L49

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2.686
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

249 Excellent

Letzte Besucher des Profils

1.357 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zu Easyjet

    DUS könnte an Slotverfügbarkeit liegen. FRA 34/7 bedeutet eine Jahreskapazität von ca. 550k. Bei etwas mehr als 1 Mio. Point-2-Point Aufkommen (2016), nimmt man sich da schon vor, einiges vom Kranich abzuluchsen. Wie sehr vom (Miss-) Erfolg gekrönt, hängt viel davon ab, wie die LH preislich reagiert. MUC 51/7 sind eine Jahreskapazität von ca. 830 k. P2P 2016 lag bei geschätzt ca. 1,5 Mio. Meine Einschätzung analog zu FRA. Zu der ganzen Diskussion Flug vs. Bahn: Wer sich nicht auf hier getätigte Aussagen zur Bahnpünktlichkeit verlassen will, schaut sich mal hier um: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/zugradar.shtml für Zeitreihen einzelner Züge nehme man zugfinder.de und für Preisanalysen den Sparpreisfinder auf bahn.de und dabei auch nicht vergessen, dass es sowas wie 'ne BahnCard gibt. Ansonsten bieten allein die Sprinter München - Berlin mit 18/7 eine Jahreskapazität von ca. 860k, das ist mehr als U2 auf der Strecke in den Markt wirft. Ein ICE3 hat in etwa die Kapazität einer A380. Die übrigen, langsameren ICE auf der Strecke, die natürlich etliche Zwischenhalte bedienen, bieten zusammen eine Jahreskapazität von ca. 4 Mio. Plätzen, nur damit man sich mal die Größenordnungen, um die es hier geht, vergegenwärtigen kann.
  2. Netter Artikel über den Kranich in der NZZ: https://www.nzz.ch/wirtschaft/die-lufthansa-steigt-in-neue-sphaeren-ld.1324102 An Aussagen wie "Durch eine Mischung aus hervorragendem Management und gutem wirtschaftlichem Umfeld und die Nutzung von sich bietenden Gelegenheiten hat die Konzernleitung das Unternehmen, gemessen an der eigenen Geschichte, in neue Sphären geführt" kann sich die Fangemeinde der LH-Basher jetzt mal genüsslich abarbeiten ...
  3. Diskussion zum Allgäu Airport Memmingen

    Soso. Jaja. Spielt ihr hier jetzt "meiner ist länger"?
  4. Aktuelle Routennews

    Das frage ich mich auch. http://www.singaporeair.com/de_DE/de/travel-info/partner-airlines/scoot/ suggeriert, das sollte, zumindest was SQ angeht, so sein: "Singapore Airlines-Kunden können Scoot-Flugscheine für Reiseziele erwerben, die weder Singapore Airlines noch SilkAir anfliegen." Wenn ich jedoch versuche über http://www.singaporeair.com die Strecke ATH-SIN, an den Tagen, an denen Scoot sie bedient, zu buchen, kriege ich nur Umsteigeverbindungen via FRA, IST, FCO angezeigt. Ohne Durchbuchungsmöglichkeiten TXL-SIN-sonstwohin halte ich die angesagte Frequenz von 4/7 auf TXL-SIN für zu hoch gegriffen, denn 4/7 entspricht einer Kapazität von ca. 70k oneway (a/c 788), Endzielpax ab TXL+SXF+LEJ+DRS nach SIN waren 2016 grade mal 29k.
  5. Aktuelles zu Wizz Air

    Nun, wir werden sehen ...
  6. Fehlende Strecken in Europa

    Zur Einordnung über welche Volumen es sich handelt, hier die Endzielpassagiere ab DE-Flughäfen (oneway) zu diesen Flughäfen 2016: KUL: 86.105 CGK: 71413 MNL: 80.123 Australien gesamt: 290.462 darunter SYD: 114.050 PNH: 9.129 SGN: 88.048 TPE 135.872 PNH ist sicherlich völlig uninteressant und OZ zu lang für nonstop, bzw. mit Stopover kaum konkurrenzfähig zu den Angeboten der Gulf-Carrier. Was in der Auflistung gen Asien dagegen fehlt ist Bali. DPS: 82.477 Zum Vergleich: Mit einer kleineren Langstreckenmaschine (250 Plätze) stellt eine ganzjährige 3/7-Bedienung eine Kapazität von ca. 39.000 Sitzen oneway dar. Nach Westen stechen einem SCL: 64.176 und LIM: 52.248 ins Auge, die keine nonstop-Flüge ab Deutschland aufweisen. Die Zahlen sagen natürlich nichts darüber aus, wieviel man davon tatsächlich in einen Flug ab FRA kriegen könnte, bzw. wieviel man noch als LH via FRA an Transfers einsammeln könnte. Auch ist so kein Hinweis auf einen möglichen Yield gegeben.
  7. Aktuelles zu Wizz Air

    Eben. Aber gegen die hier zu Hauf postulierte Ansicht, nach dem Brexit sei das Vereinigte Königreich luftverkehrsmäßig eine Einöde, ist halt nicht so leicht anzukommen. Nicht "EINEN" im Sinne von "genau einem", sondern "irgendeinen" und von dem aus wieder zurück. So what? W-Pattern sind nicht unbedingt eine exzessive Veranstaltung bei Wizzair. Und für Strecken innerhalb der EU gibts die ungarische Mama.
  8. Ich vermute hier unter Berücksichtigung anderer Beiträge in anderen Diskussionen ganz schlicht: "Die EU, die EU hat immer recht!" SCNR
  9. Da bin ich auch voll dabei, in soweit revidiere ich meine Ansicht zur Frequenzreduktion auf AUH-CCJ. Aber über permanente Neuaufnahmen / Einstellungen von Hub-Strecken außereuropäischer Netzwerker, die im Markt von D/A/CH keine unbedeutende Rolle spielen würde ich auf a.de schon gerne lesen.
  10. Griechische Insel: Ende September

    Kreta ist so groß, da finden sich immer noch ruige Ecken und zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Der Osten der Insel ist etwas weniger touristisch. Ab Mai 2018 fliegt Condor als erster Urlaubsflieger in diese Ecke der Insel und bedient Sitia (JSH). Da der Toruismus bald 20% der griechischen Ökonomie ausmacht, könnte man aber auch durchaus touristische Ecken des Landes als das "Wahre Griechenland" bezeichnen. Ansonsten google mal "Ausflüge Osten Kreta". Solltest Du es etwas einsamer wollen, hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Gavdos
  11. Alle sicherlich nicht, aber Änderungen bei außereuropäischen Netzwerkern ab deren Drehkreuzen, sofern sie von dort aus europäische Flughäfen anfliegen, halte ich schon für relevant. D.h. der hier genannte Fall AUH-CCJ von EY gehört dazu.
  12. Da gibt es "feine" Unterschiede, vgl. hierzu: https://de.wikipedia.org/wiki/Kairoer_Erklärung_der_Menschenrechte_im_Islam
  13. Aktuelles zum Flughafen Kassel

    Dann packe ich hier den Link zu Deinem Posting rein, denn ein Hinweis auf aktuelle Medienveröffentlichungen zu einem Flughafen gehören IMHO durchaus in einen Thread, der Aktuelles zu dem entsprechenden Flughafen hat: http://forum.airliners.de/topic/54930-diskussion-zum-flughafen-kassel/?do=findComment&comment=784634 Andererseits kann ich die Entscheidung der Moderation durchaus nachvollziehen, denn eine Diskkussion eines Themas, bei der der sie auslösende Beitrag fehlt, ist nicht gut.
  14. Aktuelles zum Flughafen BER

    Wie wäre es mit einer Wiedereröffnung von THF für 24h-Betrieb? Bei gleichzeitiger Versteigerung der Slots zur Reduktion der ausufernden Transfers des Länderfinanzausgleiches. In den 70ern konnte THF mal 5 Mio. Pax abfertigen. Mit 24h-Betrieb ginge sicherlich noch mehr. SCNR
  15. Aktuelles zu Eurowings

    Die Flugzeiten sind für Reisende ab FKB schlicht der Witz. Mit dem durchgehenden ICE ab Offenburg / Baden-Baden / Karlsruhe ist man ganz entspannt um 11:30 in der Berliner City. Ab STR aus dieser Region zu fliegen ist, wg. der äußerst staugefärdeten Anreise (die A8 ist oft die Hölle) eher keine gute Idee.