TobiBER

Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

Empfohlene Beiträge

Für die nächsten Tage und Wochen gibt es etliche Flugstreichungen (Ausdünnungen) nach Thailand, Griechenland und Spanien - betroffen sind u.a. Iberia, Spanair, Thai Airways, Air Berlin, Condor und Germanwings.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AirIndia wird ab November die Nordamerika Strecken ab Frankfurt einstellen.

 

Entsprechende Flüge sind schon "genullt".

 

...neben Air India wird auch American Airlines ORD-FRA-ORD ab dem 17.11.10 vorrübergehend einstellen(bzw nur noch saisonal) betreiben.

 

Somit gibt es ab dem 01.11.10 nur noch 4 tägliche Flüge zwischen Frankfurt und Chicago, ab dem 17.11.10 sogar nur noch 3x tägliche Flüge(2x UA, 1x LH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab grad mal geschaut, im Sommer 2006 waren es noch bis zu 7 Flüge täglich: 3x LH, 2x UA und jeweils 1x AI und AA

das ist dann doch heftig, dafür gibt es aber im Gegenzug neue Flüge z.B. nach Houston

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...neben Air India wird auch American Airlines ORD-FRA-ORD ab dem 17.11.10 vorrübergehend einstellen(bzw nur noch saisonal) betreiben.

 

Somit gibt es ab dem 01.11.10 nur noch 4 tägliche Flüge zwischen Frankfurt und Chicago, ab dem 17.11.10 sogar nur noch 3x tägliche Flüge(2x UA, 1x LH)

Eine Übersicht aller saisonalen AA Strecken (letzter Abschnitt):

http://www.aa.com/i18n/aboutUs/newServiceR...se&from=Nav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Air Berlin stellt zum 28. Juni 2010

CGN - SZG und

CGN - VIE

ein.

Es werden gerade munter Umbuchungsmails verschickt.

Ab 1. November 2010 sind beide Strecken weiterhin oder noch buchbar. Mal abwarten.

 

Nice day!

c.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Germanwings CGN-FDH

 

4U streicht den Samstagflug, sowie den Flug am Freitag in der Früh (Mitte Juli - Ende August). Insofern nichts besonderes, da Intersky in den Ferien empfindlicher streicht, als das die "Piefke-Konkurrenz" tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Air Berlin stellt zum 28. Juni 2010

CGN - SZG und

CGN - VIE

ein.

HAJ - KLU ist (seit einigen Tagen) auf der AB-website auch nur noch bis 26.06.buchbar.

 

CGN - SZG und HAJ - KLU waren ja ehemalige X3-Strecken ...

-HT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HAJ - KLU ist (seit einigen Tagen) auf der AB-website auch nur noch bis 26.06.buchbar.

 

CGN - SZG und HAJ - KLU waren ja ehemalige X3-Strecken ...

-HT

 

Naja, zumindest freut sich dann auf CGN-VIE wieder 4U und OS.

 

Austrian stellt im August sogar von 319(73G)/100/100 zum Teil auf 319(320 bzw 73G))/100/73G auf Wien-Köln-Wien um... :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Air Berlin scheint laut eigenem Online-Flugplan zum 29. September auch die Verbindung zwischen Köln/Bonn und Klagenfurt einzustellen. Darüber hinaus wird Bari von Köln/Bonn von Ende August an von 5/7 auf 3/7 reduziert sowie Neapel von Köln/Bonn aus bis Ende des Sommerflugplans nur noch 5/7 bedient (zuvor war noch eine Rückkehr zu täglichen Flügen ab Anfang September geplant gewesen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Air Berlin scheint laut eigenem Online-Flugplan zum 29. September auch die Verbindung zwischen Köln/Bonn und Klagenfurt einzustellen. Darüber hinaus wird Bari von Köln/Bonn von Ende August an von 5/7 auf 3/7 reduziert sowie Neapel von Köln/Bonn aus bis Ende des Sommerflugplans nur noch 5/7 bedient (zuvor war noch eine Rückkehr zu täglichen Flügen ab Anfang September geplant gewesen).

 

Dazu wird auch Köln-Kairo Anfang August eingestellt!

 

Die Maske scheint langsam zu fallen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Maske scheint langsam zu fallen....

Scheinbar gab es eine Vertragsklausel, dass die von TUIfly übernommenen Strecken mindestens drei Monate im Programm bleiben müssen oder wie soll man sich nun das fröhliche Rausschmeissen von Ex-TUIfly-Strecken nun erklären?

 

Naja, zumindest freut sich dann auf CGN-VIE wieder 4U und OS.

 

Austrian stellt im August sogar von 319(73G)/100/100 zum Teil auf 319(320 bzw 73G))/100/73G auf Wien-Köln-Wien um... :o

 

Nanu: Ist der Einsatz eigener A319 auf der Strecke CGN-VIE neu?

Im April flog ich noch mit ner Fokker operated by Tyrolean.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheinbar gab es eine Vertragsklausel, dass die von TUIfly übernommenen Strecken mindestens drei Monate im Programm bleiben müssen oder wie soll man sich nun das fröhliche Rausschmeissen von Ex-TUIfly-Strecken nun erklären?

 

Diese Strecken haben eine miserable Auslastung! Italiener wollen eben doch nicht zu jeden Preis fliegen (und bekanntlich werden diese, oder wurden diese, wieder angehoben)! Zu TUIfly-Zeiten waren die Maschinen, wenn auch nicht zu diesen Preisen fast voll!

Und zu Ferienzeiten mit einem Loadfaktor um die 30% nach Italien zu fliegen kann sich auch eine AB nicht leisten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diese Strecken haben eine miserable Auslastung!

Zu TUIfly-Zeiten waren die Maschinen, wenn auch nicht zu diesen Preisen fast voll!

 

Aber warum hat AB dann all diese Strecken übernommen, um sie dann erst im Nachhinein zu streichen?

Bevor man solche Übernahme-Verträge unterschreibt, wird man sich ja wohl erst mal durchgerechnet haben, ob sich diese Strecken lohnen.

 

Als sie die Strecken von TUIfly übernommen haben, haben sie sogar überall in Köln damit geworben, dass AB jetzt noch öfter ab Köln fliegt. Das ist gerade mal ein paar Monate her. Und nun wird zurückgerudert. Das wirkt für mich jetzt alles etwas unüberlegt, was AB da gerade macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nanu: Ist der Einsatz eigener A319 auf der Strecke CGN-VIE neu?

Im April flog ich noch mit ner Fokker operated by Tyrolean.

 

Ja, aktuell gibts einen wilden Mix von 319 über 320 und 321 zu F100 und 737-800 auf VIE-CGN-VIE! :)

 

Zu TUIfly-Zeiten waren die Maschinen, wenn auch nicht zu diesen Preisen fast voll!

 

Und das hat sich für die X3 trotzdem gerechnet, sonst wären die Strecken schon viel früher bei TUIfly rausgeflogen! Ich kann da nun mehr echt nur noch den Kopf darüber schütteln, was airberlin mit diesen traditionsreichen Strecken anstellt. Wien kann ich verstehen, da ist die Konkurrenz auch dank Kampfpreisen seitens OS stark, aber so ein HighYield Renner wie ehemals bei TUIfly wie Kairo einzustellen. Pfui airberlin!

 

Nicht selten lagen die Ticketpreise bei TUIfly für eine Buchung um diese Zeit bei 150 EUR oneway nach Kairo...

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aua will ja die kleinen Flieger ausmustern und setzt auf Redtickets. War letztens auch verwundert als nach HAM sogar A321 flog statt ner Fokker 70 und der A321 ausgebucht war, obwohl nix besonderes war. Ebenso am Nächsten Tag die B737 der Aua

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und das hat sich für die X3 trotzdem gerechnet, sonst wären die Strecken schon viel früher bei TUIfly rausgeflogen!

 

Aber wenn es sich für X3 gerechnet hat, warum haben sie die Strecken dann an AB abgegeben?

 

Ich kann da nun mehr echt nur noch den Kopf darüber schütteln, was airberlin mit diesen traditionsreichen Strecken anstellt. Wien kann ich verstehen!

 

OK, bei CGN-VIE gibts viel Konkkurenz.

Aber auf der Strecke CGN-GRZ waren sie alleine und diese hat AB sogar schon länger aufgegeben und nicht erst jetzt zusammen mit den anderen Österreich-Strecken.

Find ich auch ziemlich schade. Zumal sie eh nicht täglich flogen, kann die Auslastung doch nicht so schlecht gewesen sein.

 

PS: So einen "Kampfpreis" bietet doch OS gar nicht an zwischen Köln und Wien. Preise beginnen ab 99 Euro und es gibt längst nicht immer Tickets für den Preis.

Kampfpreise bieten sie da eher ab Wien an: So ab 70 Euro hin und zurück (glaube nach Stockholm)

bearbeitet von Koelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber wenn es sich für X3 gerechnet hat, warum haben sie die Strecken dann an AB abgegeben?

 

 

 

OK, bei CGN-VIE gibts viel Konkkurenz.

Aber auf der Strecke CGN-GRZ waren sie alleine und diese hat AB sogar schon länger aufgegeben und nicht erst jetzt zusammen mit den anderen Österreich-Strecken.

Find ich auch ziemlich schade. Zumal sie eh nicht täglich flogen, kann die Auslastung doch nicht so schlecht gewesen sein.

 

TUI hat nun einmal ALLE City-Strecken abgegeben und sich nicht die rausgepickt die schlecht laufen...

 

Air Berlin hat nun einmal seine Hubs in DUS; TXL und MUC. CGN-GRZ wurde ja schlicht und einfach auf TXL-GRZ geswitched. Kairo bleibt auch ex TXL bestehen. Mal sehen wie lange NDR, TNG und TUN noch in CGN verbleiben (bisher exclusiv).

 

Daneben gilt aber auch das AB die Tix ab CGN deutlich schlechter an den Pax bekommt als eine X3 das bekommen hat. Einerseits fehlen die Niedrigpreispax auf die AB von Grund her verzichtet, andererseits fällt aber auch auf das auf den einstigen TUI-Rennstrecken nach Italien zb bei weitem nicht mehr die Ticketpreise im Highendbereich abgesetzt werden können. Wenn ich sehe das für den Laufe dieser Woche Tix auf CGN-BRI noch für 80 oneway zu haben sind..bei X3 waren so kurzfristig im Sommer die Oneways auf den Italienstrecken teils bei mehr als 200 oneway....

 

Ich zitiere mal fliegendes Personal: AB fliegt die TUI-Strecken ab Köln kaputt.

Merkwürdig auch das AB-Piloten mit Base CGN angeblich im Vertrag drinne stehen haben das sie auch kurzfristig mit einer anderen Basis vorlieb nehmen müssen. Ist das allgemeingültig bei AB? Wäre mal interessant zu wissen.

 

Direkt die Strecken zu verlagern wäre zu heftig gewesen. Die Kunden sollten erst einmal an das Produkt Air Berlin gewöhnt werden. Nun da dies geschehen ist wird eine Strecke nach der nächsten verlagert, gestrichen etc.

Ich gebe gerne zu das ich bei diesem Punkt im letzten Jahr zu optimistisch war...allerdings nicht nur ich!

bearbeitet von HLX4U

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AB fliegt die TUI-Strecken ab Köln kaputt.

 

@HLX4U: Was heißt denn das nun konkret? Falsche Vertriebswege? Oder vielleicht hat sich einfach die Nachfrage verschlechtert, so dass die highend Tix halt nicht mehr absetzbar sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@HLX4U: Was heißt denn das nun konkret? Falsche Vertriebswege? Oder vielleicht hat sich einfach die Nachfrage verschlechtert, so dass die highend Tix halt nicht mehr absetzbar sind?

 

Die Reiselust der Deutschen ist im Sommer 2010 doch deutlich geringer. Zumal in 2009 viele neue Wägen wegen der Abfrakprämie angeschafft wurden und die Buchungen wegen des Vulkan auch deutlich unter Vorjahrniveau liegen.

Ich denke im Sommer 2011 wird die Nachfrage wieder deutlich anziehen, speziell auf den typischen TUIFly/AB-Strecken im Alpengebiet und Mittelmeerraum.

bearbeitet von Fluginfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden