touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit Eurowings

767 posts in this topic

Die Vorgehensweise und das entsprechende Urteil zum Rücklastschriftverfahren sind die eine Seite. Zum Vergleich, X3 nimmt lt. den eigenen ABBs 10,- Euro Rückbelastungspauschale.

 

Aber die generelle Gebührenrückerstattung (Steuern und Gebühren) schlecht zu machen und 4U dabei als "eher zickig als kulant" zu bezeichnen bewirkt bei mir eher ein Kopfschütteln. Ich hatte im Falle einer Rückforderung nie Probleme. Leider wird mit dem Artikel wieder mal ein künstlich falsches Bild aufgebauscht.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, grundsätzlich wäre es normaler, wenn treuhänderisch eingezogene Gelder automatisch refundiert werden und nicht erst nach ausdrücklicher Aufforderung des Berechtigten. Dass das technisch automatisiert möglich ist, dürfte offensichtlich sein.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar. Aber warum das automatisieren, wenn vermutlich deutlich über 90% der Kunden gar nicht wissen, dass ihnen eine Erstattung zusteht und die diese somit auch nie einfordern? Gibt es überhaupt eine Airline, die dem Kunden die Steuern/Gebühren bei einem No-Show automatisch erstattet? Ich denke nicht. Insofern kann man wohl auch von 4U nicht unbedingt erwarten, dass sie dies als erster umsetzen, obwohl es natürlich grundsätzlich möglich wäre. Wichtig ist dagegen, dass die eigentliche Rückerstattung nach entsprechendem Antrag wenigstens problemlos erfolgt. Und das war in der Vergangenheit im Großen und Ganzen bei 4U so.

 

Im Artikel findet sich noch folgendes:

 

Besonders profitabel für die Abzockairline: Trotz einmaligem administrativem Vorgang werden diese Gebühren pro Person und Strecke einbehalten, also bei einem Buchungsvorgang mit Rückflug gleich doppelt kassiert.

 

Ist das jetzt neu oder falsch recherchiert? Bisher wurden 5 EUR abgezogen - egal ob ein Oneway oder ein Return gebucht war und egal wie viele Paxe aus der Buchung nicht geflogen sind.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe diesen Thread hier mit Interesse gelesen, da ich demnächst auch wohl zum ersten Mal einen Refund-Antrag stellen muss. Offenbar läuft das ja doch relativ problemlos bei GWI. Nun ist es bei mir so, dass meine Tochter wegen einer neuen Stelle leider keinen Urlaub bekommt und so nicht mit uns mitfliegen kann. Theoretisch könnte ich den Flug ja jetzt stornieren und 4U könnte den Platz dann wieder teuer verkaufen

(02.09. CGN-ZAD-CGN). Frage: Habe ich dann auch noch Anspruch auf Rückerstattung oder ratet ihr besser zu "no-show" ?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe diesen Thread hier mit Interesse gelesen, da ich demnächst auch wohl zum ersten Mal einen Refund-Antrag stellen muss. Offenbar läuft das ja doch relativ problemlos bei GWI. Nun ist es bei mir so, dass meine Tochter wegen einer neuen Stelle leider keinen Urlaub bekommt und so nicht mit uns mitfliegen kann. Theoretisch könnte ich den Flug ja jetzt stornieren und 4U könnte den Platz dann wieder teuer verkaufen

(02.09. CGN-ZAD-CGN). Frage: Habe ich dann auch noch Anspruch auf Rückerstattung oder ratet ihr besser zu "no-show" ?

Du kannst 4U eine Mitteilung zukommen lassen, dass eine Person der Buchung definitiv nicht fliegen wird und um Rückerstattung der Steuern und Gebühren bitten. Sie werden das dann vormerken, den Sitzplatz evtl. neu verkaufen und nach dem Flugdatum die Rückerstattung vornehmen. Du vertust Dir aber auch nichts, wenn Du erst im Nachhinein um Erstattung der Steuern und Gebühren bittest.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

o.K., ist ja nachvollziehbar, dass der Erstattungsanspruch erst nach den tatsächlich nicht angetretenen Flügen Fakt ist. Da warte ich doch lieber bis nach dem Urlaub ab, sonst verschwindet die Mail bei 4U am Ende doch nur in der "Wiedervorlage" auf Nimmerwiedersehen.

Danke

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen der 50 Euro Rücklastschrift gibt es noch eine Vorgeschichte:

http://www.touristikpresse.net/catalog/?id=154

 

Allerdings muß ich sagen, daß diese Berichterstattung sehr unausgewogen

daherkommt. Persönlich hatte ich noch nie Probleme mit Germanwings

und Rückerstattungen Gebühren. Im Gegenteil, war immer blitzschnell

und ohne jegliche Probleme.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Erfahrung nach sind Germanwings die Einzigen, bei denen ein Refund überhaupt funktioniert. Zudem immer schnell und meistens problemlos und auch die 5,- Gebühr fielen bei mir bisher immer nur pro Vorgang und nicht pro Strecke und Person an.

Ryanair hat so hohe Gebühren, dass kein Refund mehr dabei herauskommt und bei hlx und Airberlin wir wenn überhaupt nur die reine Tax erstattet, nicht aber alle anderen Gebühren. Ich halte vom Germanwingsservice auch rein gar nichts, aber in diser Sache finde ich sie klasse.

 

LG

Janet

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir hatten sich beim Flug LEJ-CGN die Zeiten geändert, ich wollte jedoch nicht die teure 0900-Nummer anrufen.

 

Die irische Nummer von 4U 0035316058442 verwies mich dann an die 01803-876946 (0,06€/Minute).

 

Hier wurde ich dann kostenlos umgebucht. Vielleicht hilft´s dem einen oder anderen und man spart sich den teuren Anruf...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei mir wurden,auch wegen einer Rücklastschrift wegen Zahlendreher am Ticketsschalter der Germanwings in Köln keine 50€ Bearbeitungsgebühr verlangt!!!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Rahmen der heutigen 555.555 Preisaktion wollte ich MUC-SXF-MUC vom 22.-25.11. buchen. Ankündigung der Aktion eindeutig: ab 19 EUR inklusive S/G. Beim Buchungsversuch gab es tatsächlich die Flüge für 1 Cent, dann aber wird der Preis für den Returnflug mit 63,94 EUR angegeben (also 2x 1Cent plus Tax von 33 und 30 EUR).

Ist das nur ein Fehler im Buchungsprogramm ??? Weiß jemand was näheres ??? Oder sehe ich im Moment den Wald vor Bäumen nicht ???

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Rahmen der heutigen 555.555 Preisaktion wollte ich MUC-SXF-MUC vom 22.-25.11. buchen. Ankündigung der Aktion eindeutig: ab 19 EUR inklusive S/G. Beim Buchungsversuch gab es tatsächlich die Flüge für 1 Cent, dann aber wird der Preis für den Returnflug mit 63,94 EUR angegeben (also 2x 1Cent plus Tax von 33 und 30 EUR).

Ist das nur ein Fehler im Buchungsprogramm ??? Weiß jemand was näheres ??? Oder sehe ich im Moment den Wald vor Bäumen nicht ???

 

19 EUR incl. S/G sind in Realität (Beispiel):

 

Flugpreis -11 EUR

S/G 30 EUR

= Gesamt 19 EUR

 

Es gibt bei diesen Aktionen eben solche "19er" und "1ct + S/G" was aber eben keine 19er sind. Also alles soweit okay...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, Kingair9!

Auf einigen Strecken, z.B. ZQW-SXF gibt es die echten 19 EUR Flüge (in der Buchungsmaske mit "19 EUR inkl" gekennzeicnet), während andere Strecken o,o1 EUR zzgl. Gebühren kosten (in der Buchungsmaske mit "%" gekennzeichnet). Kannte bisher zwar schon beide Varianten, bin aber innerhalb ein und derselben Preisaktion darauf noch nie gestoßen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde demnächst mit 4U nach Bulgarien fliegen und möchte nun noch das Zug zum Flug Ticket dazubuchen. Hat jemand das ZzF Ticket schonmal nachträglich dazugebucht? Geht dies genauso einfach wie bei X3 oder gibt es Papiertix wie bei Condor?

 

Ich konnte das ZzF Ticket damals noch nicht mitbuchen da 4U es noch nicht im Angebot hatte.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich werde demnächst mit 4U nach Bulgarien fliegen und möchte nun noch das Zug zum Flug Ticket dazubuchen. Hat jemand das ZzF Ticket schonmal nachträglich dazugebucht? Geht dies genauso einfach wie bei X3 oder gibt es Papiertix wie bei Condor?

 

Ich konnte das ZzF Ticket damals noch nicht mitbuchen da 4U es noch nicht im Angebot hatte.

 

Das geht ausschliesslich im dritten Buchungsschritt, nachträglich dazubuchen kann man R&F garnicht. Bleibt wohl nur ein reguläres Bahnticket...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Info!!!!

 

Werde mal sehen wie ich es jetzt mache. Der Service bei 4U wird immer bes..... kein Wunder das ich 4U nicht mehr buche. Da ziehe ich mir LH o. X3 vor. Probleme kann´s überall geben aber so schlimm wie bei 4U ist es da noch lange nicht.

 

Viele Dank nochmals!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

3x .... um Gottes Willen ... Katastrophe .... würde gerne mal einen einzigen Flug erleben, den die wie gebucht abfliegen. Habe schon wieder 2 Flugzeitenänderungen, die mir alles versauen.

Ist mir bei Germanwings seit deren Bestehen erst einmal passiert und da ging es nur um eine Stunde.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das geht ausschliesslich im dritten Buchungsschritt, nachträglich dazubuchen kann man R&F garnicht. Bleibt wohl nur ein reguläres Bahnticket...

 

Wie wär's hiermit?

 

http://reiseauskunft.bahn.de/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

(Link gibt's auf Anfrage per PN)

 

Da bekommt man alle Bahntickets für 19 Euro, egal womit man fliegt... man muss nur ein internationales Flugticket haben.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht ausschliesslich im dritten Buchungsschritt, nachträglich dazubuchen kann man R&F garnicht. Bleibt wohl nur ein reguläres Bahnticket...

 

Wie wär's hiermit?

 

http://reiseauskunft.bahn.dexxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Da bekommt man alle Bahntickets für 19 Euro, egal womit man fliegt... man muss nur ein internationales Flugticket haben.

 

 

Der Link ist NICHT für alle Airlines gedacht (was ja auch logisch ist, da Rail&Fly NICHT bei allen Carriern für 19 Euro gibt), sondern soweit ich weiss nur für die LH-Flüge und das auch nur grenzüberschreitend! und gilt NICHT für 4U-Flüge. Mit so einem Ticket dürfte man im Zug den vollen Prei snachzahlen müssn. Also schön vorsichtig! Und nach MÖglichkeit den Link löschen, sonst sehe ich viele Leute weinen!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Bedingungen steht aber nichts von Lufthansa...

 

*******************************

Immer verfügbar, keine Erstattung, Gültig nur in Verbindung mit einem internationalen Flugticket bzw. mit Reisebestätigung

**********************************

Volle Flexibilität, Erstattung ausgeschlossen. Nur gültig am Flugtag sowie 1 Tag vor Abflug bzw. 1 Tag nach Ankunft

*********************************

 

Wenn ich den Link löschen soll, musst du ihn aber auch erstmal in deinem Beitrag rausnehmen. ;)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Service bei 4U wird immer bes.....
...ser, zumindest bezogen auf Deinen Fall für Neubuchungen. Warum hast Du die eigentlich gebucht, obwohl es kein Rail&Fly-Angebot gab?
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man, wenn man so ein 5€-Ticket bucht, sich eigentlich die 5€ Steuern wieder erstatten lassen, sollte man nicht fliegen, oder berechnet Germanwings eine Gebühr, die höher als die Steuern sind?

Ich weiß, dass fünf Euro nicht viel sind und ich auch darauf verzichten könnte, aber geht es theoretisch?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
In den Bedingungen steht aber nichts von Lufthansa...

 

 

**********************************

 

 

 

naja, klar steht es nicht bei den Buchungsbedingungen, weil es ein "Exklusiv"-Link eines bestimmtn Rail&Fly-Partners der Bahn ist und die Bedingungen eben bei diesem Partner zu finden sind. Darfst halt nicht vergessen, woher der Link stammt. könnte fast wetten, den gab's im Anschluss an eine Online-BUchung auf lufthansa.de?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
naja, klar steht es nicht bei den Buchungsbedingungen, weil es ein "Exklusiv"-Link eines bestimmtn Rail&Fly-Partners der Bahn ist und die Bedingungen eben bei diesem Partner zu finden sind. Darfst halt nicht vergessen, woher der Link stammt. könnte fast wetten, den gab's im Anschluss an eine Online-BUchung auf lufthansa.de?

 

Genau, bei meinem Toronto-Flug. Da ich jedoch für den Reisezeitraum noch kein Zug zum Flug buchen konnte (zu weit in die Zukunft) hab ich mir den Link gespeichert und dann gemerkt das man den auch für andere Flüge nutzen kann. Glaub kaum das irgendein Zugbegleiter darüber bescheid weiß, schließlich gibt es für alle Airlines Zug-zum-Flug wenn man das z.B. über ltur.de bucht.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now