HLX73G

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.430
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

310 Excellent

Über HLX73G

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

591 Profilaufrufe
  1. Bestellabsichten und Gerüchte 2017

    Was soll sowas? Es mag dir vorbehalten sein, deine persönliche politische Meinung hier zu äußern, und die mag sogar nachvollziehbar sein. Aber warum immer dieses kindische Durchstreichen? "Höhöhö, jetzt habe ich aber wieder was gewagtes geschrieben. Höhöhö" Schreib's richtig oder lass es, du Held.
  2. Aktuelles zu Eurowings

    Flüge sind koordiniert mit LH A333.
  3. Aktuelles zu Eurowings

    Tut es. Aber was man so hört, soll wohl nicht EW fliegen, sondern LH höchstselbst.
  4. Aktuelles zu TUIfly.com

    Astrein verhandelt, die gute alte Tante TUI
  5. Airbus A330neo

    Jetzt auch mit Triebwerken dranne:
  6. Aktuelles zu Condor

    Wirklich schlimm das alles. Und wo kann man die Videos und Bilder nun anschauen? Link? Irgendjemand?
  7. Neubestellungen Airbus 2017

    Cathay Pacific finalisiert eine Order über 32 A321 neo. Und wandelt ebenfalls (wie United) einen Teil ihrer A350-1000-Bestellung - nämlich sechs Exemplare - in die -900 um. http://www.aero.de/news-27464/Cathay-Pacific-bremst-Ausbau-der-A350-Flotte.html
  8. Wie immer; die Halbgötter in Reihe Null sind sich mal wieder selbst die nächsten.
  9. Schön zu sehen, dass Airbus sich 47 Jahre nach Gründung nun auch erstmals seiner Geschichte besinnt. Nachdem man bisher ja sehr stiefmütterlich mit seinen Prototypen umgegangen ist, hat man nun A320 MSN1 - zumindest äußerlich - wieder in seinen Originalzustand versetzt. In der Werksbemalung von 1987 und mit den ursprünglichen Flügelspitzen ohne Wingtips oder Sharklets soll MSN1 künftig in Toulouse ausgestellt werden. http://www.aero.de/news-27446/Airbus-restauriert-erste-A320.html
  10. Neubestellungen Airbus 2017

    United wandelt ihre 35 bestellten A350-1000 in -900 um, bestellt 10 weitere davon und verzögert die Auslieferungen auf den Zeitraum 2022-2027. Die 45 A359 lösen die B772-Flotte ab. Details auf Seite 11 dieser IR-Präsentation: http://ir.united.com/~/media/Files/U/United-Continental-IR/events-and-presentations/presentations/2017/cowen-global-transportation-conference-sep-2017.pdf
  11. Ich würde auch nicht davon ausgehen, dass die gesamte Reihe FA...FN einem einzelnen Leasinggeber gehört. Das wäre eher ungewöhnlich, erst recht bei AB.
  12. Aktuelles zum Flughafen BER

    Ich zweifle nicht an, was du da schilderst, und diese Sichtweise sei dir zugestanden. Aber ich glaube es herrscht hier und in der Öffentlichkeit eine grundsätzlich falsche Erwartungshaltung an den Umgang mit solchen außergewöhnlichen Situationen. In Kürze: für so etwas ist die Bodenabfertigung im Jahr 2017 nicht mehr ausgelegt. Sparen heißt die Devise und auch unter normalen Umständen ist alles auf Kante genäht - erst recht am späten Abend. Sorry, aber man kann in Zeiten von 29-Euro-Tickets und mittleren dreistelligen Preisen für einen Turnaround nicht mehr erwarten, dass so eine Situation wie gestern so mal eben zu lösen. Wer soll denn welches Personal, Material und Busse ranschaffen? Wer zahlt das? Und wo war ein Notfall, für den du einen Plan erwartest? Ja es mag schwach gewesen sein. Aber um es platt zu sagen: das ist heute so.
  13. Aktuelles zu Ryanair

    Du meinst Memmingen-Ost
  14. Aktuelles zum Flughafen BER

    Dito. Es gibt keinen operativen Flughafen namens BER, auf dem man landen kann. Die umgeleiteten Flugzeuge landeten in SXF, welcher aktuell die Südbahn des später mal BER genannten Ausbaus nutzt. Und zur Service-Sternstunde: SXF ist auch ohne Diversions aus TXL bis zum Stehkragen voll. Sowohl was Flächen angeht, als auch BVD-Kapazitäten. Schick mal mal 10 oder 15 ungeplante Flüge innerhalb kürzester Zeit nach FRA oder MUC.
  15. Aktuelles zum Flughafen BER

    Ohja. Bestes Beispiel ist gerade heute wieder die reißerische Berichterstattung der meisten Medien, Spiegel natürlich wieder ganz vorne dabei, über die gestrige Sperrung von TXL (wobei "Berichterstattung" eher das falsche Wort ist - streng genommen sind das alles Kommentare, die auch als solches zu kennzeichnen wären). Da wird dann wieder fröhlich losgepoltert, etliche Maschinen wären nach BER ausgewichen (welcher BER???) und hätten dann - sinnbildlich für das Versagen der Berliner Flughäfen - stundenlang dort ohne Treppen und Busse ausgeharrt. Faktisch ist jeder zweite Satz in diesen Artikeln falsch, aber ist ja egal, man konnte mal wieder bashen.