touchdown99

Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

4,001 posts in this topic

vor einer Stunde schrieb God:

Hey,

hört sich sehr interessant an. Die Direktverbindung nach ORD und die ominöse andere waren jetzt aber nicht auf die Air Berlin Thematik bezogen, richtig?
 

Es handelt sich um was neues?


Gruß Gott.

Das ist eine berechtigte Frage ... handelt es sich wirklich um neue AB Strecken ?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Verlagerung einer Eurowings-Langstreckenverbindung nach Düsseldorf könnte auch zur Andeutung passen.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spontan würde ich auf Hawaii tippen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob damit nicht schon die maximale Reichweite der 330 erreicht ist. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Tefron:

Spontan würde ich auf Hawaii tippen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob damit nicht schon die maximale Reichweite der 330 erreicht ist. 

Also GRU war ja angeblich mit dem AB A332 nicht möglich- das sind ca 9.800km. HNL sind ab DUS 11.850. Also glaube ich nicht dran. Außer GRU hätte andere ETOPS Voraussetzungen o.ä.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Tefron:

Spontan würde ich auf Hawaii tippen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob damit nicht schon die maximale Reichweite der 330 erreicht ist. 

Das halte ich für sehr abwegig. Selbst Hawaiian deutet sowas seit Ewigkeiten an, kommt aber nicht voran. Bei dem was in TXL gestrichen wird ist aber sicher mehr drin als 6/7 ORD und irgendEIN weiteres Ziel, was man höchstens mit 3 oder 4/7 fliegen würde. Gerade ein Anbetracht dessen, dass ja auch noch 2 A330-900 geleast werden. 

Option A: AB betreibt einige A330 für EW

Option B: Man hat sich mit AA vertragen und startet offensiven Ausbau nach DFW und baut den Rest stark aus  

Viel weiteres sehe ich momentan nicht wirklich. 

1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Lufticus:

Eine Verlagerung einer Eurowings-Langstreckenverbindung nach Düsseldorf könnte auch zur Andeutung passen.

Meiner Meinung nach längst überfällig. Düsseldorf ist einfach dafür ausgelegt Transitpassagiere schnell zu handeln. Bei dem Streckennetz in Düsseldorf verstehe ich bis heute nicht, warum sich EW damals für CGN entschieden hat. Wahrscheinlich waren wirklich einzig und allein die Platzprobleme in DUS ausschlaggebend für diese Entscheidung.

CGN ist ja bekanntlich eigentlich lediglich der Fracht - Abstellparklatz von Düsseldorf, damit die Anwohner in Düsseldorf nachts ruhig schlafen können.

Gruß

2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb God:

Bei dem Streckennetz in Düsseldorf verstehe ich bis heute nicht, warum sich EW damals für CGN entschieden hat

Bei den Verspätungen die man Anfangs hatte war das Gold wert auch verspätet landen zu können. Dürfte zudem günstiger sein und 4U ist dort ja auch nicht klein...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Tefron:

Spontan würde ich auf Hawaii tippen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob damit nicht schon die maximale Reichweite der 330 erreicht ist. 

Zu weit, und würde sich vom deutschen Markt auch nicht rentieren.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb DE757:

Das halte ich für sehr abwegig. Selbst Hawaiian deutet sowas seit Ewigkeiten an, kommt aber nicht voran. Bei dem was in TXL gestrichen wird ist aber sicher mehr drin als 6/7 ORD und irgendEIN weiteres Ziel, was man höchstens mit 3 oder 4/7 fliegen würde. Gerade ein Anbetracht dessen, dass ja auch noch 2 A330-900 geleast werden. 

Option A: AB betreibt einige A330 für EW

Option B: Man hat sich mit AA vertragen und startet offensiven Ausbau nach DFW und baut den Rest stark aus  

Viel weiteres sehe ich momentan nicht wirklich. 

Das wäre wirklich eine mega positive Nachricht, man schnellstens wieder den Codeshare AB - AA vereinbaren.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch nicht, AA ist Geschichte und wird auch nicht wiederkommen, dafür hat man bereits einen anderen Partner gefunden.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann mal raus damit ;-)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn AA raus ist, bleibt für US-Strecken ja nur noch jetblue.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb ccard:

Wenn AA raus ist, bleibt für US-Strecken ja nur noch jetblue.

Wann kriegen die ihre A321LR?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

Von Tobi wurde ja bestätigt, dass es jetzt eine externe Airline wird.

Norwegian? Die wollten doch sowieso kommen. Ich würde auf jeden Fall beim fragwürdigen neuen US Ziel auf Norwegian setzen.

Gruß

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

American Airlines

DUS-PHL ab SFP 2018

3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb RobinHood:

American Airlines

DUS-PHL ab SFP 2018

Alles unter dem Stichwort Gerüchteküche. Wenn es so kommt, cool.

Wo war das der große Wunsch von Köln?

American in DUS, wenn es so kommt, wird das genau eine Sommersaison geflogen;-) Der große Vorteil ist, im Sommer müsste das auch ne halbleere 738 schaffen (ich weiß, technisch nicht....).

1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.6.2017 um 20:56 schrieb medion:

Alles unter dem Stichwort Gerüchteküche. Wenn es so kommt, cool.

Wo war das der große Wunsch von Köln?

American in DUS, wenn es so kommt, wird das genau eine Sommersaison geflogen;-) Der große Vorteil ist, im Sommer müsste das auch ne halbleere 738 schaffen (ich weiß, technisch nicht....).

Och, mal nicht so spaßbremsig sein. PHL ist als Hub in Sachen Abflüge bei AA fast exakt so groß wie ORD (95 %), nur dürfte die Lage für die typischen Umsteigeverkehre, die DUS generiert, sinnvoller sein, so dass PHL besser laufen könnte als ORD. Alternativen für AA wären ja nur ORD oder CLT, um DL und UA in DUS was entgegen zu setzen, und da ist PHL sicherlich keine schlechte Wahl. Weiterer Vorteil aus meiner Erfahrung: Immigration in PHL war bei mir eigentlich immer recht fix.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb touchdown99:

 Weiterer Vorteil aus meiner Erfahrung: Immigration in PHL war bei mir eigentlich immer recht fix.

Das kann ich leider so gar nicht bestätigen. NIcht nur die Immi dauerte bei mir meist ewig, sondern auch die Siko zum Anschlußflug. PHL ist ein in jeder Hinsicht schrecklicher Flughafen, aber PHL ist ein sehr attraktives Ziel. Wenn das wirklich kommt, kann ich DUS nur gratulieren.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

München - Saarbrücken 11/7 zum Winterflugplan

Fliegen soll BMI Regional

 

Edited by BAVARIA
2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now