bueno vista

Mitglied
  • Content count

    3,614
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by bueno vista

  1. Die FAZ hat es auch aufgegriffen: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/service-bei-air-berlin-verstehen-sie-spass-15120394.html?GEPC=s6
  2. Wenn ILS eingeschaltet war, wirft das noch mehr Fragen zu den Prozeduren im Cockpit auf. Man achte auf den grünen Taxiway rechts und vgl. mit der Runway, wie kann man das verwechseln und erst unter 100ft bemerken, noch dazu wenn da wartende Maschinen stehen?
  3. Die Air Canada auf dem Taxiway in SFO war wohl am 7.7. doch näher an der Katastrophe als gedacht: http://www.aerotelegraph.com/a320-war-katastrophe-noch-naeher-als-gedacht Ist das ILS auf dieser Bahn in SFO (noch immer) außer Betrieb?
  4. Diese Woche gab es zwei Zwischenfälle über Deutschland, bei denen Kampfflugzeuge zum "Abfangen" eingesetzt wurden. Wie läuft solch ein Einsatz ab wenn der Funkverkehr ausgefallen ist? "Stubst" man eine Maschine indem man beim Eskortieren immer näher kommt? Wie macht man den Piloten klar an welchem Flughafen man sie zur Landung zwingt? Werden Linienpiloten auf so etwas geschult und gibt es da internationale Standards?
  5. Danke für die Antworten, das Video zeigt einen schönen Formationsflug.
  6. Darf ich fragen was der Einsatz hier "sicherer" gemacht hat? Und welche Möglichkeit hätte denn eine Alarmrotte im Ernstfall? Die Diskussion ist mir einen eigenen Thread Wert, sprengt hier sonst den Rahmen: http://forum.airliners.de/topic/55631-abfangmanöver-militärjet-vs-airliner/
  7. Hinter all den Unpünktlichkeitsstatistiken und Berichten stecken sehr viele Schicksale und verprellte Kunden. Bekannte aus Berlin haben letzte Woche ihr Gepäck erst nach 6 Tagen nach Gomera nachgeliefert bekommen. Die 175€ Entschädigung halfen nicht den Urlaub zu retten. Da die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort sehr beschränkt sind, half das Hotel mit von anderen Gästen vergessener Kleidung aus. Die Wanderausrüstung hat das nicht ersetzt.
  8. 17 x A320 Neo & 3 x A321 Neo für Iberia http://www.aerotelegraph.com/iberia-kauft-20-airbus-a320-neo
  9. 28x A350 für Aeroflot: http://www.aerotelegraph.com/aeroflot-will-a350-order-verdoppeln
  10. Wer Bild (zu Recht) blockt kann das Desaster jetzt auch im SPON lesen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/ber-flughafen-berlin-brandenburg-bosch-sieht-keine-grundlage-fuer-inbetriebsetzung-der-brandmeldeanlagen-a-1154072.html
  11. Es ist doch nur menschlich zu verlangen, dass man von seiner Arbeit auch leben kann. Wer in Heathrow beschäftigt, sollte sich auch dem lokalen Gehaltsniveau anpassen. Und das Argument, man könne ja den Beruf wechseln, empfinde ich asozial und - vor allem in Branchen die auf guten Service angewiesen sind - wirtschaftlich nicht nachhaltig.
  12. Und deshalb ist der Argumentation dass Machinen dieser Größe nicht nachgefragt werden auch nicht ganz schlüssig.
  13. Ja und Nein. Damit eine Maschine mehr Profit einfliegt muss man Erträge erhöhen und/oder Kosten senken. Klar ist es unsinnig Maschinen zu betreiben die man schlecht auslasten kann. Mit reduzierten Kosten kann man dem aber entgegen wirken. Welche andere Möglichkeit hat Airbus denn sonst? Die effektivere Raumausnutzung lässt sich teilweise in der Bestandsflotte nachrüsten. Die überdimensionierten Seitenkästen im Upperdeck konnte ich noch nie nachvollziehen. http://www.aero.de/news-26910/Die-fuenf-Pluspunkte-der-A380plus.html
  14. 100x A320neo (Familie) an GECAS: http://www.aerotelegraph.com/gecas-bestellt-100-airbus-a320-neo
  15. Vielleicht sehen wir ja dank neuer Materialen keinen runden Querschnitt mehr, sonder eine liegende Ellipse wie beim A350. Damit könnte man Rumpfbreite vs. Windwiderstand optimieren.
  16. Wenn man es unter dem allgemeinen Punkt "Betriebskosten" sieht: ja. Da spekuliere ich aber auf Protektionsmus zugunsten von Neubestellungen, was völlig legitim aber ökologisch unsinnig wäre. https://www.flightglobal.com/news/articles/paris-emirates-in-talks-for-a380-winglets-438319/
  17. Wenn an der restlichen tragenden Struktur nichts verstärkt werden muss, spricht eigentlich nichts dagegen. Die Dinger dürften zwar einiges an Zusatzgewicht mitbringen, das sollte die für eine noch längere -900 mitentwickelte Tragfläche aber aushalten.
  18. Malaysia: bis zu 30x A330neo oder 787? http://www.aero.de/news-26892/Malaysia-Airlines-pokert-mit-Airbus-und-Boeing-um-den-Preis.html
  19. Airbus´ Pläne für eine Raum optimierte A380 werden konkreter. Die neue "plus" Version bekommt riesige Winglets, neu Treppen und andere Kleinigkeiten für bis zu 80 Pax mehr. Bin gespannt was alles nachrüstbar ist. http://www.aerotelegraph.com/airbus-a380-bekommt-riesen-winglets
  20. Die kontinuierliche Bus-Anbindung ist ein wichtiger Schritt Kassel als ernsthafte Alternative zu etablieren. Auch wenn die Busse nur sehr unregelmäßig ausgelastet sind, wird es vor allem für Mitarbeiter eine gute Alternative zum Auto. Trotzdem zeigt es wieder auf, wie weit draußen der Flughafen liegt: 40 Minuten vom ICE-Bahnhof. Dann addiert sich noch der Umsteigepuffer plus Teile des 60 Min. Fensters. Wer von Süden mit dem Zug anreist muss Frankfurt (1:40 ICE Sprinter), wer von Norden kommt Hannover (1:30 ICE & S) in Betracht ziehen. Aber das hatten wir ja alles schon.
  21. Gründe wurden schon genannt dass deine gut gemeinte Idee nicht umsetzbar ist. Das Eisenbahnbundesamt müsste solch ein Fahrzeug für den Betrieb im Hamburger S-Bahn Tunnel zulassen. Das haut weder physisch (Tunnelgröße, Kurvenradien) noch psychisch (Amtsschimmel) hin.
  22. Fra verdient sogar mehr damit als mit dem Flugbetrieb. Manche sehen den Flughafen als Shopping-Mall mit angegliedertem Flugbetrieb. Bei der Flugsuche nicht vergessen Cookies zu löschen, plötzlich bekommt man ganz andere Preise fürs Routing.
  23. Auch die A380 ist ein neues Muster in MUC, was lt. Mitteilung 500 neue Kräfte bindet. Ob da nun Airbus oder Boeing auf dem Rumpf steht ist ziemlich egal.
  24. 748 hätte doch fürs erste auch gereicht Kapa zu steigern und Fra zu warnen.
  25. Ich meine genau das gelesen zu haben.