EDDM

Aktuelles zum Flughafen Rostock-Laage

Empfohlene Beiträge

Ist eigentlich schon bekannt, wer der Nachfolger von Rainer Schwarz wird, der ja bekanntlich zum FMO wechselt ? War ja anscheinend am RLG sehr erfolgreich.

 

Nicht nur da. Hat am BER doch erfolgreich seine Millionen eingestrichen. 

Vertrag ist Vertrag, auch wenn man aus Unfähigkeit abgeschossen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der " Unfähigkeit " sehe ich etwas anders.Am BER wurden die Leute doch reihenweise rausgeschmissen,nur die politisch

Verantwortlichen hatten natürlich nichts falsch gemacht.Für RLG kam Schwarz genau zum richtigen Zeitpunkt,er war wohl einer die

viel zum Guten von Laage beigetragen haben,in seine Schuhe passt so leicht keiner hinein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eine neue Chefin für RLG. Dörthe Hausmann kommt aus Usedom nach Laage. Die Pressemitteilung wurde gerade bei Facebook veröffentlicht.

bearbeitet von ebaar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eine neue Chefin für RLG. Dörthe Hausmann kommt aus Usedom nach Laage. Die Pressemitteilung wurde gerade bei Facebook veröffentlicht.

 

Die Entscheider an der Ostsee scheinen ein Faible für ehemalige Flughafen- /Airlinemitarbeiter aus der Region Berlin entwickelt zu haben... ;)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

gibt es schon Informationen darüber, wie es kreuzfahrtchartertechnisch in diesem Jahr aussehen wird?

Man hörte immer mal wage Aussagen, dass man das Programm noch etwas ausbauen wolle, aber was konkretes konnte ich bislang nicht finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wachstum muß u.a. geplant werden,man muß es auch personell leisten können.Das ist anscheinend nicht der Fall,also back to

the roots,oder Schuster bleib bei deinen Leisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch den Inhaber und Betreiber des Platzes,die deutsche Luftwaffe,ist der Tower auch nachts besetzt.Dadurch waren die

Landungen erst möglich.

Hier nun der Hintergrund für die Landungen und die Bereithaltung auch des Abfertigungspersonals.

http://www.airportzentrale.de/easyjet-macht-flughafen-rostock-zum-ausweichflughafen-waehrend-in-berlin-schoenfeld-saniert-wird/54094/

bearbeitet von tom aus l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.7.2017 um 13:22 schrieb tom aus l:

Durch den Inhaber und Betreiber des Platzes,die deutsche Luftwaffe,ist der Tower auch nachts besetzt.Dadurch waren die

Landungen erst möglich.

Hier nun der Hintergrund für die Landungen und die Bereithaltung auch des Abfertigungspersonals.

http://www.airportzentrale.de/easyjet-macht-flughafen-rostock-zum-ausweichflughafen-waehrend-in-berlin-schoenfeld-saniert-wird/54094/

Der Tower wird militärisch nur in den militärischen Öffnungszeiten betrieben. Außerhalb dieser Zeiten (in der Regel nachts) betreibt der Flughafen Rostock-Laage den Tower. Hier werden Militärlotsen bzw. Militärrentner auf freiberuflicher Basis eingesetzt. Für die Nachtflüge der Easyjet gibt es einen Bereitschaftsdienst, es sei denn der Flughafen ist sowieso besetzt auf Grund von geplanten Landungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden