TURKISH

Aktuelles zu Turkish Airlines

Empfohlene Beiträge

haze    0

SZG steht schon länger auf der Liste von Turkish ex IST (ursprünglich geplant waren 2 wöchentliche Rotationen). Weiß jemand den aktuellen Stand der Planungen diesbezüglich? DANKE!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BKR    0

 

sorry, hab mich nicht genau ausgerdückt, ich brauch von denen die Postanschrift am besten personalabteilung um mich dort zu bewerben, so weit hat ich die homepage schon durch und die vor ort office leute sind das letzte eingebildete pack(zumindetens die aus dem hamburger vertretung am rathaus)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TURKISH    0

Wer außer ich hätte diese Frage beantworten können :PpP

 

Hier die Adresse ich wünsch dir VIEL ERFOLG !

 

Türk Hava Yolları A.O.

Teknik Bakım Merkezi

34830 Yeşilköy – İstanbul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ömer    0
SZG steht schon länger auf der Liste von Turkish ex IST (ursprünglich geplant waren 2 wöchentliche Rotationen). Weiß jemand den aktuellen Stand der Planungen diesbezüglich? DANKE!!!

 

Bisher ist mir nichts bekannt !

 

@ BKR

 

Viel Glück !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TURKISH    0

Jetzt steht es fest.

Nachdem Turkish Airlines die Flüge nach Südafrika 2003 stillegte, wird Turkish ab September 2007 wieder nach Johannesburg und Cape Town fliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TK-Fan    1
SZG steht schon länger auf der Liste von Turkish ex IST (ursprünglich geplant waren 2 wöchentliche Rotationen). Weiß jemand den aktuellen Stand der Planungen diesbezüglich? DANKE!!!

 

 

Vor zwei Jahren waren zur Wintersaison mal Slots in SZG beantragt, aber aus den Flügen wurde nichts, denke es blieb dann bei ein paar Charterflügen.

 

Mit der Geschwindigkeit mit der TK expandiert, ist es durchaus mögich dass SZG in Zukunft regelmässig bedient wird.

 

 

In der Pipeline stehen Batumi, Aleppo, Johannesburg und Capetown als sicher.

 

Desweiteren interessiert man sich auch für Alexandria, aber da zögern die Ägyptischen Behörden noch, vorerst sind zwei zusätzliche Flüge nach Kairo genehmigt.

Es gibt viele Ziele die Turkish Airlines bedienen will bzw Frequenzen erhöhen will, wo aber die bilateralen Abkommen es nicht zulassen.

 

Es bleibt weiterhin spannend für mich wie schnell und in welchem Aussmass Turkish Airlines wächst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selcuk    84

Neues zu der geplanten Bestellung von Langstrecken-Maschinen:

 

Im Herbst (nach den vorgezogenen Parlamentswahlen) wird die THY bekannt geben, welches Langstrecken-Modell sie bestellen werden.

 

Zur Auswahl stehen:

 

-Boeing 787 Dreamliner

-Boeing 777

-Airbus 350 XBW

 

Es sollen 20 Maschinen bestellt werden und 10 zusätzliche als Option! Die Maschinen sollen 2014-2015 zur Flotte stoßen und die jetzigen A340 Maschinen ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lev    1

Ich glaube THY wird die 787 Ordern, versionen -8 und -9.

 

Die A350 dürfte für die meisten Langstrecken die THY fliegt oder fliegen will einfach zu groß sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jumpseat    159

Die 787-8 könnte TK vielleicht einen Deut zu klein sein, die 777-300 und A 350-900 sind für die meisten Strecken definitiv zu groß. Aber eine 350-800 ist auch nicht wesentlich größer als die 787-900 oder die heutigen A 340-300. Ich denke genau zwischen diesen beiden Maschinen dürfte die Entscheidung wohl fallen. Einen strategischen Vorteil hat Boeing, weil man mit der 788 auch einen Langstreckenflieger eine Nummer kleiner anbietet (für neue Destinationen), Airbus hätte einen Vorteil, wenn TK Strecken mit etwas größerer Kapazität anbieten will durch die A 350-900, denn in diesem Falle wäre TK gezwungen 787 und T7 zu beschaffen.

Deswegen würde ich es also noch nicht so klar ansehen wie Du Lev, auch wenn ich ebenfalls einen leichten Vorteil für Boeing konstatieren muss.

Dennoch kann mir beides vorstellen. Man wird bei THY wohl ebenfalls aufmerksam betrachten, wie sich andere Allianzpartner in dieser Frage, insbesondere DLH, entscheiden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Clipper103    0

Würde mir schon die T7 mit der Tulpe wünschen aber meiner Meinung nach wird die A350 das Rennen machen.

Würde doch schon wegen den A330 und A319/20/21 sinn machen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selcuk    84

Ich denke mal eine große Rolle werden die Angebote der jeweiligen Unternehmen und die politischen Hintergründe spielen!

 

Boeing hat schon angeblich angekündigt, der THY einen sehr guten Preis zu machen, da Boeing mit der Auslieferung der Aufklärungsflugzeuge für das Militär sehr in Verzug ist. Eigentlich sollten diese Jets dieses Jahr ausgeliefert werden, jedoch wird sich das angeblich auf 2009 verschoben.

 

Ich selber bin für die B787, da die A350 und die B777 für THY einfach viel zu groß sind! THY bekommt auf einigen Strecken die A340 Jets nicht richtig voll, wie sollen die dann die A350 / B777 voll kriegen? Denke, dass sie für 2012 20 B787 und für 2015 nochmals 10 B787 bestellen werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatzeYYZ    15
Wenn die A-350 ordern ist das reine Politik ... Sorry, aber so sehe ich das ...

 

Ach, und wenn die bei Boeing Ordern ist das was anderes?!?!?!

Die Politik wird da die größte Rolle spielen und zwar die was den Türken lieber ist, die wollen schließlich in die EU, da kann eine Order bei Airbus auch ganz nützlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TK-Fan    1

Auch wenn es eine politische Entscheidung werden soll, ist es nicht garantiert dass Airbus das Rennen macht.

Inzwischen hat man wohl gemerkt dass weder die vergangenen 310-, 340- noch die letzte 330/32S Bestellung was bewirkt haben. Und schon gar nicht wenn zwei Türkei-Gegner wie Merkel und Sarkozy an der Macht sind.

 

Ich schätze diesmal werden wirtschaftliche Faktoren eine Rolle spielen; Preis, Verfügbarkeit, interim-Lösung, Integrität zur jetzigen Flotte und eine kleine nebenrolle Aufträge an die TAI.

Beide Hersteller sind also noch im Rennen.

 

Persönlich tendiere ich zu Airbus, aber das eher aus wirtschaftlichen und ideologischen Gründen (nicht falsch verstehen, an eine EU-Mitgliedschaft der Türkei glaube und will ich auch nicht).

Letzendlich sind sowohl der Dreamliner als auch der 350XWB Geniale Flugzeuge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatzeYYZ    15

@TK-Fan

 

Nicht das wir uns falsch verstehen.

Ich habe ja nicht gesagt das deshalb gleich Airbus das Rennen machen wird, nur das es wohl eine Politische Entscheidungen werden wird bzw. keinen unwesentlichen kleinen Anteil haben wird. Egal wer den Auftrag bekommt.

Nicht mehr und nicht weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ömer    0

Leuts, auch wenn diese jetzt bestellen, die Flugzeuge werden wir erst ab 2014/15 fotografieren können :( aber freuen und hoffen tun wir schon auf die Riesenmaschinen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Clipper103    0

Ich glaube auch das die Zeiten politischer Bestellungen bei der TK längst vorbei sind.

Ich finde es aber erstaunlich, daß man über 30 Maschienen nachdenkt.

Die Flotte wird auf über 150 Flugzeuge wachsen. Mega Expansion kann ich da nur sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TK-Fan    1
... nur das es wohl eine Politische Entscheidungen werden wird bzw. keinen unwesentlichen kleinen Anteil haben wird...

 

eben das bezweifle ich. Wenn es denn ein Effekt haben wird, dann einen minimalen.

 

Ich finde es überaus lächerlich dass so eine Flugzeugbestellung an eine politische Frage gekoppelt wird, aber dass ist eher eine Schwachsinn was sich türkische Politiker/Medien ausdenken. Verbreitet ist das auch unter Boeing Fans; jeder Auftrag der nicht an Boeing geht, ist ein politisch motovierter Auftrag.

 

Es gibt halt nur zwei grosse Flugzeughersteller. Da keiner von ihnen von Heute auf Morgen ihre Produktion verdoppeln kann, muss man sich für den einen entscheiden.

 

Um nochmal auf die Entscheideung von Turkish Airlines zu kommen, da liegt m.E. Airbus vorne:

*Schleuderpreise um ihre Verluste zu reduzieren

*Verfügbarkeit, wenn die Flugzeuge für 2014/15 bestellt werden, haben beide ein Vorteil

*Airbus kann bessere interim Lösungen anbieten da sie neue wie benutzte 330/340 eher zur Hand hat als Boeing eine 777

*sowohl die 330/340 als auch die 350 passen besser zur jetzigen Flotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ömer    0

Laut neusten Informationen soll die TC-JKA B737 nicht an Adam Air, sondern an Air One geliefert werden. Bei Air One hat die Maschine nun die Registrierung EI-DXC.

 

Quelle: skyliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
H1Chris    35

Moin!

 

THY soll ja in die *A. Weiß man mittlerweile, wie der Zeitplan aussieht? Es wurde ja mal der 1. Quartal 2008 angestrebt. Ist das noch aktuell? Gibt es nähere Informationen? Ich habe bisher nichts gefunden.

 

Die Aussage von TK "Wir sind schon in der *A" stimmt ja nicht wirklich. Da hat der gute Mann wohl *A und M&M verwechselt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden