touchdown99

Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

Empfohlene Beiträge

Du musst das pro Passagier umrechnen und Luftfahrt ist ein Margenarmes Business. EW hat den Vorteil, dass man einige Strecken umklappen könnte. Sprich das Risiko ist kleiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb spandauer:

Das gäbe ein Gemetzel mit easyjet... 34 Maschinen wäre wohl eine Nummer zu groß.

Oder easy zieht sich zurück, wie sie es in HAM machen seitdem FR da ist.

...NCC1701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb NCC1701:

Oder easy zieht sich zurück, wie sie es in HAM machen seitdem FR da ist.

...NCC1701

Nachdem gerade erst der großflächige Einstieg in TXL mit 25 Maschinen und 1000+ ex-AB-Mitarbeitern bekannt wurde?.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Lufthansa:

Nachdem gerade erst der großflächige Einstieg in TXL mit 25 Maschinen und 1000+ ex-AB-Mitarbeitern bekannt wurde?.......

Zugegeben. Sollte etwas ironisch sein, habe ich aber nicht kenntlich gemacht.

Jedoch, hätte FR das vor dem easy Deal  bekannt gegeben, wäre der vermute ich nicht so zustande gekommen. Ich finde easy sehr sympathisch, nur werde ich auch das Gefühl nicht los, dass man versucht FR aus dem Weg zu gehen.

...NCC1701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flughafen Brüssel will weitere Airlines und Strecken akquirieren

Zitat

After Beijing, Bangkok, Tokyo, Mumbai, Shanghai and Hong Kong, we still see Delhi, Singapore, Seoul, Taipeh, Manilla and Vietnam as short- and mid-term targets. In North America we still search for a flight to the West Coast, such as San Francisco, while also Boston and Houston offer good opportunities. In Latin America it is Sao Paulo and Bogota, and in Africa Johannesburg and Lagos.

https://www.routesonline.com/news/29/breaking-news/275757/how-brussels-recovered-to-become-one-of-europes-most-successful-airports/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Air Mediterranean erwägt neben Erbil, Istanbul, Beirut, Amman und  Sharm el Sheikh auch HAM und NUE als Flugziele ab ATH.

http://www.aerotelegraph.com/neue-griechische-airline-gestartet

Mit den bereits bedienten Zielen London, Stockholm, Bagdad, Larnaca, Kartoum und Casablanca sowie demnächst Jedda ein recht ungewöhnliches Streckenportfolio.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...nicht wirklich. Ethnischer Traffic gen Naher Osten. Germania hatte ein Teil dieser Strecken auch mal eine Zeit lang im Portfolio.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.12.2017 um 20:26 schrieb BAVARIA:

Ryanair möchte 9 Flugzeuge zum Sommerflugplan 2018 in TXL stationieren und hat dazu die Slots beantragt.

Gemäß dem Artikel auf a.de von gestern sollen es sogar 11 Flugzeuge sein, die FR in TXL stationieren möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden