Startup

Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

Empfohlene Beiträge

Waldo Pepper    41

In einem Beitrag der "Aktuellen Stunde" von heute (08.05.) zu diesem Thema (schaffe es zu meinem großem Ärger immer noch nicht, solche Beiträge hier reinzuziehen) wird u.a. berichtet, daß die mit den Kontrollen beauftragten Sicherheitsfirmen diese EU-Kontrollen befürchtet und deswegen "Notprogramme" zur Schulung ihrer Mitarbeiter gefahren haben, u.a. mit nächtlichen Schulungen von 0:00 bis 06:00 Uhr !!! Über eventuelle Konsequenzen seitens der EU wird jetzt natürlich spekuliert. 

bearbeitet von Waldo Pepper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flieg wech    237
Am 5/8/2017 um 21:33 schrieb HAJ-09L:

: Die Kommission will nun auch DUS überprüfen...

Ist die Abneigung zwischen beiden Dörfern so groß, das man sich das gegenseitig wünscht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HAJ-09L    84
Am 11.5.2017 um 22:04 schrieb flieg wech:

Ist die Abneigung zwischen beiden Dörfern so groß, das man sich das gegenseitig wünscht?

 

Am 29.5.2017 um 17:31 schrieb Su-34:

So stellt man sich das vielleicht in Hannover vor. :-D

Es entsteht jedenfalls der Eindruck, dass die Bewohner beider Städte einander in folkloristischer Hassliebe zugetan sind und daher nicht hinter der jeweils anderen Stadt zurückstehen wollen. Da kann es doch nur dem Seelenfrieden dienen, wenn die EU beide Standorte gleichermaßen mit Aufmerksamkeit "beglückt".

Ansonsten: I stand corrected ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Su-34    131

Also ich arbeite am CGN und ich kann Dir versichern, dass Düsseldorf recht selten ein Thema hier ist, wie auch generell in Köln Düsseldorf kein großes Thema außerhalb des Karnevals darstellt. Der Eindruck, der hier in diesem Forum entsteht, und aus dem Verhalten des Foren-Kindergartens erwächst, ist da mit Sicherheit nicht exemplarisch.

Im normalen Leben besteht eher eine Rivalität Kölns mit Berlin und Hamburg um die fettesten Töpfe der Medienbranche.

bearbeitet von Su-34
Syntax-Error.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8. Mai 2017 um 22:33 schrieb HAJ-09L:

Und hier das Video:http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-flughafen-koelnbonn-bei-eu-sicherheitscheck-durchgefallen-104.html

Kleiner Trost für die Kölner am Ende des Beitrags: Die Kommission will nun auch DUS überprüfen...

 

Am 11. Mai 2017 um 22:04 schrieb flieg wech:

Ist die Abneigung zwischen beiden Dörfern so groß, das man sich das gegenseitig wünscht?

 

Zwar könnte Abneigung für die Bewohner beider Städte von belangen sein, in dem Bericht wird es aber erwähnt, weil die gleiche Firma "Kötter" auch in Düsseldorf für die Sicherheitskontrollen zuständig ist. Rivalität spielt hier keine Rolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grounder    242

Weiß jemand was heute am CGN los war? Zwischen 19 und 21 Uhr wurden alle ankommende  Flüge umgeleitet bzw. Starts verschoben.

Edit: Hab eben erfahren, dass es eine Bombenalarm während eines U2-Fluges gab und die Maschine daraufhin in Köln gelandet ist.

bearbeitet von grounder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
linie32    70

Hat jemand einen Erklärung dafür, wieso bereits ab 22 Uhr wieder gestartet werden konnte, aber die erste Landung aber erst wieder kurz nach Mitternacht statt fand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derflo95    74
vor 3 Stunden schrieb linie32:

Hat jemand einen Erklärung dafür, wieso bereits ab 22 Uhr wieder gestartet werden konnte, aber die erste Landung aber erst wieder kurz nach Mitternacht statt fand?

Vielleicht musste man erstmal wieder die Flieger rauslassen, um Parkpositionen/Gates freizubekommen. Weil sonst stehen die ankommenden Maschinen erstmal da und warten.

Andere Überlegung: zum Zeitpunkt wo es hieß "es geht wieder normal weiter" konnten die in CGN stehenden direkt abfliegen, die Arrivals für CGN mussten ja erstmal starten und nach CGN hinfliegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koelli    5

Nebenbei gefragt: Muss die Airline bei einer solchen ungeplanten Landung eigentlich Lande- und Startgebühren an den Kölner Flughafen zahlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HAJ-09L    84
vor 3 Stunden schrieb Koelli:

Nebenbei gefragt: Muss die Airline bei einer solchen ungeplanten Landung eigentlich Lande- und Startgebühren an den Kölner Flughafen zahlen?

Zitat

Bei Notlandungen wegen technischer Störungen am Luftfahrzeug oder wegen ausgeübter oder angedrohter Gewaltanwendung ist – sofern der Flughafen nicht ohnehin planmäßig Zielflughafen ist - kein Lande- und Startentgelt zu entrichten. Ausweichlandungen sind keine Notlandungen.

https://www.koeln-bonn-airport.de/uploads/tx_download/Entgeltordnung_Deutsch_10032017.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mauritz    7
vor 7 Stunden schrieb derflo95:

Vielleicht musste man erstmal wieder die Flieger rauslassen, um Parkpositionen/Gates freizubekommen. Weil sonst stehen die ankommenden Maschinen erstmal da und warten.

Andere Überlegung: zum Zeitpunkt wo es hieß "es geht wieder normal weiter" konnten die in CGN stehenden direkt abfliegen, die Arrivals für CGN mussten ja erstmal starten und nach CGN hinfliegen...

Laut fr24-Tweet waren wohl nur Intersection Departures möglich. Vielleicht deshalb noch keine Landungen?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
linie32    70
Am 11.6.2017 um 14:16 schrieb derflo95:

Vielleicht musste man erstmal wieder die Flieger rauslassen, um Parkpositionen/Gates freizubekommen. Weil sonst stehen die ankommenden Maschinen erstmal da und warten.

Andere Überlegung: zum Zeitpunkt wo es hieß "es geht wieder normal weiter" konnten die in CGN stehenden direkt abfliegen, die Arrivals für CGN mussten ja erstmal starten und nach CGN hinfliegen...

Würde ich beides ausschließen. Es waren deutlich mehr Starts als Landungen, Parkpositionen waren also genug da. Die Starts haben die Piste auch nicht verstopft, das zog sich ja über rund zwei Stunden, dass alle paar Minuten wieder einer rausging. Für mich keine plausiblen Gründe, Jets umzuleiten. Es muss etwas anderes dahinterstecken, warum CGN Ankünfte noch so lange abgelehnt hat, ich dachte jemand hier hätte da tiefergehende Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koelli    5

Wo auf dem Flughafengelände findet eigentlich am 17.6. das Rewe Familyfest statt? Auf einem Parkplatz? Wohl kaum auf dem Vorfeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
globetrotter88    107

Warum nicht auf dem Vorfeld?

Das entsprechende NOTAM:

Zitat

A2793/17 NOTAMN
Q) EDGG/QMPLC/IV/BO /A /000/999/5052N00709E005
A) EDDK B) 1706140300 C) 1706191000
E) ACFT STANDS A20, A23, A24, B27, B28, B30, B40-46 CLSD.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koelli    5
vor 3 Minuten schrieb globetrotter88:

Warum nicht auf dem Vorfeld?

Das entsprechende NOTAM:

 

Ich weiß zwar nicht, was NOTAM sind, aber wahrscheinlich meinst du Ausnahmeregelungen?

Kann mich erinnern, dass mal ein A380 zur Besichtigung auf dem militärischen Teil stand und man damals dort hin durfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
globetrotter88    107

NOTAM sind Änderungen zu den offiziellen Publikationen. In dem NOTAM steht drin, dass die Parkpositionen A20, A23, A24, B27, B28, B30 und B40-46 vom 14.-19. Juni geschlossen sind. Und genau dort findet es statt, nicht im militärischen Teil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Su-34    131
Am 11.6.2017 um 14:16 schrieb derflo95:

Vielleicht musste man erstmal wieder die Flieger rauslassen, um Parkpositionen/Gates freizubekommen. Weil sonst stehen die ankommenden Maschinen erstmal da und warten.

Bis am CGN alle Parkpositionen belegt wären, müssten aber schon extrem viele Flieger hereinkommen. Nicht an einem Samstagabend.

Am 15.6.2017 um 15:27 schrieb Koelli:

Wo auf dem Flughafengelände findet eigentlich am 17.6. das Rewe Familyfest statt? Auf einem Parkplatz? Wohl kaum auf dem Vorfeld.

Auf dem sowieso gesperrten Teil des Vorfelds.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden