Mamluk

Aktuelles zu Alitalia

811 posts in this topic

Hmm Sorry aber wurde der Text geändert? Den Welt-Artikel hatte ich im Newsticker und dort stand was anderes ):

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sag ja, so wird man in die Irre geführt. Aber, macht nichts; ist ja nichts passiert, oder hast Du etwa Dein Sparschwein geplündert und in Alitalia-Aktien investiert? Das wäre allerdings sehr leichtsinnig.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sag ja, so wird man in die Irre geführt. Aber, macht nichts; ist ja nichts passiert, oder hast Du etwa Dein Sparschwein geplündert und in Alitalia-Aktien investiert? Das wäre allerdings sehr leichtsinnig.

 

Wesshalb denn ?

Im August für 75 cents gekauft und letzte Woche für 89 cents verkauft...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mamluk

Sowas kann man im Nachhinein immer sagen. Auch ein Einstieg in dem sehr kleinen Zeitfenster im August war hochspekulativ, und so sensationell ist der Profit ja auch nicht.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Mamluk

Sowas kann man im Nachhinein immer sagen. Auch ein Einstieg in dem sehr kleinen Zeitfenster im August war hochspekulativ, und so sensationell ist der Profit ja auch nicht.

 

Ob der Profit sensationell hoch ist oder nicht ist doch eigentlich nicht so wichtig.Nur durch Spekulation kann man kurzfristig was gewinnen.

Verlieren aber natürlich auch.

 

Man darf nur nicht zu gierig werden.

 

Ich mach das auch schonmal, und wenn z.B. ein schönes Essen in einem tollen Restaurant rauskommt freut man sich.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die neue deutsche Bescheidenheit.

 

Sehe ich als Kompliment.

 

Erstens ist Bescheidenheit ja eine durchaus gute Charaktereigenschaft,

und in Verbindung mit Selbstbewustsein kann man damit sehr erfolgreich sein.Das ist jedenfalls meine eigene Erfahrung.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo kommen die denn so plötzlich her? Hat jemand ne Ahnung welche Strategie bei denen dahinter stecken könnte?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe mal davon aus das denen eine ähnliche Strategie wie den Indern vorschwebt -Hub in Europa mit daily A380's nach Singapore und von FCO nach USA,Europa Feeder und S.Amerika.

Ausserdem wissen auch die Leute in den SQ Etagen dass Grösse allein nichts bringst,aber das eine Kritische Masse in Zukunft hilft,gegen AF/KLM,LH und EK zu bestehen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das würde ich ja alles glauben wollen, und es würde ja auch Sinn machen. Aber, warum sind die denn dann nicht schon eher aufgetreten. Zum jetzigen Zeitpunkt (also bereits nach offiziellem Angebotsschluß) mit einem ernsthaften Angebot aufzutreten, ist unlogisch. Entweder haben die den Termin verschlafen, dann sind sie unprofessionell. Oder, sie haben es bewußt so terminiert, dann empfinde ich das als unseriös. Beides ist nicht unbedingt eine Empfehlung.

Ich will damit sagen: An der Stelle der italienischen Regierung würde ich das Angebot nur mit sehr spitzen Fingern anfassen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Singapore Airlines hat dementiert, ein Angebot abgegeben zu haben. Alles Ente oder?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum wird so eine Meldung rausgegeben von AZ, ist das Angebot von AF eher ein Dikdat und soll rigide saniert werden, daß von der AZ nicht mehr viel übrig bleibt?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na toll. Forbes sagt "hü" und Reuters sagt "hott".

Wem soll man denn nun eigentlich noch Glauben schenken?

Und, jetzt plötzlich ist das Konsortium um Baldassare wieder ein Bieter, also insgesamt 3 Bieter. Die letzten Tage waren es nur zwei.

Mamluk, wie reagiert eigentlich die Börse? Ich habe jetzt garnicht geschaut.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na toll. Forbes sagt "hü" und Reuters sagt "hott".

Wem soll man denn nun eigentlich noch Glauben schenken?

Und, jetzt plötzlich ist das Konsortium um Baldassare wieder ein Bieter, also insgesamt 3 Bieter. Die letzten Tage waren es nur zwei.

Mamluk, wie reagiert eigentlich die Börse? Ich habe jetzt garnicht geschaut.

 

Hoert sich an als haette man sich den ital. Bedingungen schon angepasst, gleichwohl sympathisch wie absolut chaotisch...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich Dir sagen. Holte vorhin meine italienische Tochter mit den Enkelkindern in BRE ab, und sie sagte: Ach, habt Ihr in Deutschland das nun auch endlich begriffen? So sieht die neue europäische Wirklichkeit im Zusammenleben aus. Nix mehr mit preußischen Tugenden oder deutscher Gründlichkeit. Die italienische Lebensart ist das Motto des 21. Jahrhunderts.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alitalia - 1.7% ,Air France - 2.3%.....

Heute haben aber alle Aktien saumässig Federn gelassen...

Die Sub-Prime schlâgt wieder mal voll durch-egal of Firma solide oder nicht.Wallstreet zieht alles gnadenlos nach Süden...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Le due offerte rivali e non vincolanti presentate da Air One e di Air France per Alitalia hanno condizioni economiche molto diverse, secondo una fonte.

 

Quella del gruppo Toto propone per la compagnia di bandiera 0,01 euro per azione contro un prezzo di mercato alle 11.00 pari a 0,862 e chiede inoltre di avere uno sconto della metà sul bond convertibile emesso dalla compagnia di bandiera nel 2002 con scadenza 2010, ha detto una fonte vicina al dossier.

 

L'offerta di Air France invece è 35 centesimi per azione, secondo la fonte.

 

 

Heisst das Air France 35 cents und Air One nur 1 cents /Aktion bieten..

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein Text ohne Quellenangabe, und Du hast recht. Air One bietet 1 ct. und AF/KLM bieten 35 ct. pro Aktie an.

Wo hast Du das denn gefunden?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das finde ich doch alles sehr misteriös. Warten wir einfach bis Dienstag. Vielleicht lichtet sich dann der Nebel.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Betrag je Aktie sagt hier relativ wenig aus. Offen ist auch z.B., was der Käufer zusätzlich investieren möchte und welche Bestandsgarantien gegeben werden. Dem italienischen Staat sollte es eigentlich nicht um maximale Gelderlöse gehen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit es Einigen mal Klar wird worüber wir hier sprechen,stelle ich einen AFP Artikel in's Forum,aus dem hervorgeht ,das Air France vor hat massive in AZ zu investieren.

Es geht hier nicht um 1 oder 2 Millarde sondern um 6 Millarden € ....

Man will Alitalia rumreissen und daraus eine profitable Fluglinie machen,mit der der Konzern Geld-verdient-so wie KLM auch.

Der Übernahme-preis ist Prodi und dem AZ Management relativ unwichtig-desshalb stürzt der Preis der Aktie auch in Mailand nicht ab sondern wird nach der Übernahme steigen.

Wichtig sind den Italienern der Business-plan,die Verankerung in ein Weltweites Netz und die Kapitalkraft des Übernehmers.

Ob jetzt 35 Cents oder 1 Cent bezahlt werden ist totale Nebensache..

AF hat z.Zt.die besseren Chancen,da man in Rom eindeutig die bessere Strategie der Franzosen anerkennt.Air One hätte von vornherein sich mt LH zusammenschliessen müssen,um ein vergleichbares Angebot zu unterbreiten.

Prato und Prodi sind intelligent genug um nicht alleine das Kapital sondern auch das Konzept zu würdigen.

Als Referenz-Air France hat KLM für etwa Millarde $ (share-swap) 2004 übernommen.

 

http://afp.google.com/article/ALeqM5h-RqM7...0KwztGzmo5PQlKg

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now