Zum Inhalt wechseln


Foto

Aktuelles zu Turkish Airlines


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1379 Antworten in diesem Thema

#1351 bebe

bebe
  • Mitglied
  • 39 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2016 - 21:21

FAA sperrt TK für die USA bis Ende 8/16 aus. Sicherheitslage nicht gewährleistet. Überprüfung Mitte Augaust.

http://www.faz.net/a...t-14346394.html

 

Da muss die FAZ schlecht übersetzt haben, die Sperre galt nicht lediglich TK sondern türkischen Airlines generell.

 

However, die Sperre scheint wohl wieder aufgehoben worden zu sein -> https://twitter.com/...8103296?lang=de


  • 0

#1352 bueno vista

bueno vista
  • Mitglied
  • 3.374 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2016 - 21:45

Etwas konfuse Entscheidungspolitik bei der FAA


  • 0
lesen - denken - posten

#1353 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2016 - 21:52

Sehe ich auch so. Da dürfte politische Einflußnahme eine Rolle gespielt haben.


  • 0

#1354 Dash8-400

Dash8-400
  • Mitglied
  • 815 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2016 - 22:13

Irgendwie muss man ja Gülen da rüberfliegen....


  • 0

#1355 OliverWendellHolmesJr

OliverWendellHolmesJr
  • Mitglied
  • 525 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2016 - 23:32

Wieso konfus, die Sperre ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Kraft gesetzt worden. In den ersten Stunden sah es noch so aus, als ob der Putsch erfolgreich sein kann, dann wurde der Airport von Erdogan-Anhängern "befreit". Die Leute sind durch Terminal und über das Vorfeld gelaufen wie auf einem Weihnachtsmarkt, da ist es legitim, dass man die Sicherheitsfreigabe kassiert.

 

Nachdem nach Mitternacht (CEST) wahrscheinlich war, dass der Putsch scheitert und sich USA, DE klar auf die Seite von Erdogan (War eine teuflische Alternative) gestellt haben ist es logisch dass die Sperre vorzeitig aufgehoben wird, nachdem die legitimen staatlichen Institutionen die Kontrolle wiedergewonnen haben. Es gab keinen sachlichen Grund mehr, die Sperre aufrecht zu erhalten. Der ganz normale administrative Ablauf.


Bearbeitet von OliverWendellHolmesJr, 19 Juli 2016 - 00:36.

  • 0

Every man has a right to his own opinion, but no man has a right to be wrong in his facts • Bernard M Baruch

 

No airship will ever fly from New York to Paris. That seems to me to be impossible • Wilbur Wright


#1356 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2016 - 23:45

Na ja, so einfach war es wohl doch nicht, wenn die FAZ heute meldet, daß die FAA ebenfalls heute den US-Luftraum gesperrt hat.

Hier das Zitat aus der FAZ:

"Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA kündigte am Montag an, für die halbstaatliche Fluggesellschaft aus Istanbul bis Ende August den heimischen Luftraum zu sperren. Die FAA begründete ihre Entscheidung mit dem Umstand, dass nach dem Terror am Flughafen von Istanbul und dem erst kürzlich gescheiterten Militärputsch der Sicherheitslage in der Türkei nicht mehr getraut werde."

Insofern ist die Lage schon ziemlich konfus.


  • 0

#1357 Dummi

Dummi
  • Mitglied
  • 1.220 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2016 - 05:49

Die FAA hat nicht speziell die Turkish Airlines ausgesperrt sonder lediglich Direktflüge zwischen der Türkei und den USA verboten. Und diese Entscheidung wurde revidiert und wieder aufgehoben, offensichtlich gibt es durchaus Behörden die zu schnellen Entscheidungen fähig sind, anders als man das hierzulande kennt.

 

Konfusion kann natürlich entstehen wenn man spät veröffentlichten, oft schlecht recherchierten Meldungen unserer "Qualitätspresse" glauben schenkt. Besser ist immer sich direkt an der Quelle zu informieren.


Bearbeitet von Dummi, 19 Juli 2016 - 05:53.

  • 0

#1358 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2016 - 07:19

Ich befürchte, niemand hier weiß genau, was die FAA wann und gegen wen entschieden hatte, da sonst hier mit Sicherheit schon ein entsprechender Link zum Originaltext aufgetaucht wär. Ich bitte auch um Nachsicht, daß ich mich auf das beziehe, was die FAZ (und da handelt es sich nicht um BILD) veröffentlicht. Ich habe auch leider keine Möglichkeit die FAA anzurufen und um Aufklärung zu bitten.

Wenn Du, Dummi, das besser findest, dann mach es doch und überrasche uns alle mit Deinen Möglichkeiten.


  • 0

#1359 Fluginfo

Fluginfo
  • Mitglied
  • 2.963 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2016 - 07:27

Ich befürchte, niemand hier weiß genau, was die FAA wann und gegen wen entschieden hatte, da sonst hier mit Sicherheit schon ein entsprechender Link zum Originaltext aufgetaucht wär. Ich bitte auch um Nachsicht, daß ich mich auf das beziehe, was die FAZ (und da handelt es sich nicht um BILD) veröffentlicht. Ich habe auch leider keine Möglichkeit die FAA anzurufen und um Aufklärung zu bitten.

Wenn Du, Dummi, das besser findest, dann mach es doch und überrasche uns alle mit Deinen Möglichkeiten.

 

Unterschätze mal nicht die Forumsmitglieder hier, hat doch praktisch jeder irgendwohin zu Airlines, Flughäfen und Behörden eine Standleitung. Alles Profis aller erster Güte, nur beim richtigen weitergeben der Infos erkenne ich ab und an deutliche Schwächen. Nix für Unguat! ;)


  • 0

#1360 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2016 - 07:59

Lese ich da leichten Spott?


  • 0

#1361 sabre

sabre
  • Mitglied
  • 139 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 13:26

http://airlinenews.i...and-cabin-crew/


  • 0

#1362 Elio

Elio
  • Mitglied
  • 61 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 14:44

TK feuert mehr als 100 Mitarbeitende im Zusammenhang mit dem Putsch

 

Quelle: www.srf.ch


  • 0

#1363 bueno vista

bueno vista
  • Mitglied
  • 3.374 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 17:47

Hier etwas tiefgründiger, die Säuberungswelle geht weiter: http://www.faz.net/a...r-14357099.html


  • 0
lesen - denken - posten

#1364 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 17:56

In der Sowjetunion kamen die in den Gulag, wenn sie nicht liquidiert wurden. Was passiert denn in der Türkei mit den Zehntausenden.


  • 0

#1365 OliverWendellHolmesJr

OliverWendellHolmesJr
  • Mitglied
  • 525 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 18:03

Würde da an folgende Szenarien denken

1) mit freundlichem Druck zur Ausreise motivieren.

2) nach Demütigung wieder einstellen

3) Arbeitslager bauen

4) Einige (<100) werden standrechtlich hingerichtet.


  • 0

Every man has a right to his own opinion, but no man has a right to be wrong in his facts • Bernard M Baruch

 

No airship will ever fly from New York to Paris. That seems to me to be impossible • Wilbur Wright


#1366 mautaler

mautaler
  • Mitglied
  • 1.103 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 19:59

In der Sowjetunion kamen die in den Gulag, wenn sie nicht liquidiert wurden. Was passiert denn in der Türkei mit den Zehntausenden.


Wird Basis für ein neues Flüchtlingsabkommen. Für jeden Flüchtling, der in der Türkei bleiben darf, übernimmt die EU einen dieser Türken.
  • 0

#1367 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 25 Juli 2016 - 20:40

Was für eine verrückte Welt.


  • 0

#1368 Nosig

Nosig
  • Mitglied
  • 2.473 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2016 - 12:02

Das macht eine "gewählte Regierung".


Bearbeitet von Nosig, 26 Juli 2016 - 12:02.

  • 0

#1369 bueno vista

bueno vista
  • Mitglied
  • 3.374 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2016 - 21:46

Welche Auswirkungen wird die aktuelle Entwicklung im Land wohl auf TK haben? Momentan leidet der Tourismus massiv unter Terrorangst, Putschversuch und Erdogan´s fragwürdigem Verhalten. TK möchte sich ähnlich wie die ME-3 positionieren. Diese Länder sind in Sachen liberaler Wertevorstellungen auch kein Kind von Traurigkeit, das kümmert den preisbewussten Fluggast aber wenig.

 

Daher sehe ich langfristig nur Schaden für TK aufziehen, wenn die Türkei in ein islamistisches autoritäres Regime, wie heute bspw. Syrien abrutscht. Die Vorzeichen in solch eine Richtung sind leider deutlich sichtbar.


  • 0
lesen - denken - posten

#1370 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2016 - 22:06

Die derzeitige Säuberungswelle macht ja auch nicht Halt vor TK.


  • 0

#1371 d@ni!3l

d@ni!3l
  • Mitglied
  • 1.045 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2016 - 22:17

Welche Auswirkungen wird die aktuelle Entwicklung im Land wohl auf TK haben? Momentan leidet der Tourismus massiv unter Terrorangst, Putschversuch und Erdogan´s fragwürdigem Verhalten. TK möchte sich ähnlich wie die ME-3 positionieren. Diese Länder sind in Sachen liberaler Wertevorstellungen auch kein Kind von Traurigkeit, das kümmert den preisbewussten Fluggast aber wenig.

 

Daher sehe ich langfristig nur Schaden für TK aufziehen, wenn die Türkei in ein islamistisches autoritäres Regime, wie heute bspw. Syrien abrutscht. Die Vorzeichen in solch eine Richtung sind leider deutlich sichtbar.

Naja, Katar sehe ich jetzt auch als ein solches Regime - man schaue sich nur mal an, wer unter welchen Bedingungen die Stadien baut und wie mit Flugbegleiterinnen dort umgegangen wird. Und schadet es den Buchungszahlen ? (Leider) nein.

Dafür hat die Türkei jedoch eine deutliche größere Bevölkerung und viel ethnischen Verkehr - das hat QR deutlich weniger.

Von daher seh ich keine großen Schäden für TK. Auch weil der Tourismus für TK nicht soooo wichtig ist wie zB für XQ oder PC. Sollten die pleite gehen, profitiert TK ggf. sogar noch.

Schon komisch, dass diese Anti-Publicity Primark etc häufig trifft, diese Fluggesellschaften jedoch kaum - obwohl wir hier alle ja eigentlich / wahrscheinlich stark auf Luftfahrt achten.


Bearbeitet von d@ni!3l, 26 Juli 2016 - 22:19.

  • 0

#1372 Flotte

Flotte
  • Mitglied
  • 2.401 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2016 - 22:35

Naja, Katar sehe ich jetzt auch als ein solches Regime - man schaue sich nur mal an, wer unter welchen Bedingungen die Stadien baut und wie mit Flugbegleiterinnen dort umgegangen wird. Und schadet es den Buchungszahlen ? (Leider) nein.

 

Ein wichtiger Unterschied dürfte sein, daß die Türkei akut unberechenbar wurde und ist. Der Anschlag in IST wird nicht helfen.

 

Stabil unerfreuliche Regime wie Mubaraks Ägypten waren langjährig geschätzte Sonnenziele, sogar der Iran ist seit langem ein Tourismusziel (auch schon vor der Revolution).

 

Ein kleiner Tourismus informierter Gäste scheint mit einem Gottesstaat vereinbar, die Haltung der neuen Türkei zum Grilltourismus an der Riviera dürfte sich in der Zwickmühle sehen: unschicklich, aber wirtschaftlich notwendig. Oder man verwandelt Antalya & Co in ein neues Prora für, äh, Universitätsangestellte.


  • 0

#1373 bueno vista

bueno vista
  • Mitglied
  • 3.374 Beiträge

Geschrieben 15 August 2016 - 22:46

Angeblich steht eine Umbenennung kurz bevor (links unten): https://2.bp.blogspo...0/Pams1633n.jpg

 

Endlich mal frischer Wind am Bosporus. ^_^


  • 4
lesen - denken - posten

#1374 Windyfan

Windyfan
  • Mitglied
  • 697 Beiträge

Geschrieben 16 August 2016 - 00:17

@ bueno vista

ROTFL! Sowas von genial! *ambodenliegundkannnichtmehr*
  • 0

#1375 aaspere

aaspere
  • Mitglied
  • 9.701 Beiträge

Geschrieben 16 August 2016 - 09:47

Auf den Postillon ist eben immer Verlaß.


  • 0

#1376 BAVARIA

BAVARIA
  • Mitglied
  • 339 Beiträge

Geschrieben 21 August 2016 - 10:02

Turkish Airlines hat im zweiten Quartal rote Zahlen geschrieben  und unter dem Strich  ein Minus von umgerechnet 198 Millionen Euro erwirtschaftet.

 

Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum auf 7,1 Milliarden Lira (rund 2,1 Milliarden Euro) von 6,8 Milliarden Lira.

 

Für das Gesamtjahr rechnet Turkish Airlines nur noch damit, 63,4 Millionen Passagiere zu befördern. Zuvor hatte die Fluggesellschaft mit 72,4 Millionen kalkuliert.

 

Sieht nicht gut aus.

 

http://www.fr-online...0,34655728.html


  • 0

#1377 Blablupp

Blablupp
  • Mitglied
  • 165 Beiträge

Geschrieben 21 August 2016 - 10:49

Interessanter wäre der Umsatz in Dollar (oder meinetwegen Euro) . Aber 10% negative Umsatzrendite ist schon heftig.
  • 0

#1378 aib

aib
  • Mitglied
  • 204 Beiträge

Geschrieben 21 August 2016 - 11:21

Bei aero.de stehen noch ein paar weitere Infos zum Quartalsergebnis. So sei der Yiels währungsbereinigt um 14,4% gefallen! Die Auslastung im Inland ist mit 83% stabil geblieben während sie auf der LAngstrecke um 4,4% auf 72,4% einbrach. 

Das Management will jetzt mit Freuquenzkürzungen und dem Einsatz kleinerer Flugzeuge gegensteuern.

 

http://www.aero.de/n...alsverlust.html

 

Da dürfte die wirtschaftliche Entwicklung in Q3 und Q4 wahrscheinlich ähnlich negativ verlaufen nach dem Putschversuch Mitte Juli, der die Situation sicher nicht gebessert hat.


Bearbeitet von aib, 21 August 2016 - 14:31.

  • 0

#1379 emdebo

emdebo
  • Mitglied
  • 802 Beiträge

Geschrieben 21 August 2016 - 13:27

... nach dem Putschversuch Ende Juli, der die Situation sicher nicht gebessert hat.

 

Der fand Mitte Juli, konkret vom 15. auf den 16.07.2016 statt.


  • 0

#1380 aib

aib
  • Mitglied
  • 204 Beiträge

Geschrieben 21 August 2016 - 14:30

Der fand Mitte Juli, konkret vom 15. auf den 16.07.2016 statt.

 

Stimmt! Da habe ich mich verlesen. Ich habe meinen Beitrag mal angepasst.

 

Danke für den HInweis


  • 0


Newsletter

Unsere Nachrichten täglich kostenlos per E-Mail:

© airliners.de

Ihre Werbung auf airliners.de

AGOF IVW

airliners.de ist AGOF- und IVW-geprüft.

Über airliners.de

airliners.de bietet Ihnen einen jederzeit aktuellen Überblick der wichtigsten Branchenthemen. airliners.de ermöglicht es Ihnen, schnell über die in Deutschland relevanten Luftverkehrsthemen informiert zu sein und Zusammenhänge zu erkennen.

B2B-Services

RUNWAY CONCEPT ist Ihre Handelsmarke von airliners.de für Geschenk- und Merchandisingartikel mit und ohne individuellem Branding.