medion

Mitglied
  • Content count

    374
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

92 Excellent

About medion

Profile Information

  • Location
    NRW
  1. Das dürfte wohl sicher sein, dass die DAZUB morgen nicht von DUS nach PUJ fliegt... Von Palma vermute ich, wollten vielleicht doch auch ein paar Leute nach DUS zurück. Und Mallorca ist ganz schön voll im Moment.... Die Organisation war ja bisher nicht unbegabt, auch wenn es lange Verspätungen gab, da kannte sich jemand mit Flughäfen und Crew-Arbeitsplänen aus... Aber mit einem alten, offensichtlich anfälligen Flugzeug (safety first, okay) und demnächst ein paar hundert Fluggästen in den Sommerferien im Rückstand, das kann eigentlich nichts mehr werden....
  2. Frohen Rohbau, dann kann man jetzt ja nur noch fröhliches Dahinsiechen wünschen, Türen und Lüftungen sind ja wohl noch keine drin. Und nach Bremen: Krone richten und die Fassung suchen....
  3. Das kann sich natürlich auch schnell ändern. Nichts ist älter als die Aussage von gestern, der Markt ist in Bewegung wie selten und mittlerweile ist eigentlich EZY-Jet einer der trägen Player... (jetzt mit BREXIT-Vorsorge oder Aktionismus, je nachdem von welcher Seite man es sieht). Zu Niki/EZY: DUS ist ein interessanter Sonderfall, aber dort und in Köln war man schon mal. In Berlin hat man sich für SXF entschieden, in Frankfurt wäre es aktuell kein Problem, in MUC tut man sich seit langem sehr schwer; neue Slots noch am ehesten da interessant, aber besonders stark ist NIKI dort auch nicht. Wenn Markt aufbauen, dann können EZY das schon alleine. Und liebes Luna-Flottenplanungsgenie, das Letzte was Easyjet braucht sind neue A321-Kapazitäten von NIKI im tiefsten Winter...
  4. Stimmt. Hatten wir auch in Routennews schon, aber hier passt es natürlich nochmal Mal gucken, was das wird. Gab es nicht letztes Jahr bei Europa-Boston so eine Art Niedrigpreiswettbewerb selbst bei den "Legacies"? EW war auch dabei....
  5. mhmm, und hier: https://primeraair.com/about-us/fleet/ ist die Rede von acht 321neo als Transatlantikflotte. Zwei LR würden ja für drei Standorte und die Routen auch nicht ausreichen, selbst wenn sie nächstes Jahr kämen.... Mal gucken, ob, wie und was da am Ende wirklich zu Stande kommt.
  6. In der Pressemitteilung von BHX und auf der Homepage von Primera Air ist von LR auch keine Rede. Die "Transatlantik-Flotte" sind 8 Airbus 321neo mit 198 Sitzplätzen.
  7. Primera Air Ab Mai 2018 BHX-EWR daily und BHX-BOS 4/7 mit A321NEO, 16 eco+ und 182 eco
  8. Der nächste Kandidat: ab Mai 2018 Primera Air von Birmingham daily nach Newark und 4/7 nach Boston mit Airbus 321 neo, 16 Premium Eco, 182 Eco. More to follow...
  9. Hieß es nicht auch mal, wenn BER bis XX.XX.XXXX nicht eröffnet ist, erlischt die Betriebsgenehmigung wieder? Sich hinter von Menschen gemachten Gesetzen zu verstecken, die jederzeit von Menschen auch wieder geändert werden können, wird zunehmend albern. Zu Captain "lahmer Vogel", den ich nicht zitieren möchte, die ach so demokratisch gewählte ROTrotgrüne Regierung könnte ja die Flughafenpolitik mal zur Chefsache machen, tut sie aber nicht. Herrn Müller kommt hier und da mal etwas zur Ohren und er tut immer so, als hätte er damit nichts zu tun...
  10. Die Satire ist real. fWie ist denn heute die Fahrzeit aus Spandau? Keine Sorge. Wird nie kommen. Man stellt einfach x9 und 109 auf elektro um und "alle" sind glücklich.
  11. Intransparenz, Inkompetenz oder wir wollen gar nicht. Besonders ein Teil von Rot-Rot-Grün ist ja erklärter Gegner eines Hubflughafens, (der BER ja durchaus in Teilen hätte werden können, mittlerweile denke ich, der Zug ist erstmal abgefahren...) das sollen irgendwo die anderen machen, aber nicht im grünsauberen Berlin. Selbst eine Verlängerung der U7 nach BER ist ja angeblich nach ÖPNV-Nutzerverband unsinnig, es soll vorrangig in bestehende Netze investiert werden. Die Logik weitergesponnen, hätte man sich den Flughafenneubau gleich sparen können; wenn man nur vom eigenen Fahrrad bis zur Kiezstraßenbahn denken kann oder will... Man gibt nur das zu, was sowieso nicht mehr zu verbergen ist.
  12. Vor allem von abgeschlossen im Sinne von fertig ist BER weit entfernt. (Bei solchen Äußerungen kann der Steuerzahler doch eigentlich nur noch Freudenpickel kriegen, oder?). Das Kapitel BER wäre billiger, es wäre einfach abgeschlossen im Sinne von zu. Den boomenden Berlin-FR-EZY-Tourismus kann man doch auch über Schwerin und Cochstedt abwickeln. Die feuchten Hub-Träume haben sich in den paar Jahren Bau-Wartezeit leider nach DUS, HEL und KEF aufgemacht, also das was FRA, MUC, AMS, CDG, London, DXB... und die üblichen Verdächtigen noch übrig gelassen haben. Das hätte sogar vor drei, vier Jahren noch anders gesehen. [An der Stelle darf man sich den Gorbi-Spruch denken] Die Diskussionen hier sind Nebelkerzen. Es gibt keinen Flughafen BER und nach Berliner Regierung gibt es den bis auf Weiteres auch nicht. Keiner der Weicheier bindet sich dieses Thema noch terminverbindlich an die Backen. Und wenn die Türen mal fertig sind, dann fehlen halt die Gender-Toiletten oder in die alten nach unten Rauchabzüge ist die Schlapp-Schwanz-Federmaus eingezogen...
  13. Dieses "Problem" solltest Du für Dich noch näher definieren. Die Anzahl der Flugzeuge zum Beispiel bei Ryanair bleibt gleich, sie haben aber angefangen im Winter welche zu parken. Bleiben aber in der Flotte. Germania versucht es im Winter mal in Afrika, andere Europäer im Winter in Asien oder Amerika. Dann gibt es einen Unterschied zwischen kurz mal im Januar/Februar geparkt, "gestored" in der Wüste und ausgemustert.
  14. Das machen höchstens Leute, die noch in die Hugo Lounge wollen und danach von C abfliegen. Oder Leute, die sich zwangsweise an einem Flughafen auskennen, also wahrscheinlich zwei (?) Prozent der Paxe. Und was soll sich verteilen, wenn sich in A die Leute auch vor der einzigen geöffneten Linie (die letzte rechts) bis zur Bordkartenkontrolle stapeln??? Gerade wenn es voll ist, dem Urlauber und "Türken" (sorry), wird auf der Bordkarte zehnmal das Gate eingekringelt und die werden zum 'richtigen' Eingang geschickt, damit die sich nicht verlaufen.
  15. Wenn ich die Aussagen hier richtig deute, wird doch mit der Erweiterung oder Verlängerung von C bald angefangen? Es gibt ja auch noch den "kleinen" Unsicherheitsfaktor Air Berlin in der ganzen Gemengelage...