Sign in to follow this  
Followers 0
lh_pilot

Aktuelles zum Flughafen Nürnberg

181 posts in this topic

Ich stelle mal folgenden Link aus dem Ryanair-Thread auch hier rein:

http://www.br.de/franken/inhalt/aktuelles-...-duerer100.html

 

Aus dem Video geht hervor, dass der Flughafen mit mehreren Airlines in sehr konkreten Verhandlungen steht und innerhalb der nächsten Wochen konkrete neue Strecken bekannt gegeben werden sollen.

Die einzige im Video (und auch in mehreren Zeitungsberichten) konkret genannte Airline ist Ryanair. Ich selbst hab nichts gegen Ryanair aber es dürfte ja ziemlich sicher sein, dass FR dann auch die Strecke nach London aufnehmen würde.... Da ist doch dann schon die nächste AB-Streichung zu erwarten, schade um die Oneworld-Anbindung.

 

Wer könnte denn sonst noch bei den Verhandlungen dabei sein?

 

Wizz-Air:

Wurde vor längerer Zeit auch schon immer wieder ins Gespräch gebracht, Nürnberg selbst nennt sich ja auch immer wieder mal das Tor nach Osteuropa, allerdings ohne bisher eine einzige Flugverbindung dorthin.... könnte also gut passen.

 

Germanwings:

Lange Wunsch-Airline vieler Nürnberger gewesen, der Markt könnte auch passen, allerdings hängt das sehr stark von der zukünftigen Germanwings-Strategie ab! Wenn dann kann ich mir das nur vorstellen als Ersatz für LH selbst nach Berlin z.B., plus einige zusätzliche Strecken.

 

OLT-Express Germany:

Irgendwann wurde mal erwähnt, dass die ehemalige Strecke BRE-NUE-BRE und zusätzlich eine Strecke nach Brüssel wieder aufgenommen werden könnte, hat man aber nie mehr was davon gehört, halte ich mittlerweile für sehr unwahrscheinlich.

 

Easy-Jet:

Kann ich mir kaum vorstellen, sind bereits in MUC vor Ort und wenn die Gespräche mit Ryanair schon so konkret sein sollen, wird man evtl eher MUC weiter stärken.

 

Intersky:

"Der Wöhrl wirds schon richten" und zu seinen Wurzeln nach NUE zurückkehren, diesmal mit Intersky. Bin selbst schon mehrmals mit Intersky geflogen, wirklich sehr sympatisch, wäre eine Bereicherung für NUE, allerdings wie deren strategische Ausrichtung in Zukunft sein wird ist bisher ja noch nicht bekannt, zunächst soll ja eher FDH stabilisiert und ausgebaut werden.

 

Vueling:

Man hört die unterschiedlichsten Meldungen, von 30 Leuten im Flieger bis hin zu: "die sind sehr zufrieden", hier könnte ich mir gut vorstellen, dass bald bekannt gegeben wird, dass man im Sommer 2013 zurückkehren wird.

 

Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Anmerkung zu meiner Zusammenfassung von Gerüchten! die hier derzeit in NUE kursieren, ansonsten warten wir einfach mal gespannt ab, was demnächst verkündet wird!

 

Grüße

eddn

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Intersky wäre auch mein weiterer Tipp gewesen! Scheint mir auch am wahrscheinlichsten. Könnten u. a. Kanditat für die BRU-Strecke sein. An OLT glaub ich auch nicht mehr denke das würde sich auch mit Intersky nicht wirklich vertragen.

 

Zur BCN Strecke von Vueling kann ich leider nicht beurteilen wie die läuft.

 

Darüber hinaus könnte ich mir vorstellen, dass Turkish-Airlines ihr Engagement in Nürnberg weiter ausbauen. Es ist ja sogar ein Sponsoring mit dem 1. FCN im Gespräch.

 

Außerdem gibt es Gerüchte die AUA könnte die VIE-Strecke wieder aufnehmen. Könnte aber auch gut sein, dass eine Airline kommt mit der man so nicht gerechnet hat. Es bleibt abzuwarten.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

also dann nehm ich mir doch mal EDDNs Liste vor:

 

- Wizzair: unwahrscheinlich, da sie schon mehrmal kommen wollten und jedes Mal kurzfristig abgesprungen sind

 

- Germanwings: unwahrscheinlich, da diese mit großer Wahrscheinlichkeit in irgendeiner Form nächstes Jahr in den LH Konzern eingebunden werden wird und LH keinerlei Interesse am Standort NUE hat

 

- OLT Express: da wird meiner Meinung nach in den nächsten Wochen einer als letzter das Licht ausmachen und somit stehen die auch nicht zur Diskussion

 

- Intersky: ganz heißer Kandidat, würde ich auf der BRU Strecke sehen

 

- easyjet: wäre zwar schön, aber wegen dem Ryanair Engagement eher unwahrscheinlich

 

- Ryanair: nachdem sich unser Nürnberger Politikeroriginal in der Landesregierung absichtlich oder unabsichtlich verplabbert hat, ist es ja nur noch ne Frage der Zeit bis es verkündet wird. Die Frage ist hier in meinen Augen Basis oder W-Pattern.

 

- Vueling: durch den Einstieg könnte sich evtl. Vueling genötigt fühlen auch im Winter weiterzufliegen, da es sonst evtl. Ryanair übernehmen könnte. Die BCN Strecke läuft schliesslich besser als erwartet!

 

 

Also Intersky wäre auch mein weiterer Tipp gewesen! Scheint mir auch am wahrscheinlichsten. Könnten u. a. Kanditat für die BRU-Strecke sein. An OLT glaub ich auch nicht mehr denke das würde sich auch mit Intersky nicht wirklich vertragen.

 

Zur BCN Strecke von Vueling kann ich leider nicht beurteilen wie die läuft.

 

Darüber hinaus könnte ich mir vorstellen, dass Turkish-Airlines ihr Engagement in Nürnberg weiter ausbauen. Es ist ja sogar ein Sponsoring mit dem 1. FCN im Gespräch.

 

Außerdem gibt es Gerüchte die AUA könnte die VIE-Strecke wieder aufnehmen. Könnte aber auch gut sein, dass eine Airline kommt mit der man so nicht gerechnet hat. Es bleibt abzuwarten.

meiner Info nach soll IST-NUE-IST von 10/7 auf 14/7 im WFP12/13 erhöht werden und dann zum SFP13 auf 21/7. In der hiesigen Presse geht das Gerücht um, dass TK Trikotsponsor unseres ruhmreichen Clubs werden wird, da es nur noch Werder Bremen in der Bundesliga ohne Sponsor gibt, TK aber einen Bundesligisten sponsoren möchte

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was is eig mit flybe? Oder aeroflot?

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was is eig mit flybe? Oder aeroflot?

flybe hat kein Interesse an NUE, was Aeroflot angeht, ist mir leider nichts bekannt. Realistisch wäre ein russischer Carrier auf alle Fälle, da es eine nicht unerhebliche Anzahl an russisch stämmigen Einwohnern in der Region gibt

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
flybe hat kein Interesse an NUE

 

Noch nicht. Die müssen noch einiges an Strecken für Ihre E175 finden.. Da kann NUE dann schon das Glück haben das die E195 einfach zu groß und die Q400 einfach zu lahm waren.

 

Gruß

Thomas

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer könnte denn sonst noch bei den Verhandlungen dabei sein?

[...]

 

Germanwings:

Lange Wunsch-Airline vieler Nürnberger gewesen, der Markt könnte auch passen, allerdings hängt das sehr stark von der zukünftigen Germanwings-Strategie ab! Wenn dann kann ich mir das nur vorstellen als Ersatz für LH selbst nach Berlin z.B., plus einige zusätzliche Strecken.

 

OLT-Express Germany:

Irgendwann wurde mal erwähnt, dass die ehemalige Strecke BRE-NUE-BRE und zusätzlich eine Strecke nach Brüssel wieder aufgenommen werden könnte, hat man aber nie mehr was davon gehört, halte ich mittlerweile für sehr unwahrscheinlich.

 

Easy-Jet:

Kann ich mir kaum vorstellen, sind bereits in MUC vor Ort und wenn die Gespräche mit Ryanair schon so konkret sein sollen, wird man evtl eher MUC weiter stärken.

 

Intersky:

"Der Wöhrl wirds schon richten" und zu seinen Wurzeln nach NUE zurückkehren, diesmal mit Intersky. Bin selbst schon mehrmals mit Intersky geflogen, wirklich sehr sympatisch, wäre eine Bereicherung für NUE, allerdings wie deren strategische Ausrichtung in Zukunft sein wird ist bisher ja noch nicht bekannt, zunächst soll ja eher FDH stabilisiert und ausgebaut werden.

 

Vueling:

Man hört die unterschiedlichsten Meldungen, von 30 Leuten im Flieger bis hin zu: "die sind sehr zufrieden", hier könnte ich mir gut vorstellen, dass bald bekannt gegeben wird, dass man im Sommer 2013 zurückkehren wird.

 

Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Anmerkung zu meiner Zusammenfassung von Gerüchten! die hier derzeit in NUE kursieren, ansonsten warten wir einfach mal gespannt ab, was demnächst verkündet wird!

 

Grüße

eddn

4U: Neben der Berlin-Strecke, für die 4U prädestiniert ist, könnte ich mir hier einzelne Strecken, die im W-Pattern geflogen werden, vorstellen.

 

OL: würde ich, ganz unabhängig von der Zukunft der Airline, ausschließen.

 

U2: bedient durchaus recht nahe beieinander gelegene Flughäfen (LPL/MAN, CGN/DUS, MXP/LIN, BSL/ZRH), wieso also auch nicht NUE trotz der Bedienung von MUC?

 

3L: mit der einen zusätzlichen Maschine die geplant ist, glaube ich nicht, dass 3L diese für neue Strecken ab NUE einsetzen wird.

 

VY: Die BCN-Flüge waren immerhin so gut gebucht, dass der Carrier die saisonale Bedienung von NUE um einen Monat verlängert hat.

 

Darüber hinaus kann ich mir durchaus vorstellen, dass Gespräche mit einzelnen legacies, an deren Drehkreuze NUE derzeit nicht angebunden ist (z.B. BRU, CPH, HEL, MAD, WAW, MOS, ...) stattfinden. Das heißt nicht, dass die auch tatsächlich zum Erfolg führen müssen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
flybe hat kein Interesse an NUE, was Aeroflot angeht, ist mir leider nichts bekannt. Realistisch wäre ein russischer Carrier auf alle Fälle, da es eine nicht unerhebliche Anzahl an russisch stämmigen Einwohnern in der Region gibt

Das stimmt, THY macht das ja schon sehr erfolgreich (der IST-NUE-IST Umlauf soll bis SFP 13 schrittweise sogar auf 21/7 erhöht werden), und nach den türkisch stämmigen Einwohnern in der Region dürften die russisch stämmigen die zweitgrößte Gruppe sein.

Kennt jemand die Umsteigerzahlen von NUE via MUC/FRA Richtung Russland?

Wobei ich statt Aeroflot sogar noch eher Transaero in betracht ziehen würde.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kennt jemand die Umsteigerzahlen von NUE via MUC/FRA Richtung Russland?

Wobei ich statt Aeroflot sogar noch eher Transaero in betracht ziehen würde.

destatis vermeldet für 2011 11,6 Tsd. Pax ab NUE zu Flughäfen in Russland, davon 7,7 Tsd. zu den Moskauer Flughäfen (jeweils oneway). Die dürften überwiegend via FRA/MUC geflogen sein, aber hierzu macht destatis keine Angaben. Die würden jedoch nicht unbedingt alle einen Nonstopflug ab NUE nach Moskau nutzen, sei es weil ihnen die Frequenz nicht zusagt, die Airline nicht in der richtigen Allianz ist oder ihr Ziel nicht Moskau selbst oder über Moskau erreichbar ist. Hinzu käme aber eine unbekannte Zahl von Reisenden aus dem Catchment von NUE, die ab anderen Flughäfen zu ihrem Reiseziel in Russland flogen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das stimmt, THY macht das ja schon sehr erfolgreich (der IST-NUE-IST Umlauf soll bis SFP 13 schrittweise sogar auf 21/7 erhöht werden), und nach den türkisch stämmigen Einwohnern in der Region dürften die russisch stämmigen die zweitgrößte Gruppe sein.

Kennt jemand die Umsteigerzahlen von NUE via MUC/FRA Richtung Russland?

Wobei ich statt Aeroflot sogar noch eher Transaero in betracht ziehen würde.

 

Gibt es für die Äusserung 21/7 irgend einen Hinweis im Netz oder ist das eine Vermutung?

Aktuell sind 10/7 geplant und die werden auf 14/7 IST-NUE-IST schrittweise aufgebaut werden.

Von 21/7 ist mir (leider) noch nichts bekannt.

 

HBXDN

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt es für die Äusserung 21/7 irgend einen Hinweis im Netz oder ist das eine Vermutung?

Aktuell sind 10/7 geplant und die werden auf 14/7 IST-NUE-IST schrittweise aufgebaut werden.

Von 21/7 ist mir (leider) noch nichts bekannt.

 

HBXDN

Ich hatte das vor einiger Zeit mal im Nürnberger Forum gelesen, zwar keine verlässliche Quelle, aber zumindest ein Hinweis. Ich kann mich aber auch täuschen, und es war nur eine Steigerung auf 14/7 gemeint. Ganz egal, es wird auf jeden Fall einen weiteren Ausbau auf der Strecke geben.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

während der Sommerferien gibt es jetzt

TK1508 4/7

TK1504 5/7

TK1506 5/7

 

also schon möglich, dass es in der Hauptsaison bis zu 21/7 geben KÖNNTE

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
während der Sommerferien gibt es jetzt

TK1508 4/7

TK1504 5/7

TK1506 5/7

 

also schon möglich, dass es in der Hauptsaison bis zu 21/7 geben KÖNNTE

meine Info ist, dass WFP12/13 stückweise auf 14/7 erhöht wird und das gleiche Spiel dann zum SFP13 von 14/7 auf 21/7

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beginnt Cityjet etwa eine Expansion nach Deutschland?

Lange Zeit waren sie gar nicht in Deutschland tätig (daher wohl auch die überraschend geringe Zahl an Verbindungen nach LCY ex Deutschland), dann wurde erst LCY-FMO, nun LCY-NUE verkündet. Ich finde es toll, weil die ein super Produkt zu absolut fairen Preisen anbieten. Und hier fällt mal wieder auf, dass eine von AB hinterlassene Lücke gefüllt wird. Sowohl am FMO als auch in NUE wurden bzw. werden die London-Strecken zuletzt von AB bedient.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beginnt Cityjet etwa eine Expansion nach Deutschland?

Lange Zeit waren sie gar nicht in Deutschland tätig (daher wohl auch die überraschend geringe Zahl an Verbindungen nach LCY ex Deutschland), dann wurde erst LCY-FMO, nun LCY-NUE verkündet. Ich finde es toll, weil die ein super Produkt zu absolut fairen Preisen anbieten. Und hier fällt mal wieder auf, dass eine von AB hinterlassene Lücke gefüllt wird. Sowohl am FMO als auch in NUE wurden bzw. werden die London-Strecken zuletzt von AB bedient.

Es ist wohl nicht so unwahrscheinlich, dass die Flüge in Zukunft einen AB-Code erhalten.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es ist wohl nicht so unwahrscheinlich, dass die Flüge in Zukunft einen AB-Code erhalten.

Welchen nutzen sollte das haben, AB hat sich konsquent von NUE als Hub verabschiedet und das erst nicht erst seit Mehdorn schondern schon unter Hunold. Eigentlich gab es nur eine Saison in der Touriflüge, Inlandsflüge und europäische miteinander als Hub verbunden waren, die Strecken nach Budapest, Mailand, Moskau, Paris und Rom gehören schon lange der Vergangenheit an, Wien wird sicherlich bald folgen. Dass Cityjet nun die London-Route übernimmt ist löblich, Anschlüße mit AB gibt es in Nürnberg aber eigentlich keine, deswegen braucht es keinen AB-Code auf diesen Flügen. BA wird den Code nach NUE sicherlich auch nicht brauchen. Von der Kapazität her allerdings ist es ein Schnitt um mehr als ein Drittel, die NUE-LON Strecke ist weit hinter den Stand späten 80er Jahren zurück gefallen, als LH zwei täglich mit 737-200/500 nach LHR und der NFD dreimal nach STN mit AT7 später BAe146 flog. Also nichts zu jubeln, die Krise im Frankenland hält an.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Verbindung nach LCY ist IMHO als ein kleiner Coup zu betrachten, insbesondere in Anbetracht der Flugzeiten.

 

Ex MUC startet die früheste Direktverbindung nach LHR (LCY gibt es nicht mehr) um 07:25 und kommt um 08:30 an.

Das sieht erstmal nach sehr identischen Flugzeiten aus, ja.

 

Jetzt aber mal einen Schritt weiter gedacht:

Jeder, der schon mal am morgen in LHR angekommen ist und in die City musste, weis, welche Verkehrssituation in London vorzufinden ist und wie lange die Einreise, der Rauskommen und der Transfer in die Stadt dauert.

Da ist für viele berufliche Flieger LCY der wesentlich interessantere Airport - speziell für Termine, die einen "langen" Tag in Anspruch nehmen.

Für einige Menschen aus München könnte daher die Nürnberger-LCY-Variante daher sogar interessanter sein als der früheste LHR-Flug ex MUC:

Der Tag beginnt ekelhaft früh, begeistert allerdings mit einer sehr leeren A9 fast ohne Beschränkungen bis zur Ausfahrt des Nürnberger Flughafens. Die Parkplatzsituation an diesem ist genial wie günstig und die Wege letztlich sehr kurz, schnell.

Bei Nutzung eines halbwegs potenten Autos und ohne achten auf den Verbrauch ist NUE zu diesen Flugzeiten nur mehr eine Stunde weiter weg als MUC - aus Sicht des Münchners.

Je nach persönlicher Situation kann dies die "Anreisedauer" von LHR in die City durchaus überkompensieren.

 

MOD: DoppeltenText entfernt

Edited by speedman
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine "Rekordauslastung" der Flüge ab Nürnberg vermeldet Ryanair, gepaart mit der Ankündigung im Februar und März 100.000 Tickets europaweit "ab 15,-" Euro auf den Markt zu werfen. Gemeint ist wohl eher eine gute Buchungslage der NUE-Flüge. Zahlen zur Buchungslage und Angaben, wieviele der 100.000 Tickets tatsächlich für 15,- erhältlich sind, werden jedoch nicht genannt.

Auf alle Fälle kan man diese Äußerung dahingehend interpretieren, dass Ryanair, mit der vermehrten Bedienung von "richtigen" Flughäfen, die dort gelegen sind, wo die Menschen tatsächlich wohnen, wohl nicht schlecht fährt.

Edited by L49
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach Du meine Güte... Mit Pickelhaube und Blaskapelle...? MOL könnte es nicht besser! :unsure:

Dazu passt, dass MOL gestern in seiner PK wohl gesagt haben soll, dass alleine FR in NUE 7 Mio Paxe generieren könnte. Leider ist das bisher nur in der Printausgabe der NN zu lesen. Allerdings vermute ich, dass MOL nicht nur zum Verkünden von 7 Mio Paxen und einer derzeitigen Buchungslage von etwa 75% vor Start der Verbindungen (allerdings ohne Angabe bis wann) in NUE war, sondern wohl auch über zusätzliche Routen mit der FNG gesprochen wurde.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0