Empfohlene Beiträge

Ich verstehe nicht, wenn man schon bei denen anruft, denen bekannt ist, dass die Flüge so nicht mehr durchgeführt werden, dass man dann nicht direkt stornieren / umbuchen etc. kann. Das würde den Aufwand für AB verringern.

 

Irgendwann müssen die ja den Vorgang anpacken, und so haben die schon den Richtigen an der Strippe. 

 

Die Fluggesellschaft ist verpflichtet, bei Flugplanänderungen Alternativen anzubieten. Nicht einfach, zumal auch Meilentickets im Spiel sind, wo erst Kontingente geschaffen werden sollen.

 

Ich habe nun den aktuellen Flugplanstand für CGN-OLB-CGN geprüft. Die Flugtage waren Mo, Fr, Sa. Für Montagsfüge gibt es gar keine Umbuchungsalternativen, auch nicht ab/nach DUS und auch nicht mit Umsteigen. Das gilt auch für Freitagsflüge Richtung OLB. Nur Samstags gibt es Alternativen und auch nur ab DUS.

 

Eine Umbuchung auf EW wäre keine Alternative, denn die Flugtage sind Di und Sa ex CGN bzw. Di, Sa, So ex DUS.

 

Daher rührt sich AB noch nicht.

bearbeitet von Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fluggesellschaft ist verpflichtet, bei Flugplanänderungen Alternativen anzubieten. Nicht einfach, zumal auch Meilentickets im Spiel sind, wo erst Kontingente geschaffen werden sollen.

 

Ich habe nun den aktuellen Flugplanstand für CGN-OLB-CGN geprüft. Die Flugtage waren Mo, Fr, Sa. Für Montagsfüge gibt es gar keine Umbuchungsalternativen, auch nicht ab/nach DUS und auch nicht mit Umsteigen. Das gilt auch für Freitagsflüge Richtung OLB. Nur Samstags gibt es Alternativen und auch nur ab DUS.

 

Eine Umbuchung auf EW wäre keine Alternative, denn die Flugtage sind Di und Sa ex CGN bzw. Di, Sa, So ex DUS.

 

Daher rührt sich AB noch nicht.

 

Hallo Andy,

 

Wir sollten Hin Samstags ab CGN Fliegen, zurück ab OLB montags.

 

Da Eurowings die gleiche Strecke (im August) Mo/Di/ Sa direkt fliegt, wäre eine Umbuchung auf EW problemlos möglich.

 

Alternativ ginge nur eine Umbuchung auf DUS, Hin Sa, aber zurück schon So mit AB.

 

Ich könnte mit beiden Alternativen leben, wobei mir die EW Alternative lieber wäre.

 

Nur selbst wenn ich bei AB anrufe teilt man mir mit, dass zur Zeit noch nichts möglich ist, da die Flüge noch normal im System stehen (aber dem veröffentlichten Flugplan widersprechen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann einfach mal abwarten anstatt zu jeder Möglichkeit damit rumzunörgeln, dass dein CGN-OLB gestrichen wird.
Die Damen und Herren in Berlin brauchen halt noch ein wenig Zeit alles Umzusetzen. Bist halt nicht der einzigste Passagier der betroffen ist. Also Füße stillhalten und nicht alle hier kirre machen. Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann einfach mal abwarten anstatt zu jeder Möglichkeit damit rumzunörgeln, dass dein CGN-OLB gestrichen wird.

Die Damen und Herren in Berlin brauchen halt noch ein wenig Zeit alles Umzusetzen. Bist halt nicht der einzigste Passagier der betroffen ist. Also Füße stillhalten und nicht alle hier kirre machen. Danke :)

 

Ist schon richtig. Es sind ja viele Flüge auf einmal, die betroffen sind. Es wurde ja nicht nur eine Strecke gestrichen. Mal schauen, wann die auf mich und die anderen zu kommen.

 

Das ist der Nachteil wenn man nicht pauschal bucht, meine Hotel / Auto habe ich genau zu den Daten fix, aber keinen Flug (mehr).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was leider immer noch nicht in meinen Kopf geht, warum man Düsseldorf / Berlin nicht alle Strecken zumindest behalten hat und den kompletten Rest abgeschoben hat. Ich mein gerade Mallorca, Ibiza & Teneriffa sind ja nicht nur reine Touri-Strecken sondern wirklich auch mit einen Teil an Geschäftskunden belegt. Oder gibt es Codeshare auf diesen Strecken mit AB?

Weiß da vllt. jemand mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil man von den Kanaren oder Mittelmeer nicht nach DE fliegt, um dann in die USA zu fliegen, sondern lieber mit IB nach MAD?

Weil es schwierig ist, die Kanarenflüge in die Wellen einzuplanen?

Weil der Anteil von Geschäftsreisenden doch marginal ist?

bearbeitet von Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt. Eine Netzwerkairline sollte Strecken immer nach dem höchsten Netzeffekt evaluieren. Eine PMI Strecke ist alles andere als ein wertvoller Langstrecken Feeder/Defeeder. Zwar könntest du in Zeiträumen außerhalb der Feederwellen einzelne lukrative Point-to-point Strecken einbinden. Allerdings ist PMI mit ~5h pro Rotation sehr ungünstig, um es in ein Drehkreuz mit 3-4 Wellenbewegungen pro Tag einzubinden. In diesen Zwischenräumen sind stattdessen Rotationen mit geringen Flugzeiten interessant, damit die Flugzeuge rechtzeitig wieder Feederstrecken übernehmen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt neue Entwicklungen zu Belair.

U.a. können die Piloten und FBs wählen ob sie bei AB fliegen zu deutschen Konditionen oder aber für Niki ab ZRH fliegen. Also nichts mit Shuttles nach Wien.

 

Zitat aus aerotelegraph.com :

"Arbeiten in Stuttgart oder Köln

Pichler tat es sichtbar leid, dass darunter auch das Personal leidet. «Auch wir im Management befanden uns auf einer Achterbahnfahrt.» Die Ausgangslage habe sich oft schnell wieder geändert. Dabei habe man vor allem auch die Belair-Angestellten in Sachen Information etwas im Stich gelassen, entschuldigte er sich. Nun ist aber klar: Der Aufsichtsrat von Air Berlin hat am Vortag beschlossen, Belair definitv aufzulösen. Ende März wird der Betrieb eingestellt, mittelfristig folgt dann auch die rechtliche Liquidierung des Unternehmens.

 

Die Flugbegleiter und Piloten von Belair bekommen eine zwölfmonatige Beschäftigungsgarantie. Sie können während dieser Zeit für Air Berlin fliegen – mit Basis in Köln oder Stuttgart. Alternativ ist auch ein Einsatz bei Niki mit Standort Zürich denkbar – mindestens bis Ende 2017, allenfalls auch für zwölf Monate. Noch sind aber bei der zweiten Lösung nicht alle Details geklärt."

 

 

http://www.aerotelegraph.com/belair-hofft-auf-kaeufer-in-letzter-minute

bearbeitet von chris_flyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grad ne mail bekommen:

 

 

Unser Streckennetz steht!

    Und unser Versprechen: Jeder Flug, den Sie bei airberlin jetzt buchen, wird durchgeführt.
In die USA. In die Karibik. Nach Asien. In zahlreiche europäische Metropolen. Und innerhalb Deutschlands. Von unseren Drehkreuzen in Berlin und Düsseldorf und vielen weiteren Abflughäfen.   buttonRedLeft.gif   Flüge ab 79 €* buchen buttonRedRightArrow.gif buttonRedRight.gif         Wir freuen uns, Sie an Bord zu begrüßen und danken für Ihr Vertrauen.

 

bearbeitet von germanfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch schön: Jeder Flug, den Sie bei airberlin jetzt buchen, wird durchgeführt. 

 

Anfang Dezember 16 gab es die Aussage: Yes, we fly. 

http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/Yes-we-fly-So-wirbt-Air-Berlin-fuer-den-neuen-Airline-Verbund-mit-Niki-144650 

 

Einige Buchungen von damals sind eh für die Katz gewesen ...

bearbeitet von emdebo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Mail. Man kann nämlich noch immer Flüge buchen, die AB gar nicht mehr durchführen wird.

... Und im Gegensatz kann man nicht alle Flüge buchen, die AB durchführen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist eigentlich aus den Seychellen Direktflügen und der angekündigten Kooperation mit Air Seychelles geworden? Irgendwie nichts buchbar... (außer bei Air Seychelles direkt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Mail. Man kann nämlich noch immer Flüge buchen, die AB gar nicht mehr durchführen wird.

 

da steht "wird durchgeführt", nicht "wird von AB zu den angegebenen Zeiten durchgeführt". Ein Schelm, wer...

bearbeitet von foobar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://gulfbusiness.com/etihad-adds-daily-flight-between-abu-dhabi-dusseldorf-airberlin-cuts-the-route/

 

Ich weiss nicht genau ob es hier rein gehört, aber hier steht nun das Etihad nun statt Air Berlin 2 mal täglich nach Abu Dhabi fliegt. Eingesetzt wird ein A332.

 

Blätter mal ne Seite zurück, ist schon seit einigen Tagen bekannt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blätter mal ne Seite zurück, ist schon seit einigen Tagen bekannt. ;)

 

Hab ich gesehen, allerdings steht da weder was vom eingesetzten Typen, ab wann umgestellt wird und wie die Flugnummern sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich gesehen, allerdings steht da weder was vom eingesetzten Typen, ab wann umgestellt wird und wie die Flugnummern sind.

 

Dazu etwas Offizielles zu haben, ist nie verkehrt.

 

Die Meldung bezog sich auf die offizielle PM von Etihad Airways selbst: http://www.etihad.com/en-us/about-us/etihad-news/archive/2017/etihad-airways-goes-double-daily-to-dusseldorf/

bearbeitet von Lufticus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer darf diese Lounge nutzen? Ist das Status-oder Ticket-gebunden,oder kann man sich den Zutritt (mit AB-Ticket)auch erkaufen? Für mich allein reizvoll wäre schon der Raucherbereich,den es dort gibt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer darf diese Lounge nutzen? Ist das Status-oder Ticket-gebunden,oder kann man sich den Zutritt (mit AB-Ticket)auch erkaufen? Für mich allein reizvoll wäre schon der Raucherbereich,den es dort gibt :D

Zunächst wohl erstmal nur Inhaber der Gold- und Platinumkarte von AB und entsprechend OW Status sowie mit C-Ticket.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden