HLX73G

Mitglied
  • Content count

    1,398
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

280 Excellent

About HLX73G

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

383 profile views
  1. Und es werden noch ganz andere Kracher-Airlines für Sundair fliegen, sozusagen die Crème de la Crème der europäischen Luftfahrt: Cobrex Trans mit 733 (Rumänen) Bulgarian Air Charter mit M82 Astra mit B734 Al Masria mit A320 Ellinair mit B733 Großes Kino!
  2. Offensichtlich hat SIA ihren ersten A380 - 9V-SKA - aus dem Dienst genommen. Laut http://www.abcdlist.nl/a380f/a380f.html ist er "withdrawn from use".
  3. Wobei 28 bei Zustandekommen des Deals die Gesamtzahl der auszuliefernden A350 wäre. 14 davon sind ja schon länger bestellt.
  4. Oh Leute... Merkt ihr noch irgendwas? Die Reaktionen auf unseren Berlin-Troll entwickeln sich hier langsam aber sicher wirklich zum nervigeren Problem als der mit so großer Hingabe Gescholtene himself.
  5. Brisante Worte gelassen ausgesprochen. Mögen diese Gedanken auf den ersten Blick etwas abstrus wirken, so kann auch ich mich diesem Eindruck so langsam nicht mehr völlig entziehen. Spinnt man das ganze weiter, dann passt sogar das durch eine 100%-Tochter der FMG verursachte Handlingschaos der AB in TXL gar nicht mal so schlecht ins Bild...
  6. Wäre mir neu, dass diese Thematik jemals Gegenstand einer offiziellen Untersuchung war. Insofern ist der Ruf nach Belegen natürlich Quatsch, weil du so gut weißt wie ich, dass ich die nicht liefern kann. Wenn dieser Umstand meine Ausführungen für dich hinreichend entkräftet, dann sei dir das unbenommen.
  7. Das ist grundsätzlich schon richtig. Fakt ist aber, dass der BER für alle beteiligten Baufirmen (und natürlich auch Berater) eine gigantische Gelddruckmaschine ist. Das kommt mir in der öffentlichen Diskussion um das Versagen von Politikern und FBB immer viel zu kurz. Es scheint leider so, dass ein Großteil der gebunden Firmen aus finanzieller Sicht gar kein Interesse haben kann, dass das Ding fertig wird. (Dass dieser Umstand dann doch wieder auf die erstgenannten in Ihrer Rolle als Auftraggeber zurückfällt, ist auch klar. In jedem Fall gehören zwei Seiten dazu.)
  8. Ich meinte auch alle... Und denke u.a. an Delta, die derzeit A321 gefühlt wöchentlich im Dutzend bestellt Ich mache mir jetzt nicht die Mühe, es mit Zahlen zu unterfüttern, aber einen ausgeprägten Patriotismus (oder Protektionismus) kann ich bei den US Airlines nicht feststellen. Noch weniger, wenn man Widebodies in die Betrachtung einbezieht. Insofern gilt für sie - nicht weniger als für alle anderen Airlines - dass das bestellt wird, was jeweils am besten passt.... ...also nicht der A380, um mal beim Thema des Threads zu bleiben.
  9. Den kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Schon gar nicht "stark".
  10. Die Frage is'n Scherz, oder?
  11. Die MAX 10 ist nun offiziell; 240+ Bestellungen von mehr als 10 (noch nicht genannten) Kunden: http://boeing.mediaroom.com/2017-06-19-Boeing-Launches-Larger-Capacity-737-MAX-10-at-2017-Paris-Air-Show
  12. Doch: Airbus selbst spricht dagegen. https://www.flightglobal.com/news/articles/paris-emirates-in-talks-for-a380-winglets-438319/ Das an MSN4 verbaute Winglet ist im Übrigen nur ein Mock-up. Das Wingletprogramm würde nur dann gestartet, wenn man eine "substantial order" bekäme. Viel Bohei um nichts nicht viel.
  13. Selbst wenn ich mal wohlwollend unterstelle, dass das zweite "Check-in" Boarding heißen soll - was wäre damit gewonnen? BER-Terminalinfrastruktur in Betrieb nehmen um jeden Preis?
  14. Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.
  15. Nachdem schon ein paar Tage lang im Netz Gerüchte die Runde machen, hier nun die offizielle Bestätigung, dass eine mögliche 737 MAX 10 von Interesse für FR ist: http://www.aero.de/news-26878/Ryanair-interessiert-an-Boeing-737-MAX-10X.html