Gast

Aktuelles zu Germania

Empfohlene Beiträge

Weiß jemand was mit der D-ASTV (A321) los ist? Lt FR24 wurde die Maschine schon seit einigen Wochen nicht mehr bewegt. Ist die überhaupt noch in der Flotte?

Scheint auf jeden Fall noch zu leben.

Grade bei FR24 aufm Prag-Bodenradar gesehen, dass sie unterm Callsign GMI710 von den Wartungshallen richtung Stand 51 gezogen wurde. Wird wohl auf absehbare Zeit doch wieder fliegen :)

Update: Testflug bis an die Ostsee und geht jetzt nach Düsseldorf runter.

Mal gucken wann und ob es dann auch nochmal n regulären Paxflug geben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Update: Testflug bis an die Ostsee und geht jetzt nach Düsseldorf runter.

Mal gucken wann und ob es dann auch nochmal n regulären Paxflug geben wird.

 

Heute zum Beispiel DUS-PRN-MLH-PRN-DUS-BEY.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Germania baut das Programm in Dresden, Nürnberg und Münster/Osnabrück deutlich aus.

 

http://www.airportzentrale.de/germania-baut-streckennetz-in-dresden-nuernberg-und-muensterosnabrueck-aus/48284/

 

In Dresden sind ja glaube ich jetzt schon zwei Maschinen stationiert, NUE und FMO bekommen zum nächsten Sommer eine weitere Maschine hinzu.

 

Den Berichten vor ein paar Wochen war zu entnehmen, dass Germania auch in RLG eine Maschine stationieren will.

Werden die Maschinen irgendwo anders abgezogen, oder gibt es noch Neuzugänge zur Flotte zum nächsten Sommer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Germania baut das Programm in Dresden, Nürnberg und Münster/Osnabrück deutlich aus.

 

http://www.airportzentrale.de/germania-baut-streckennetz-in-dresden-nuernberg-und-muensterosnabrueck-aus/48284/

 

In Dresden sind ja glaube ich jetzt schon zwei Maschinen stationiert, NUE und FMO bekommen zum nächsten Sommer eine weitere Maschine hinzu.

 

Den Berichten vor ein paar Wochen war zu entnehmen, dass Germania auch in RLG eine Maschine stationieren will.

Werden die Maschinen irgendwo anders abgezogen, oder gibt es noch Neuzugänge zur Flotte zum nächsten Sommer?

 

Vielleicht wird auch mit weniger Auslandseinsätzen beispielsweise ab U.K. im SFP 17 geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wird auch mit weniger Auslandseinsätzen beispielsweise ab U.K. im SFP 17 geplant.

Das erscheint möglich, zudem eventuell eine Reduzierung der Aktivitäten in DUS und FRA, wo bisher A321, wovon einer zum FMO verlagert wird, unterwegs waren. Die Schweizer Tochter gibts ja auch noch, da kann ich aber nicht einschätzen wie dort geplant werden könnte.

bearbeitet von FMOler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Germania baut das Programm in Dresden, Nürnberg und Münster/Osnabrück deutlich aus.

 

http://www.airportzentrale.de/germania-baut-streckennetz-in-dresden-nuernberg-und-muensterosnabrueck-aus/48284/

 

In Dresden sind ja glaube ich jetzt schon zwei Maschinen stationiert, NUE und FMO bekommen zum nächsten Sommer eine weitere Maschine hinzu.

 

Den Berichten vor ein paar Wochen war zu entnehmen, dass Germania auch in RLG eine Maschine stationieren will.

Werden die Maschinen irgendwo anders abgezogen, oder gibt es noch Neuzugänge zur Flotte zum nächsten Sommer?

 

Die Flotte wird auch in diesem Jahr noch Wachsen, bis zum Sommer 2017 gibt es auch noch weitere Optionen die Flotte zu erweitern. Zum Teil wird es aber auch Reduzierungen der Stationierten Maschinen an Basen geben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Flotte wird auch in diesem Jahr noch Wachsen...

 

Dass die Flotte dieses Jahr noch wächst würde mich wundern, da die Hauptsaison für ST längst begonnen hat. Mehr Strecken und Frequenzen werden in diesem Jahr nicht mehr kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell least man sich ja vor allem für die Strecken ex DUS Fremdmaterial an. So flog bereits mehrfach der HiFly A340-500 für ST und aktuell wieder eine Neos B737-800.

 

Oder ist einfach mal wieder ein Flieger kaputt? Wir hatten in MUC in der letzten Zeit auch paar unlogische Aktionen seitens ST. So ging morgens öfters mal ein A319 ferry nach DUS und kam abends ferry zurück. Als Ersatz kam dann ein anderer A319 oder eine B737 morgens ferry nach MUC und abends wieder zurück auf eine Station.

bearbeitet von moddin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell least man sich ja vor allem für die Strecken ex DUS Fremdmaterial an. So flog bereits mehrfach der HiFly A340-500 für ST und aktuell wieder eine Neos B737-800.

 

 

Aktuell wird die D-ASTP nicht eingesetzt, zuvor war es die D-ASTV. Soweit ich weiss war der Einsatz der HiFly bzw. Neos Maschinen ex DUS einmalig

bearbeitet von grounder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell least man sich ja vor allem für die Strecken ex DUS Fremdmaterial an. So flog bereits mehrfach der HiFly A340-500 für ST und aktuell wieder eine Neos B737-800.

 

Oder ist einfach mal wieder ein Flieger kaputt? Wir hatten in MUC in der letzten Zeit auch paar unlogische Aktionen seitens ST. So ging morgens öfters mal ein A319 ferry nach DUS und kam abends ferry zurück. Als Ersatz kam dann ein anderer A319 oder eine B737 morgens ferry nach MUC und abends wieder zurück auf eine Station.

 

So unlogisch waren die gar nicht. Wir haben hier regelmäßig einen, teilweise sogar alle beide A319er unbeschäftigt dastehen, da die Flieger als Reserve verplant sind.

 

Die sind dann halt jeweils als AOG-Ersatz zu anderen Flughäfen raus, wo es gerade gemangelt hat. Das waren jetzt in den letzten Wochen hauptsächlich BRE, DUS und LGW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht schlecht, dass die sich das kosten lassen... zumindest für den Passagier..

 

Es ist ja nicht so als ob die Maschinen die ganze Woche rumstehen. Nur an vereinzelten Tagen bzw. Teile des Tages.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So unlogisch waren die gar nicht. Wir haben hier regelmäßig einen, teilweise sogar alle beide A319er unbeschäftigt dastehen, da die Flieger als Reserve verplant sind.

 

Die sind dann halt jeweils als AOG-Ersatz zu anderen Flughäfen raus, wo es gerade gemangelt hat. Das waren jetzt in den letzten Wochen hauptsächlich BRE, DUS und LGW.

Nur wieso fliegt dann der MUC-Flieger ferry nach DUS und aus PAD oder BRE kommt ein anderer ferry nach MUC. Abends dann umgedreht. Tagsüber sind die ganz normal unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War auch erst meine Vermutung, da ST in MUC zwar ihre eigene Technik hat (einen Hallenplatz sich entweder bei AB oder LH anmietet), aber nicht viele Ersatzteile und Equipment. Aber beide Flieger sind an den Ersatzstandorten dann geflogen. Sprich bspw. MUC-DUS-BOJ-DUS-MUC und PAD-MUC-BOO-MUC-PAD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erscheint möglich, zudem eventuell eine Reduzierung der Aktivitäten in DUS und FRA, wo bisher A321, wovon einer zum FMO verlagert wird, unterwegs waren. Die Schweizer Tochter gibts ja auch noch, da kann ich aber nicht einschätzen wie dort geplant werden könnte.

 

FRA ist keine Base mehr. Die A321 stehen zur Zeit in DUS und in BRE. Und wie bereits geschrieben, wird die TP zur Zeit nicht eingesetzt, dürfte aber zeitnah wieder zur Flotte stoßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die TV war in der Wartung und ist seit dem WE wieder einsatzbereit. Parallel musste die TP in die Wartung. Da die Wartung der TV länger gedauert hatte als erwartet, fielen beide Maschinen aus und mussten teilweise durch Subcharter ersetzt werden. Viele Flüge konnten durch die eigenen Flotte abgefangen werden, aber teilweise nur durch Doppelflüge wegen der Kapazität.

Die Positionierungen hängen wohl mit der Crewverfügbarkeit und dem o.g. Problem zusammen, die Flüge selber abzudecken und keine oder nur geringe Verspätungen zu produzieren.

Durch diese Vorhergehensweise enstehen zwar einige Ferry Flüge, aber die Ansprüche auf Entschädigungen und Einkäufe von Subchartern konnten gegenüber dem Jahr 2015 erheblich reduziert werden.

Ich vermute, dass sich insgesamt dieses Modell rechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ASTP wurde grade als GMI810 nach Dresden überführt - werden da weitere Wartungsarbeiten durchgeführt?

 

PS: Die D-AGET scheint in Münster kaputt gegangen zu sein - dafür ist aus Toulouse die D-ASTY eingeflogen.

bearbeitet von derflo95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ASTP wurde grade als GMI810 nach Dresden überführt - werden da weitere Wartungsarbeiten durchgeführt?

 

PS: Die D-AGET scheint in Münster kaputt gegangen zu sein - dafür ist aus Toulouse die D-ASTY eingeflogen.

 

Die D-AGET ist nicht defekt, wird lediglich temporär durch einen A319 ersetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden