im Rahmen von Großkundenverträgen).
  10. Damit man mal aus der eigenen Wolke raus kommt? Der Postillion Artikel hat es doch ganz gut getroffen, wenn die Götter in Reihe Null auf einmal getroffen sind und die Gesundung grenzt ja fast an Wunder. Genau das hat Herr Dummi ja auch verstanden und geschrieben. Da möchte ich auch weiterhin nicht auf weitere Kommentare verzichten. Den Rest könnt Ihr Piloten in Eurem Darknet doch sowieso unter Euch ausmachen, wie schlecht es allen geht und wie ungerecht die Welt außerhalb von Düsseldorf ist...., vielleicht macht Achim ja bald auch wieder eine Party, Geld hat er ja jetzt wieder.
  11. Nachdem man die Macht des Insolvenzverwalters verstanden hat und das Wetter auch wieder viel besser ist als vorgestern, hat die akute Erkältungsgefahr zum Glück wieder rapide abgenommen, gerade in den extrem gefährlichen Flughafengängen zwischen Briefing Raum und Flugzeug... Und nicht vergessen, während des Fluges die Fenster geschlossen halten, Zugluft und Co. Wahrscheinlich haben das die Presse und die gestrandeten Passagiere wieder nur falsch oder verkürzt publiziert. Aber Glückwunsch zum Zurückrudern, es war also die Angst vor dem Barotrauma. Gestern hieß das noch Existenzangst. Und toll zu erfahren, dass das Air Berlin Intranet die Krankenstandsraten in Echtzeit publizieren kann, aber gleichzeitig Crew Control nicht mehr arbeitet oder erreichbar ist. Der Laden ist definitiv endgültig zur Auflösung oder Zerschlagung bereit, bevor Schlimmeres passiert.
  12. Man kann auch sagen, die "immer alles noch billiger Keule" schlägt langsam zurück. Und das ist auch gut so. Düsseldorf will "Qualitätsflughafen" sein, bei den Dienstleistungen alles auf billig trimmen funktioniert dann eben auf Dauer nicht. Bei zwei Stunden Puffer planen für nen Kurzstreckenflug, da kann ich auch direkt mit der Bahn fahren.... (Gut, nach Hongkong sieht das natürlich anders aus, aber ist ja bald Geschichte offensichtlich).
  13. Moment, es darf nicht wilder Streik heißen, es muss unfit to fly heißen, sonst ist es doch illegal... Jeder "Arbeitnehmer" wie Flaps so schön schreibt, darf sich um sein Wohl kümmern und sich dafür einsetzen; der Unternehmer der den von Achim, Hartmut, ..., Etihad angerichteten Scherbenhaufen übernehmen will, muss, soll, kann, darf natürlich nicht?
  14. Eigentlich wollte ich mit dem Wöhrl Vergleich auch sagen, dass es so einfach halt nicht ist. Und meine Kritik bezog sich eher auf die "Mutmaßungen" von Herrn Ilja S. Interne Dinge die krank machen, gibt es sicherlich massenhaft, ABER: Ansonsten fällt mir nur auf, dass hier einige so tun, als würde das alles irgendwie plötzlich und unerwartet vom Himmel gefallen sein. Ohne Etihad würde es Air Berlin schon längst nicht mehr geben, und das haben einige Forumsteilnehmer hier seit Jahren und Monaten schon geschrieben und sind dafür dann immer extrem angegangen worden. Dann gab es unlängst noch das rhetorische Druckmittel hier, dass man locker 400.000 Dollar in Teilzeit in China verdienen kann, Easyjet zahlt ja auch dermaßen golden, bei vielen anderen sind die Arbeitsbedingungen noch besser und man könne jederzeit weg, Piloten werden überall händeringend gesucht. Jetzt will man angeblich die "Sonderregelung doppelte Musterberechtigung" Piloten nicht übernehmen in einen wie auch immer gestalteten Lufthansa KTV Eurowings Germanwings Group Light sozialverträglichen deutschen Vertrag und schon bricht die große Krankheitswelle und das Jammern aus...
  15. Das ist genauso Geschwätz wie Wöhrl bietet 500 Millionen Euro für Air Berlin und will sie als Ganzes erhalten. Aber das kommt natürlich so in die Zeitung...