Startup

Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

1,405 posts in this topic

Die beiden Airports sollten lieber mal über ne vernünftige Zusammenarbeit nachdenken und anstelle der Grabenkämpfe eine ordentliche Verbindung zwischen CGN und DUS planen - vielleicht auch ohne Skytrain.

 

Dann könnten auf dem Kartoffelacker NRN endlich wirklich die Sachen stattfinden, die da hin gehören - Kartoffeln pflanzen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die offizielle Airport-PM:

 

http://www.koeln-bonn-airport.de/main.php?...kat=〈=1

 

27.10.2005

Mit Continental Airlines nach New York

 

Ab Mai 2006 täglich mit Boeing 757 – Anschluss zu 170 Zielen

 

Die US-amerikanische Fluggesellschaft Continental Airlines nimmt ab 11. Mai 2006 eine Linienverbindung zwischen Köln Bonn Airport und New York/Newark auf. Die sechstgrößte Airline der Welt wird die Strecke täglich nonstop mit einer Boeing 757-200 bedienen. Das Flugzeug bietet 172 Passagieren Platz, 156 in der Economy Class, 16 in der BusinessFirst Class. Continental Airlines ist der einzige amerikanische Netz-Carrier, der im 2. und 3. Quartal dieses Jahres Gewinne ausweist.

 

“Wir feuen uns sehr, Köln in unser wachsendes europäisches Streckennetz aufnehmen zu können und Reisenden ab Köln die Annehmlichkeiten einer nonstop Transatlantik-Verbindung bieten zu können“, sagt Jim Summerford, Continental Airlines Vice President Europe, Middle East & India. „Wir glauben unser einzigartiges Konzept wird sich hier als genauso erfolgreich erweisen, wie schon in anderen Städten Europas - ein preisgekrönter nonstop Service zu New Yorks bestem Gateway und dem einzigen großen Drehkreuz, mit zahlreichen und schnellen Verbindungen zu Zielen in den USA, Kanada, Lateinamerika und der Karibik.“

 

„Wir haben lange am Aufbau einer solchen Verbindung gearbeitet und freuen uns außerordentlich, dass wir eine der renommiertesten und besten Airlines weltweit als Partner gewinnen konnten. Continental Airlines ist nicht umsonst zur ‚OAG Fluggesellschaft 2004 & 2005‘ gewählt worden“, sagt Michael Garvens, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln Bonn GmbH. „Diese neue Verbindung besitzt für unseren Flughafen eine historische Dimension, denn es ist die erste Linienverbindung in die USA seit über 15 Jahren.“

 

Flug CO 111 verlässt Köln Bonn täglich um 10.35 Uhr und erreicht New York/Newark am selben Tag um 13.20 Uhr. Der Rückflug CO 110 startet um 18.45 Uhr und landet am nächsten Morgen um 8.10 Uhr in Köln Bonn. Die Flugzeit nach New York beträgt etwa 8 Stunden und 45 Minuten, der Rückflug kommt mit etwa 7 Stunden und 25 Minuten aus.

 

Für die Flugreisenden aus Köln Bonn eröffnet sich über die New York-Verbindung ein völlig neuer Kosmos an Destinationen. Continental Airlines betreibt in Newark ein Drehkreuz mit Anschlussflügen zu 170 Zielen in den USA, Kanada, Lateinamerika und der Karibik. Beim Umsteigen ist in fast allen Fällen ein Wechsel des Terminals nicht erforderlich. Das Zentrum Manhattans liegt nur 25 Kilometer vom Flughafen Newark Liberty International entfernt und ist mit dem Zug in weniger als 30 Minuten erreichbar. Der Wirtschaftsstandort Köln/Bonn erfährt durch die tägliche Verbindung eine erhebliche Stärkung.

 

Reisende aus den USA finden in Köln Bonn ein dichtes europäisches Streckennetz zum Umsteigen vor. Köln Bonn hat mehr als 20 Destinationen im Programm, die von keinem anderen Flughafen in Nordrhein-Westfalen direkt erreichbar sind, beispielsweise Palermo, Rijeka, Klagenfurt, Pisa oder Marseille.

 

Auf eine weitere Belebung wird sich auch das Incoming-Geschäft in der Region freuen können. US-amerikanische Gäste zeigten bereits im letzten Jahr großes Interesse an Reisen in die Region. Allein in Köln stieg ihre Zahl um fast 30 Prozent. Nicht zuletzt entsteht nun auch eine Luftbrücke zwischen den UN-Städten New York und Bonn.

 

Continental Airlines ist Mitglied in der SkyTeam-Allianz und hat zusammen mit Continental Express und Continental Connection weltweit mehr als 3.000 tägliche Abflüge. Continental Airlines bedient weltweit mehr Ziele als jede andere Fluggesellschaft und befördert rund 60 Millionen Passagiere pro Jahr. Continental Airlines hat mehr als 42.000 Mitarbeiter und unterhält Drehkreuze in New York, Houston, Cleveland und Guam.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob in CGN, DUS oder anderswo in NRW - die Kunden können jetzt auf jeden Fall alle ein frohes Gesicht machen, wenn es demnächst über den Großen Teich gehen soll. Soviel Auswahl gab es schon lange nicht mehr. :o)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die beiden Airports sollten lieber mal über ne vernünftige Zusammenarbeit nachdenken und anstelle der Grabenkämpfe eine ordentliche Verbindung zwischen CGN und DUS planen - vielleicht auch ohne Skytrain.

 

Dann könnten auf dem Kartoffelacker NRN endlich wirklich die Sachen stattfinden, die da hin gehören - Kartoffeln pflanzen.

 

Es gibt zwischen CGN und DUS eine direkte ICE-Verbindung, besser geht es kaum noch.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit verfügt Deutschland über 60 tägliche Flugverbindungen in die USA!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist auffällig, wie geräuaschlos das ganze eingefädelt wurde. Im Gegensatz zu den bisherigen in der Öffentlichkeit breitgetretenen Flops eine ganz neue Strategie. Da können wir uns möglicherweise noch auf die eine oder andere Überaschung gefaßt machen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

in der ganzen aufgeregten stimmung: darf ich erinnern, dass es gar nicht in der seele des rheinländern liegt, ruhig zu bleiben. aber nach diversen fehlschlägen geht es eben nicht anders. umso besser, dass es jetzt geklappt hat. und: ja! ich weiß, dass herr garvens importiert ist, alaaf!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die beiden Airports sollten lieber mal über ne vernünftige Zusammenarbeit nachdenken und anstelle der Grabenkämpfe eine ordentliche Verbindung zwischen CGN und DUS planen - vielleicht auch ohne Skytrain.

 

Es war nie geplant, dass der Skytrain zum Flughafen Köln/Bonn fahren soll.

Es soll eine Regionalbahn mit eigenem Gleis geben, die dann das Ruhrgebiet mit dem Rheinland verbindet.

 

 

Es gibt zwischen CGN und DUS eine direkte ICE-Verbindung, besser geht es kaum noch.

Zu teuer! Ein Regionalexpress fährt nicht direkt zwischen beiden Flughäfen. Man muss zwingend am Hauptbahnhof Köln umsteigen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das Köln's erster Amerikaner auf Überseestrecke?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gab früher schonmal Verbindungen ab CGN in die Staaten, die wurden allerdings eingestellt. Sonst gab es nur Frachtverbindungen

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Damit verfügt Deutschland über 60 tägliche Flugverbindungen in die USA!

 

Vorerst .

LH hat ihre Pläne für So 06 noch nicht bekannt gegeben. Von UA und US war auch noch nix zu hören.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer diese dämlichen DUS - CGN Sticheleien und umgekehrt, von wegen eine Saison und das war es, ES NERVT!!!!!!!!

 

In Köln sagt man: Man muß uch gönne könne (Man muß auch gönnen können).

 

Ich sage nur eines: time will tell.

 

Man kann vorher sich soviel ausrechnen wie man will, dass heißt noch lange nicht es wird ein Hit. Wie sagte ein Prof. von mir immer: "Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum." Was nicht heißt, dass ich der Verbindung kein Überleben gönne, schon alleine aus Eigennutzen :-)

 

Also wartet mal schön ab :-)

 

Gruß MDK

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freue mich für Köln.

 

Ärger mich nur das UA nicht endlich mal nach NRW kommt. Muss immer bis Frankfurt gurken um mit meiner No. 1 zu fliegen.

 

Warum eigentlich nicht? Könnten doch ab DUS mit LH zusammen nach ORD oder IAD fliegen. Ne 767 werden die doch vollbekommen. Besonders weil sie auf Synergien und mit LH zusammen werben können.

 

MfG

 

Jan

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil LH lieber alles über ihre Drehkreuze fliegt

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cool, dann fliegt Continental bald also auch nach Köln. Viel Spaß beim spotten !!! Ich liebe die 757 von Conti hier in TXL, die Winglets sehen an dem Teil richtig scharf aus sogar noch besser als an den 737.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bezweifele aber, ob die LH ihre Strategie, alles über Ihre Hubs abzuwickeln, aufrecht halten kann. CO in TXL, HAM und jetzt in CGN, dann DL in DUS, TXL und STR... Da sehe ich wirklich schwarz für die Star Alliance. Auch wenn ich glaube, dass die LH UA wohl kaum verbieten könnte, direkt ab DUS nach IAD oder ORD zu fliegen.

 

Ich würde mir aber auch sehr wünschen, dass UA zurück nach DUS kommt. Der Markt wäre meiner Meinung wirklich da.

 

Trotzdem bleibe ich dabei: Ein Armutszeugnis für die "Star Alliance", die ihren Passagieren das Umsteigen nicht erspart (auch wenn einige ja sogar gerne umsteigen!). Alle "Sky Team" Vielflieger können nun von DUS, CGN, HAM, TXL, STR und natürlich FRA in die USA OHNE Umsteigen reisen. Daran sollte sich mal die "Star Alliance" ein Beispiel nehmen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass die LH per se UA verbietet irgendwo in D hin zu fliegen.

 

Schliesslich haben die beiden Anti-Trust-Immunität und fleigen sämliche Flüge über den Arlantik in voller Partnerschaft. Wenn UA also Flüge ab DUS beginnen sollte, dann wird LH an deren Erfolg voll partizipieren. Und selbst wenn LH gleichzeitig passiere ab FRA verlieren sollte, so trifft dieses UA ebenso.

 

In sofern glaubve ich nicht, dass LH einseitig der UA irgendwas verbieten würde. Beide teilen Erfolg und Misserfolg gleichermaßen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@QR 380

 

jetzt leg mich nicht genau auf die 60 fest. Nach Sommerflugplan 05 wären es nun 60 und ob da was wegfällt bezweifle ich, eher kommt durch den US/HP Merger evtl.noch was aus PHX oder ne neue UA oder AA Strecke noch was dazu.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm - also wenn ich mal da so wahllos Probebuchungen mache. Die Preise sind der Hammer.

 

LTU ist zum Teil um die Hälfte billiger...

 

Beispiel

 

CGN-EWR-CGN am 15.07/24.07 $ 1012,60

 

DUS-JFK-DUS € 515,00 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Wenn die Herrschaften in Ddorf clever wären, sollten Sie da mal in NYC Werbung mit Machen.

 

Bei den Verbindungen Richtung MIA mit umsteigen sieht es auch nicht so günstig aus.

 

 

Also selbst als Köln-Gern-Flieger... Dann doch lieber mit nem 332 und LTU als mit 752 und CO

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warte mal ab, da kommen bestimmt noch Angebote. Es ist einfach noch ein sehr früher Zeitpunkt, um über die Flugtarife der CO die Lanze zu brechen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber besser ab CGN als von DUS
#

 

Erkläre uns das bitte etwas genauer!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber besser ab CGN als von DUS
#

 

Erkläre uns das bitte etwas genauer!

 

Darauf habe ich schon gestern keine Antwort bekommen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NUECGN:

Stimmt, aber hast Du bei Deinen LTU-Probebuchungen auch mal versucht, einen Anschlussflug nach Raleigh, Indianapolis, Kansas City oder oder oder zu buchen?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now