Empfohlene Beiträge

Ich fliege im Sommer (26.8.) unter Condor-Flugnummer nach Catania (CTA). Auf der Website findet man nur "durchgeführt von Partner-Airline". Weiß jemand, wer diese Airline sein wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Condorio:

Ich fliege im Sommer (26.8.) unter Condor-Flugnummer nach Catania (CTA). Auf der Website findet man nur "durchgeführt von Partner-Airline". Weiß jemand, wer diese Airline sein wird?

Ab welchem Flughafen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Condor fliegt nur von FRA nach CTA.

Edit: Da mit A320 geflogen wird würde ich auf Thomas Cook Airlines Belgium (HQ) tippen.

bearbeitet von ccard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Condor767Winglet:

Quatsch...wenn geht als erste Boeing 767 die UC !

 Das ist kein Quatsch, dort gibt es Probleme mit dem Leasing...

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sabre:

 Das ist kein Quatsch, dort gibt es Probleme mit dem Leasing...

 

 

 

 

 

Dann wird man wohl eine Lösung finden...aber niemals die Flieger abgeben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum denn? Gibt mir Sicherheit inzwischen einiges an ähnlich alten 767 von Leasinggebern, mit denen man sich leichter einig wird.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb DE757:

Warum denn? Gibt mir Sicherheit inzwischen einiges an ähnlich alten 767 von Leasinggebern, mit denen man sich leichter einig wird.  

Die müsste man doch dann wieder den Condor Standart mit Kabine, evtl WLs etc. anpassen...das würde auch wieder kosten ohne Ende verursachen

Wo doch jetzt erstmal die Transaero 767 DABUO/DABUP komplett umgerüstet werden müssen 

bearbeitet von Condor767Winglet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Condor767Winglet:

Dann wird man wohl eine Lösung finden...aber niemals die Flieger abgeben ...

So so Lösung......aber nicht wenn es um die "Bonität" geht , und da gibt es anscheinend grosse Probleme bei diesen 2 Maschinen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann die Beurteilung einer Bonität an "2 Maschinen" festgemacht werden oder ist da evtl. die Gesamtsituation gemeint? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann wird der komplette WFP 17/18 freigeschaltet?

Der bisher veröffentlichte kommt mit 2 - 3 Langstreckenmaschinen weniger und fast halber Kurzstreckenflotte aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon wieder kompletter Humbug, um nicht zu sagen Sch***, der hier verbreitet wird. 

Erstens: Jede Behauptung, die in den Raum gestellt wird, sollte und MUSS immer, das sollte einem eigentlich schon der gesunde Menschenverstand sagen, anhand einer Quelle belegt werden. Das ist FAKT und daran gibt's auch nichts zu rütteln. Punkt. 

Zweitens: Nen Kumpel von mir arbeitet bei der Condor in FRA (leider kann ich hier natürlich keinen Beweis posten, aber da muss mir jetzt einfach mal vertraut werden) und ich habe ihn mal aus jucks kontaktiert und gefragt, ob da wirklich was im Busch ist mit dem Leasing-Partner. Ich brauche glaube ich nicht schreiben, was er mir gesagt hat. Das sollte eigentlich schon durch den Anfang des Beitrags geklärt sein. Aber trotzdem kann man es natürlich nicht 100 prozentig dadurch ausschließen.

Drittens: Selbst wenn es Probleme mit dem Leasing-Partner gäbe, würde die Condor eher darauf beharren, diese zu lösen, auch wenn man dann vielleicht mehr Geld für's Leasen ausgibt, als man eigentlich bereit wäre. Denn bis neue Maschinen, die den Anforderungen der Condor entsprechen, gefunden werden, Kabine komplett umgerüstet und Winglets installiert wurden, geht erstens einmal viel Zeit ins Land (und die hat CFG nicht) und zweitens geht wesentlich mehr Geld flöten (auch ausgelöst durch dann vielleicht zu geringe Kapazitäten auf der Langstrecke -> höhere Kosten für unplanmäßige Hotelaufenthalte, Wetlease etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum nimmst Du nur für Dich in Anspruch, dass man Dir vertrauen muß?

Warum kann Niemand anderes ein Kumpel haben, der was anderes sagt?

Welche Abteilung arbeitet Dein Kumpel?

Nur so als Gedankengang ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.3.2017 um 12:58 schrieb ccard:

Condor fliegt nur von FRA nach CTA.

Edit: Da mit A320 geflogen wird würde ich auf Thomas Cook Airlines Belgium (HQ) tippen.

Das wird -heutiger Stand - ein A320 von CFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Tobi97:

Ist schon wieder kompletter Humbug, um nicht zu sagen Sch***, der hier verbreitet wird.

Den ersten Satz hättest du dir schenken sollen, dann wäre es ein prima 1. Beitrag von dir gewesen. Somit können wir nur hoffen dass dein Ton hier freundlicher wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja leider nicht das erste Mal, dass neue User meinen, sie müßten sich mit sowas hier einführen. Unsitten sterben eben nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gebe euch Recht, habe es mit dem Tonfall etwas übertrieben. Als ständiger Mitleser dieses Threads hat es mich halt extrem mal wieder gestört, dass hier irgendwelche "Scheinfakten" ohne jeglichen Beweis geposten werden. Wie gesagt, ich schließe nicht aus, dass es Probleme mit dem Leasing-Partner gibt, halte es jedoch in Anbetracht meines Kollegen (und der oben bereits genannten Punkte) für eher unwahrscheinlich.

vor 19 Stunden schrieb AOG:

Warum nimmst Du nur für Dich in Anspruch, dass man Dir vertrauen muß?

Warum kann Niemand anderes ein Kumpel haben, der was anderes sagt?

Welche Abteilung arbeitet Dein Kumpel?

Nur so als Gedankengang ...

Der Kumpel arbeitet in der Firmenzentrale in FRA. Genaue Bezeichnung der Abteilung kann ich dir aus'm Kopf nicht nennen, das weiß ich leider nicht. Ob du mir daher vertraust, ist deine Sache, aber ich vermute mal, dass du es nicht tun wirst. Aber man kann ja nicht jeden überzeugen, erst Recht nicht, wenn man keine firmeninternen Informationen öffentlich teilen darf. Schädigt natürlich der Glaubwürdigkeit, aber ist in diesem Kontext leider nicht zu ändern.

Naja, bleibe trotzdem gespannt, ob in den kommenden Tagen/Wochen was von dem (vermeintlichen) Leasing-Problem zu hören ist, auch wenn ich diesbezüglich eher skeptisch bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht darum, mich zu überzeugen.

Aber andere können Informationen auch nicht belegen, da es Firmeninternas sind. Manch einer arbeitet in dem Bereich und wird sich hüten, eine Quelle zu nennen.

Dafür habe ich auch volles Verständnis. Nicht aber, dass man Quellen einfordert und selber sich auf vertrauliche Informationen ohne Quellenangabe beruft.

Im übrigen ist ein Körnchen Wahrheit an dem Beitrag von Sabre dran. Also nicht völliger Humbug. Da wird aber bestimmt verhandelt. Und ob es an der Bonität liegt, weiß ich auch nicht.

Quelle kann und werde ich auch nicht nennen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden