Empfohlene Beiträge

speedman    107
vor 2 Stunden schrieb aaspere:

Ich möchte doch noch eine Anmerkung zu Ryanair und Braunschweig machen.
So, wie ich den Artikel gelesen und verstanden habe, hat der ex VW-Vorstand Carl Hahn im Strategieausschuss von einem Interesse von Ryanair am Flughafen Braunschweig berichtet. Das wurde dann auch veröffentlicht. Ryanair selber hat keine Info an die Medien herausgegeben. Also darf man davon ausgehen, dass Carl Hahn vielleicht doch etwas vorlaut war. Und dann, warum erst in 10 Jahren, und dann aber konkret 2 Flieger. Das hat alles keine Substanz. Ich vermute vielmehr, dass Hahn angesichts von jährlichen Bilanzverlusten von 5 Mio. Euro mal in Dublin angefragt hat. Und da war man höflich und hat ihn nicht einfach abgewimmelt.
Also, der Beißreflex in Richtung Ryanair kann getrost zurückgefahren werden.

Da ist das Thema Sitzplätze bei gemeinsamer Buchung von mehreren Personen viel besser geeignet. Da beiße ich mit.

Beißreflex: Nö, eher spielen da Erfahrungswerte ein Rolle.

Es könnte so sein, wie Du schreibst; Wissen tut es nur keiner. FR weiß, wie Sie Verbindung zur Poltik für sich nutzen tun und ja, andere Airline´s tun es auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.255

Na ja, in diesem Fall war es wohl eher eine Masche von Carl Hahn, als von Ryanair. Der hatte diese Story anläßlich seines 90. Geburtstages im Juni 2016 schon vermeldet. Und damals griff es nur die Braunschweiger Zeitung auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alxms    630
vor 4 Stunden schrieb AI-1003:

Das sehe ich aber anders.Wenn ich bewusst eine "No Frills" Airline auswähle, dann weiss ich ,das ich jeden Pups extra zahlen muss. Auch eine Sitzplatzreservierung oder einen Wunschsitzplatz.

Eine OS ,welche sich ja auch als Premiumairline darstellt, versucht nur zusätzlichen Umsatz zu generieren.  Was macht denn eine Familie mit Kindern die nicht die Möglichkeit hat den OCI zu einem frühen Zeitpunkt durchzuführen .Da kann es passieren das alle Personen verstreut  in der Kabine sitzen. Man hat also im Vorfeld eine Menge Kohle bezahlt und soll dann nochmal ne Schippe nachlegen bloß weil man zusammen sitzen will ? Na ja ...für mich nicht nachvollziehbar .

 

Wer keine zwei Minuten darin investieren kann, einzuchecken, hat dann halt Pech gehabt. Bei FR zahlst du übrigens ordentlich drauf, wenn du nicht eingecheckt am Flughafen erscheinst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sheremetyevo    40
vor 5 Stunden schrieb Faro:

Scherzkeks! Bei einem ausgebuchten Flieger ist nichts mit Ändern, sonst hätten wir ja zusammen sitzen können . 

Sitzplatzreservierungen, auch solche für die man bezahlt, sind halt immer unverbindlich (lt AGB), und da ist es auch völlig egal, ob low cost Airline oder nicht. 

Nur zum Verständnis: ihr seid bei LH trotz vorgenommener (kostenpflichtiger/kostenfreier?) Sitzplatzreservierung auseinandergesetzt worden? Oder waren zum Zeitpunkt des Eincheckens (ob Internet oder am Schalter) einfach keine zusammenhängenden Sitzplätze mehr verfügbar weil andere schneller waren? Oder gab es kurzfristig einen Flugzeugwechsel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Faro    222
vor 49 Minuten schrieb Sheremetyevo:

Nur zum Verständnis: ihr seid bei LH trotz vorgenommener (kostenpflichtiger/kostenfreier?) Sitzplatzreservierung auseinandergesetzt worden? Oder waren zum Zeitpunkt des Eincheckens (ob Internet oder am Schalter) einfach keine zusammenhängenden Sitzplätze mehr verfügbar weil andere schneller waren? Oder gab es kurzfristig einen Flugzeugwechsel?

Sitzplatzreservierung ist im Economy Classic Tarif enthalten, von uns also reserviert und beim Rückflug auf der zweiten Teilstrecke (Inlandsflug) wegen mehrfacher Flugzeugwechsel  nach Buchung zerrissen, CheckIn auf dem Rückflug war erst am Airport, aber bei dem ersten Flug (wie auch bei dem Hinflug mit Online CheckIn am heimischen PC) hat es ja geklappt, wie es ja auch sein sollte. Das war jetzt auf dem 50min Hüpfer nicht sonderlich dramatisch, saßen ja in der Nähe, nur eben ärgerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodtm    276
vor 2 Stunden schrieb Faro:

...und beim Rückflug auf der zweiten Teilstrecke (Inlandsflug) wegen mehrfacher Flugzeugwechsel  nach Buchung zerrissen, 

Damit ist es doch gar nicht mehr vergleichbar. Im Normalfall wird man bei LH auch zusammensitzen.

@AI-1003 ganz ehrlich, wer in der heutigen Zeit nicht den Online-Checkin nutzt geht bewusst das Risiko ein auseinander zu sitzen und sollte sich auch nicht beschweren. Beim Kinobesuch regt sich doch auch keiner auf, wenn man vorher keine Tickets reserviert und dann der Film ausverkauft ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AI-1003    22
vor 10 Stunden schrieb locodtm:

Damit ist es doch gar nicht mehr vergleichbar. Im Normalfall wird man bei LH auch zusammensitzen.

@AI-1003 ganz ehrlich, wer in der heutigen Zeit nicht den Online-Checkin nutzt geht bewusst das Risiko ein auseinander zu sitzen und sollte sich auch nicht beschweren. Beim Kinobesuch regt sich doch auch keiner auf, wenn man vorher keine Tickets reserviert und dann der Film ausverkauft ist.

Wer lesen kann ist echt im Vorteil ! Wo schreibe ich denn KEIN Online Check In ? Ich habe von spätem Online Check In geschrieben. Beispielsweise 8 Stunden vor Abflug. Da kann dir sehr wohl passieren das du als Familie nicht zusammen sitzen kannst weil bereits alle zusammenhängende  Plätze belegt sind. 

Jetzt kommen die Schlaumeier wieder und sagen : Dann check doch einfach früher ein . Es geht halt das ein oder andere mal auf Reisen nicht wirklich zum frühesten Zeitpunkt online zu sein.

Mir ist das auch alles klar und ich mache das wenn möglich auch so, Mein Problem ist ja ein ganz Anderes. Mich ärgert es maßlos das ich bei einem 400 Euro Ticket bei OS im Vorfeld nochmal zur Kasse gebeten werden soll für eine Sitzplatzreservierung.  Das dies bei einer Günstig Airline so ist bei einem Ticket Preis von 80 Euro ist mir bewusst und auch vollkommen ok.

Vielleicht ist ja jetzt der Groschen gefallen worauf ich hinaus wollte.

vor 9 Stunden schrieb d@ni!3l:

Genau!

Toller Betrag.....Respekt 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
d@ni!3l    340
vor 19 Minuten schrieb AI-1003:

Toller Betrag.....Respekt 

Danke. Ich fand wonach den Vergleich gut.  Was soll OS auch machen? Wenn alle beim Buchen direkt den Platz wählen und dsnn nur noch einzelne Plätze da sind bekommt man diese u.U. nicht verkauft..Da hilft halt nur das wer zuerst kommt mahlt zuerst und besser beim OCI als bei der Buchung. Werden Flugzeuge sonst nicht voll wird es auch teurer. Und naja, so ein Weltuntergang ist nicht zusammen sitzen auch nicht, manchmal findet sich auch wer zum tauschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AI-1003    22
vor 3 Stunden schrieb d@ni!3l:

Danke. Ich fand wonach den Vergleich gut.  Was soll OS auch machen? Wenn alle beim Buchen direkt den Platz wählen und dsnn nur noch einzelne Plätze da sind bekommt man diese u.U. nicht verkauft..Da hilft halt nur das wer zuerst kommt mahlt zuerst und besser beim OCI als bei der Buchung. Werden Flugzeuge sonst nicht voll wird es auch teurer. Und naja, so ein Weltuntergang ist nicht zusammen sitzen auch nicht, manchmal findet sich auch wer zum tauschen...

Ich kann schon ganz gut selbst entscheiden ob es mir wichtig ist mit Frau und Kindern zusammen zu sitzen oder nicht.9_9

bearbeitet von AI-1003

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alxms    630
vor 4 Stunden schrieb d@ni!3l:

Danke. Ich fand wonach den Vergleich gut.  Was soll OS auch machen? Wenn alle beim Buchen direkt den Platz wählen und dsnn nur noch einzelne Plätze da sind bekommt man diese u.U. nicht verkauft..

Deswegen finde ich es auch gut, dass die Sitzplatzreservierungen in den günstigen Tarifen Geld kosten - sonst wären für kurzfristigere Bucher alle guten und zusammenhängenden Plätze nicht mehr verfügbar.

vor 10 Minuten schrieb d@ni!3l:

Wenn du bezahlst wird dir die Möglichkeit gegeben.

Und mit einem Minumum an Einsatzbereitschaft auch im gegenteiligen Fall. 8 Stunden für Abflug kann ich mir schwer vorstellen, dass es keine zwei zusammenhängenden Sitze gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AI-1003    22
vor 15 Minuten schrieb d@ni!3l:

Wenn du bezahlst wird dir die Möglichkeit gegeben. Kein Grund so kratzbürstig zu reagieren...

Eben...meiner Meinung nach sind 400 Euro schon genug für so eine Strecke....wie vermessen von mir zu erwarten einen festen Sitz reservieren zu können..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
d@ni!3l    340

Vorher hättest du direkt 430 oder so bezahlt. Jetzt kannst du selbst entscheiden ob du es brauchst oder nicht. Aber Hauptsache das maximale für den minimalen Preis erwarten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schorschi    12

Ich hätte noch einen Erfahrungsbericht.

 

Samstag Abend auf dem Flug STN nach LUX.

 

- Boarding dauerte merklich länger als gewohnt

- Passagiere fingen nach "boarding completed" an über mehrere Reihen Plätze zu tauschen

- Crew schien genervt (irgendwo verständlich) davon

- Während dem Flug wesentlich mehr stehende Passagiere im Gang, da man die Mitreisenden besuchte

- der Aussteigevorgang dauerte ebenfalls merklich länger, da einige Passagiere zurück zu ihren ursprünglichen Plätzen mussten um das Gepäck einzusammeln.

Logisch, wer Ruhe und Entspannung sucht sollte nicht bei Ryanair einsteigen. Aber diese neue Regelung macht neben den ganzen Werbeansagen das Reisen mit FR nochmal unentspannter.

Und nach vielen guten Änderungen im Rahmen des AGB-Programms ist es mMn ein klarer Schritt zurück in die alte Vergangenheit.

Keine Sorge, wenn ich zusammen sitzen will, zahle ich. Nur werden viele das erst mal "lernen" müssen, dass die Regelung eben anders ist. Oder sich das Geld sparen.

Grade jetzt wir großen Flag-Carrier sich immer mehr auf LCC Niveau begeben, hätte man doch hier mal zeigen können, dass man "wir werden kundenfreundlich" auch wirklich so meint.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
linie32    70

Gleiches auch auf meinen beiden Flügen in den letzten Tagen.

Boarding dauert länger, weil rege hin und her getauscht wird. Gerade auch nach dem "Boarding completed", wenn klar ist, wo noch Lücken sind (die Fensterplätze werden zuletzt vergeben und sind auf einem meiner beiden Flüge noch zu einem großen Teil frei gewesen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass RYR die Sitzplatzvergabe lange bei diesem System lässt. Die sozialen Medien sind voll von Negativberichten darüber und gepaart mit den längeren Boardingvorgängen wird man diese Entscheidung hoffentlich nochmal überdenken.

Sehr gut gefallen hat mir hingegen die Free Gatebag Regelung, auf beiden Flügen konnten wir unsere Trolleys kostenfrei beim Boarden abgeben und mit dem leichten Handgepäck ohne Kampf um das Gepäckfach den Flieger besteigen. Ein deutliches Plus gegenüber AB, EW und 4U, wo alles Handgepäck irgendwie noch in die Kabine gedrückt wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
noATR    129
vor 50 Minuten schrieb linie32:

Gleiches auch auf meinen beiden Flügen in den letzten Tagen.

Boarding dauert länger, weil rege hin und her getauscht wird. Gerade auch nach dem "Boarding completed", wenn klar ist, wo noch Lücken sind (die Fensterplätze werden zuletzt vergeben und sind auf einem meiner beiden Flüge noch zu einem großen Teil frei gewesen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass RYR die Sitzplatzvergabe lange bei diesem System lässt. Die sozialen Medien sind voll von Negativberichten darüber und gepaart mit den längeren Boardingvorgängen wird man diese Entscheidung hoffentlich nochmal überdenken.

Sehr gut gefallen hat mir hingegen die Free Gatebag Regelung, auf beiden Flügen konnten wir unsere Trolleys kostenfrei beim Boarden abgeben und mit dem leichten Handgepäck ohne Kampf um das Gepäckfach den Flieger besteigen. Ein deutliches Plus gegenüber AB, EW und 4U, wo alles Handgepäck irgendwie noch in die Kabine gedrückt wird...

Gatebag - naja: hatte ich am Freitag von NUE-STN: an dsr Flugzeugtreppe abegeben und wieder bekommen. Doch in STN gabs die Trolleys am Karrusell. Blöd nur für den, der seinen Pass da drin hatte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb linie32:

Gleiches auch auf meinen beiden Flügen in den letzten Tagen.

Boarding dauert länger, weil rege hin und her getauscht wird. Gerade auch nach dem "Boarding completed", wenn klar ist, wo noch Lücken sind (die Fensterplätze werden zuletzt vergeben und sind auf einem meiner beiden Flüge noch zu einem großen Teil frei gewesen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass RYR die Sitzplatzvergabe lange bei diesem System lässt. Die sozialen Medien sind voll von Negativberichten darüber und gepaart mit den längeren Boardingvorgängen wird man diese Entscheidung hoffentlich nochmal überdenken.

Sehr gut gefallen hat mir hingegen die Free Gatebag Regelung, auf beiden Flügen konnten wir unsere Trolleys kostenfrei beim Boarden abgeben und mit dem leichten Handgepäck ohne Kampf um das Gepäckfach den Flieger besteigen. Ein deutliches Plus gegenüber AB, EW und 4U, wo alles Handgepäck irgendwie noch in die Kabine gedrückt wird...

Diese Gatebag Lösung ist bei AB in der Dash8 Standard. Auch 4U/EW praktizierte dies bei CRJ900 Flügen. Sehr gelegentlich (vornehmlich auf Städtetripp Ziele) auch bei Airbus Modellen. Also nicht ganz Ryanair Exklusiv ;-) , wobei es dort mit Standardrümpfen eher die Ausnahme als die Regel ist. 

 

Das aber wird Ryanair nicht weiter Jucken. Es läuft darauf hinaus ob die (Mehr-)Erlöse aus den Sitzplatzreservierungen die längeren Zeiten am Boden und das negative Image (wie auch immer man das beziffern kann) übertreffen.  

Ryanair hatte da eine "tolle Idee", die aber in der Praxis nicht so leicht umgesetzt werden kann. Mal sehen wie lange der Zustand noch so ist...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
linie32    70

Bei Dash8/CRJ900 hat man es gemacht, da ist man in den Gepäckfächern ja noch deutlich eingeschränkter. Auf den Airbusflotten habe ich es bisher noch nie erlebt, wohl aber die erfreuten Gesichter derjenigen, die ihre Trolleys da hinpacken durften, wo üblicherweise die Füße abgestellt werden. 

Genau wegen dem Abwägen Mehrerlöse/Kundenunzufriedenheit/delays denke ich, dass es überdacht wird. Manche Dinge "testet" Ryanair ja gerne auch mal eine bestimmte Zeit und entscheidet dann, ob es so bleibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.255

Das ist schön für diejenigen, die auf Langstrecke gehen wollen. Mir würde es schon genügen, wenn man von Bremen über Palma nach Ibiza buchen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.255

Nur, damit ich es auch verstehe. Meinst Du das AB-Drehkreuz in Palma, und hatten die denn auch eine Verbindung Palma-Ibiza?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden