Empfohlene Beiträge

touchdown99    314

Wieder einige Nachrichten:

 

In der aktuellen AERO gibt MOL ein Interview:

- teilt mit, dass mexikanische und chinesische Airlines Ryanair gerne Lieferpositionen für B737-800 abkaufen möchten, man seitens Ryanair aber kein Interesse habe

- geht davon aus, dass Air Berlin mittelfristig im Lufthansa-Lager lande

 

 

und etwas Humorvolles:

- in Polen wird Ryanair verklagt, weil sie ungefragt Werbung mit dem Foto des Premiers und einer Abgeordneten gemacht haben, denen in Polen seit langem eine Liebschaft nachgesagt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iai-kfir    0

hat jemand den gesamten woirtlaut des artikels/interviews mit MOL aus der aero? (habe nur drei min. gegoogelt) die passage mit dem LH lager würde mich brennend interessieren.

 

gerne auch als PM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
touchdown99    314

aus der erinnerung:

 

MOL hat sein Standardsprüchlein runtergeleiert, dass es in Zukunft nur noch vier große Airlines in Europa geben werde, BA-Gruppe, AF-Gruppe, LH-Gruppe und Ryanair. Auf die Nachfrage, was mit Air Berlin sei, die Antwort, dass die mittelfristig im LH-Lager landen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flieg wech    235
- für September "substantial route announcements" angekündigt.

 

Sowas wie JOE-SGE. *gg*

ich glaube eher an Einstellungen, denn wenn man nicht fliegt, dann hat man auf diesen STrecken weniger Kosten bzw. gar keine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BU662    5

Typisch AERO, mehr sag ich dazu nicht. Den Flottau und Kohorten kann man echt ... .

 

Ryanair hat in den letzten Wochen Lieferpositionen für mindestens 8 737-800 an einen anderen Europäischen Low-Cost Carrier verkauft.

 

Die Situation in STN zwingt FR, das Wachstum dort zu bremsen.

 

Auch mit 2 sehr nahmhaften chinesischen Carriers wird über den Verkauf von Lieferpositionen verhandelt, es geht wohl nur noch um den Preis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Typisch AERO, mehr sag ich dazu nicht. Den Flottau und Kohorten kann man echt ... .

 

Ryanair hat in den letzten Wochen Lieferpositionen für mindestens 8 737-800 an einen anderen Europäischen Low-Cost Carrier verkauft.

 

Die Situation in STN zwingt FR, das Wachstum dort zu bremsen.

 

Auch mit 2 sehr nahmhaften chinesischen Carriers wird über den Verkauf von Lieferpositionen verhandelt, es geht wohl nur noch um den Preis.

 

Hast Du einen Link dafür, dass die Lieferpositionen an einen anderen Carrier verkauft wurden (an welchen?)? Würd mich brennend interessieren...

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BU662    5

Ich kann dir keinen Link geben, da es keinen gibt.

 

Der Carrier, um den es sich dreht, läuft aber bei Chris Witt im News Banner immer durch die Hauptseite...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok Danke. Auf Skyliners läuft gerade ein LCC aus Skandinavien durch das Laufband, der wird es dann wohl sein oder?

 

In diesem Zusammenhang auch ein Link zu einer sehr guten Flottenübersicht für Airlines in UK und Irland:

 

http://www.jethros.i12.com/fleets/fleet_listings/ryanair.htm

 

Interessant, dass laut dieser Quelle 10 Flugzeuge (die ersten 10 738) dieses Jahr ausser Dienst gestellt werden und noch 19 Flugzeuge neu ausgeliefert werden, somit Nettowachstum 9 Maschinen von jetzt bis Ende Dezember.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seljuk    230

Wenn man schon über Basen spekuliert: Dürfte FR auch Basen in Bulgarien oder Rumänien eröffnen (EU-Beitritt dieses Jahr) und von dort Flüge nach UK, D... durchführen?

P.S.: Ist nur eine Frage nach den Flugrechten, ob Potenzial besteht sollen andere klären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V3*    0

Ja, selbstverständlich.

 

WizzAir hat seit dieser Woche eine Maschine fest in Bukarest stationiert und fliegt von dort nach DTM, BCN, CIA, LPL, LTN, BUD, VLC und PMF.

 

MyAir hat auch eine Maschine dort stationiert und bedient ab Bukarest BRI, BCN, BGY, BLQ, CDG, CIA, CTA, MXP, NAP und VCE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noerch    0

@V3: Auch wenn es hier um FR geht, nur eine kurze Frage: Bist Du sicher, dass Wizzair die Strecke DTM - BBU mit einer Maschine ex BBU bedient? Laut den Flugzeiten, auch im Januar 2008, sieht es so aus, als ob die Maschine, die morgens aus WAW kommt, dann nach BBU fliegt, zurück nach DTM und dann wieder nach WAW. Laut Deiner Theorie würden die Flugzeiten nicht passen, da der Flug ex DTM früh morgens (8:20 Uhr) rausgeht, der Flug nach DTM aber aus BBU später folgt (Ankunft in DTM um 14:00 Uhr)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V3*    0

War vielleicht missverständlich von mir formuliert, nicht alle genannten Ziele werden mit in Bukarest stationierten Maschinen bedient. Mir ging es vielmehr darum, dass eine ungarische Fluggesellschaft eine Verbindung von Rumänien nach Deutschland oder England z.B. bedient, bzw. ob das jetzt auch für Rumänien und Bulgarien möglich sei. So hatte ich die Frage von Seljuk verstanden und darauf bezog sich meine Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sailor    0

Weiss man evtl. ob BSL /EAP wieder im Gespräch ist ? Da waren doch mal Verhandlungen am laufen. Was mir persönlich ab der Schweiz fehlt sind Verbindungen nach Norditalien (BGY, TRS, PSA). Ryanair zeigt in Italien eine recht starke Präsenz und der Grossraum um den EAP (Basel, Mühlhausen, Freiburg, teilweise Zürich) stellt ein nicht zu unter-schätzendes Potential an Geschäftsreisenden dar (inkl. mir) welche eine doppelte Tagesrandverbindung zu schätzen wüssten. Warum EZS an dieser Stelle ab BSL nicht schon längst aktiv wurde bleibt mir schleierhaft. Konkurrenz sehe ich keine. Ein kurzer Hüpfer frühmorgens über die Alpen nach LIN und Abends zurück könnte man sicher elegant in die bestehende Flugplanung einbinden. Die sieben bis acht Stunden per Bahn (hin-und zurück) gleichentags will ich mir nicht immer antun müssen. Die Apothekerpreise der AZ/LX ab ZRH nach MXP schon gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deppen sterben nie aus:

Ryanair plane ein Mal täglich von Prag nach Dublin, Eindhoven, Bourmemouth, Düsseldorf und drei Mal wöchentlich nach Stockholm zu fliegen, hieß es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deppen sterben nie aus:
Ryanair plane ein Mal täglich von Prag nach Dublin, Eindhoven, Bourmemouth, Düsseldorf und drei Mal wöchentlich nach Stockholm zu fliegen, hieß es.

 

Und Deppen sterben nie aus, die sich über Leute lustig machen, die auf der Seite von Ryanair solche Infos für ihre Recherchen vorfinden!!! Also es gibt auch konstruktivere Beiträge zum Thema ;-) :o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lukifly    0
Ryanair plane ein Mal täglich von Prag nach Dublin, Eindhoven, Bourmemouth, Düsseldorf und drei Mal wöchentlich nach Stockholm zu fliegen, hieß es.

 

Hm, da machen sie Thomsonfly auf BOH-PRG wohl ziemliche Konkurrenz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johnfisher    0

Ich hege ja schon seit langem die Hoffnung, dass sich einer der beiden großen englischen LCC mal nach Russland wagt, Moscow und St. Petersburg wären doch attraktive Ziele, aber irgendwie traut man sich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seljuk    230

Ich glaube schon, dass sie wollen, nur gibt es in Russland das Problem mit dem Visum. Man muss es vorher beantragen, damit werden spontane, kurzfristige Reisen unmöglich. Damit können FR,EZY nicht so absahnen was den Preis betrifft.

Vielleicht gibt es von Seiten Russlands auch bestimmte Vorschriften, die FR... nicht haben wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai1979    0
Ich glaube schon, dass sie wollen, nur gibt es in Russland das Problem mit dem Visum.

 

Ich mag mir irren, meine aber, das in Russland keine Produkte unter Einkaufspreis verkauft werden dürfen. D.h. 1 cent-FLüge ab Russland dürfte Ryanair nicht verkaufen.

Meine es gab schon mal diese Thematik bei Germanwings. Während man D - RUS - D zu Dumping-Preisen buchen kann, ist dies andersrum (RUS - D - RUS) nicht möglich.

 

Das dürfte Ryanair auch nicht gefallen....

 

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
touchdown99    314

Der Belfast Telegraph berichtet, dass Ryanair kurz davor ist, einen Deal für Flüge ab BHD zu unterzeichnen. Flüge ab Oktober zu drei britischen und sechs kontinentaleuropäischen Zielen: BVA, CRL, GRO, CIA, RIX, KTW/WAW, LPL, EMA und BRS.

 

http://www.belfasttelegraph.co.uk/business...icle2706531.ece

 

Interessant, dass man keinen der Londoner Airports avisiert. Entweder ist der Markt völlig übersättigt oder LTN und STN sind so voll, dass man dort nicht hochfrequent expandieren kann.

 

Das kann im übrigen in Belfast noch lustig werden, wenn auch noch Aer Lingus BFS zu einer weiteren Basis macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seljuk    230

Vielleicht muss man auch noch mit den Slots in London was regeln. Deshalb noch nicht erwähnt.

Wenn FR DUB-STN fliegt, warum nicht auch BHD-STN.

Noch ist ja nichts spruchreif und unterschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden